Pflanze abgebrochen

Notfall!!

Hey Leute, bin gerade nach Hause gekommen und habe gesehen, dass eine meiner Pflanzen komplett abgebrochen ist. Ich hatte gestern Abend die stützen abgemacht, da es so aus sah als könnte Sie nun alleine stehen.

Die Pflanze ist dort gebrochen, wo sie aus der Erde kommt.

Ich hab die Pflanze natürlich direkt in Wasser gestellt. Kann man die noch irgendwie retten, oder ist sie jetzt komplett verloren? :frowning: :cry:

LG Driver

Hey(=
Wenn ich mir den Abstand deiner Internodiem ansehe, würde ich sagen Fensterbankgrow?

In der Regel sollte der Abstand deutlich kleiner sein.
Welche Beleuchtung bekommen deine Pflanzen?

Ob das Ding wurzelt weiss ich nicht. Da müssen Profis zum Rat. Ob es sich lohnt? Würde ich mit nein beantworten.

Lg Cowgirl

2 „Gefällt mir“

Ja ist ein Fensterbank-Grow. Die Pflanzen kriegen Mittags direktes Sonnenlicht und werden sonst von Morgens bis Abends noch mit LEDs unterstützt. Die sind zwar nicht so mega stark, aber sorgen immerhin dafür, dass die Pflanze gerade nach oben wächst und sich nicht komplett zum Fenster biegt.

Die hat doch keine Wurzeln oder?…und Wurzeln schlagen tut die so nicht :wink:…werf weg

2 „Gefällt mir“

Dachte vielleicht sagt mir jemand, dass zusammen tapen auch beim Stamm hilft oder so.
Das die so keine Wurzeln bekommen wird habe ich mir schon gedacht. Kann man aus den Blättern noch stecklinge ziehen oder Ähnliches?

Wenn man die SOFORT wieder passgenau ansetzt und dann ordentlich fixiert (Gaffer hält die Welt zusammen™), dann hast du eventuell eine Chance.

  • Wenn die jetzt aber „nur“ schon eine halbe Stunde im Wasser steht, kannste vor allem vielviel Beten.
  • Wenn die schon irgendwann heute im Verlauf des Tages abgebrochen ist, also mehrere Stunden hatte zu krepieren, dann bringt wohl auch Beten nur noch soviel wie Beten üblicherweise bringt. (Lies: Nix, reine Zeitverschwendung.)

Aber mehr als Versuchen kannste sowieso nicht, also… versuch’s halt.

1 „Gefällt mir“

Tut weh das zu hören aber ich fürchte du wirst recht haben. Ich Versuchs auf jeden Fall. Falls sich hier was spektakuläres tun sollte berichte ich gerne.

Fang am besten erst im Mai an. Dann passt dass wenigstens mit dem Sonnenstunden.

Aber erwarten darfst du nicht viel. In Deutschland stimmen die Klimabedingungen einfach nicht. :see_no_evil::upside_down_face:

Viel Erfolg weiterhin. Lass dich nicht einschüchtern. :four_leaf_clover:

1 „Gefällt mir“

Ich hab auch nicht die höchsten Erwartungen. Mir ist schon klar, dass bei nem Fensterbank grow nicht so viel drin ist.

Hatte die letzten Jahre immer so 10-20 Gramm pro Pflanze, je nach Wetterlage. Bei 2 Auto-Flower ernten und insgesamt 8-10 Pflanzen habe ich meinen eigenen Konsum immer Problemlos decken können.

Zum Glück sind die neuen Samen gerade schon gekeimt.

Und du hast keine Möglichkeit für ein kleines Zelt? :upside_down_face:
…sorry. Wenn ich was anfange…dann will ichs immer perfekt. :smile:

4 „Gefällt mir“

Du kannst versuchen sie unten noch mal zu Kappen mit einem Skalpell oder Schafen Schere. Dan. Sie ins weidenwasser stellen 24 st. Die Seiten leicht ankratzen, und das Medium auch mit weidenwasser zu benätzen. Morgen übermorgen die Pflanze da rein stecken plastic tüte drüber und 20 st lich aber nicht so starkes. Wenn du einen grünen Daumen hast kannst sie retten :v:

2 „Gefällt mir“

Das sehe ich etwas anders, ich mache jedes jahr 2-3 Autos in 20 Liter Pötten auf der Terrasse oder Garten, und komme locker auf ü. 50gr/plant. Deutschland ist klimatisch schon gut geeignet, man sollte vielleicht den passenden strain wählen und dann läuft das.

Kleiner Tipp noch für @Driver, einen Ventilator leicht auf die kleinen Pflanzen pusten lassen, so bekommen sie einen festeren und dickeren Stamm.:smirk::wink:

Ich glaube das ne urban legende , man sagt es ja aber das sollte den Stamm nicht beeinflussen.
Bitte korrigieren falls ich falsch liege.

Der Venti ist eher für die Luftumwälzung da, damit se nicht still steht.

Zitat aus einem anderem forum, und pflanzenbaulich auch fakt, "Man kann eine Pflanze immer mit einen Ventilator zum schwingen bringen aber das verdickt den Stamm nicht direkt sondern bewirkt nur eine Bildung von mehr Zellulose im Stamm selbst um ihr mehr Halt zu geben " :smirk::wink:

Revidiere die Aussage „dickerer stamm“.

2 „Gefällt mir“

Ja genau danke :smiley: 20 Zeichen

1 „Gefällt mir“

Natürlich.
Nur würde das Endprodukt definitiv nicht so weghauen, wie unter einer guten Lampe, mit perfekten Bedingungen.
Und draußen ist glaub ich doch noch mal was anderes, als nur am Fenster. :blush:

Lg Cowgirl

1 „Gefällt mir“