Pflanzen werden nicht gleichzeitig fertig - Wie schick ich eine einzelne Pflanze ins dunkel?

Hallo ihr an alle,

ich seh mich gerade mit einem kleine logistischen Problem konfrontiert das wohl bald auf mich zukommen wird. Zum Setup:

Bei mir wachsen aktuell 3 unterschiedliche Sorten. Laut Breeder sollten alle eigentlich eine ähnliche Blütezeit benötigen.

Die erste Pflanze (Lemon Haze Auto) hat jetzt anfang der 7. Woche (nach Keimung, 5. Blütewoche in etwa) das Harzen angefangen. Die anderen Pflanzen werden so wie sie aussehen aber noch ein wenig benötigen bis sie mit der Produktion beginnen.

Eine Sache die ich in meiner Anfänger-Euphorie nicht bedacht habe ist was ich denn mache wenn die Pflanzen zu unterschiedlichen Zeitpunkten geerntet werden müssen.

Man sollte sie 1-2 Tage vor der Ernte ja in die Dunkelheit schicken. Aber das geht irgendwie schlecht wenn die anderen Pflanzen noch nicht soweit sind. Wie handhabt ihr das denn?

Meine Lösung wäre eine zusätzliche kleine Growbox zu besorgen wo die Pflanzen vor der Ernte vereinzelt werden können. Alternativ Vorschläge?

This :point_up:

Wenn du es schlau lösen willst, verbindest du die Abluft der Dunkelbox mit der Zuluft der Growbox und schon hast du keine Geruchsbelästigung.

1 Like

Hatte das Probleme auch Mal…hab mir dann ein Growzelt für 40€ gekauft(noname Marke)…60x60x180 nur für den Zweck der Dunkelkammer.Angeschlossen hatte ich es genau so wie @OverEngineer es beschrieben hat…

1 Like

Hab mir schon ein 40x40x160 Zelt rausgesucht. Kostet auch so um die 40 Euronen.

Abluft sollte eigentlich kein Problem darstellen. Die erste Abluftanlage die ich hatte war fürs große Zelt einfach zu schwach. Also hab ich mir da eine stärkere geholt und kann die kleinere jetzt ins Dunkelzelt einbauen.

Wie macht ihr das dann mit dem Trocknen? Ich mein, ich kann mir ja nicht noch ein drittes „Trocknungszelt“ holen :grimacing:

In Zukunft werd ich glaub immer nur noch eine Sorte gleichzeitig anbauen :sweat_smile:

Man muss die nicht ins dunkle stellen 1-2 Tage.
Was soll das bringen?

Die zweite Box ist super,da kannst du dein Gras trocknen gleich,Problem vorbei.

6 Like

Ich sehe das auch wie du. Ich hab nie wirklich nen unterschied gemerkt. Vorallem ernte ich nicht immer gleich die ganze Pflanze, sondern nur den oberen Teil. 1 bis 2 Wochen später die untere hälfte.

1 Like

Das kommt von Untersuchungen die deutlich zeigten das bei Nachts einen geringfügig hóheren THC Wert in den Pflanzen (0,3-0,5% keine Ahnung genau) anzutreffen war.
Da wir es heutzutage mit einen 250% fachen hóheren Stoffwechsel in den Pflanzen zu tun haben teilweise durch die LED und Monstersorten bis zu 46%THC enthalten kommt es auf solche geringen Unterschiede nicht an.

Zu dem wird stets klarer das THC nicht alleine den psychoaktiven Teil ausmacht und die Bandbreite höher sein muss an Kombinationen und Effekten,aber das müssten uns mal die Biochemiker genau erklären was da los ist seit dem LED komplett neue Dimensionen in Sachen Genuss/Rausch…aber auch in Richtung Anwendung Medizin eröffnet.
Und NEIN!!! ich meine nicht das CBD und seine heilenden Effekte.

Die Kiste der Pantora ist geöffnet durch LED,eine absolute Revolution und ich beschau die Welt mit kleinen Kinderaugen.
Ich geniesse meine Grassorten im Moment auf eine ganz andere Weise da ihre Wirkung extrem verändert ist,reichhaltiger,breiter im Genussspektrum…einfach nur alles von A bis Z.

Ich erwarte auch nicht das mir Menschen hier im Forum glauben schenken,selbst Leute die mich seit 20 jahren sehr gut kennen glaubten mir nicht^bis ich sie mit ner Knolle überzeugen konnte^^.

Nun zum Abschluss wo ich echt stolz bin:
Wo ich erkannte welch ausgereiftes Wissen wir in Deutschland verfügen in Sachen Pflanzenkunde verschlug es mir einfach nur die Sprache,das hatt ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht denken können,und ich dachte ich bin kreativ,aber denkste.
Auch in österreich ist man schon sehr sehr weit fortgeschritten und ich komm manchmal nicht aus dem staunen raus.Die Amerikaner laufen uns ja sowieso in vielen Sachen voraus,aber halt nicht ganz in allen.

2 Like

Ich finde dass was du von dir gibst, verdammt Interessant! Die Art, aus welcher Sicht du das hier alles siehst, find ich voll faszinierend.

Ich genieße mein Grass auch anderes als vor 20 Jahren, aber irgendwie war es vor 20 Jahren dennoch schöner. Vlt weil ich noch Jung war und dss Gras hat einfach schöner gewirkt, weil mein Körper noch nicht so krass dran gewöhnt war.

Weiter wie wir in de auf jedenfall…die ösis sind auch die größten Stecklingproduzenten in Europa, die wird auch niemand mehr einholen :grin::wink:

1 Like

Öhm … also … ich dachte das man die Dunkelphase vor der Ernte aus nem anderen Grund durchzieht…

Das es die Harzproduktion steigert oder auch die Blüten nochmal wachsen lässt ist ja so ein moderner Mythos. Nicht belegt, aber auch nicht wiederlegt.

Aber ich dachte man schickt die für 1-2 Tage in die Dunkelheit damit die Chlorophylle schonmal anfangen sich abzubauen und damit die Fermentation am Ende effektiver ablaufen kann …

Kann aber sein das ich da was komplett durcheinander würfen. Finde den entsprechenden Artikel auf die schnelle nicht mehr.

Nee,das ist echt echt was anderes,was ganz anderes.
So schwer zu vermitteln Gefühle…und dann noch die des Rausches.
Das Kraut ist nicht zu vergleichen z.b. mit euren meissten Lampen die ihr benutzt von Mars bis was weiss ich,alles Lampen die mir bisher hier im Forum entgegenkamen,was völlig neues halt und die von Pro-emit wissen das exakt.Gruss nach Söhlde.

Frage wird nicht sein ob das kommt,sondern nur wann und wie und mit welchen Setup.
Da ich aber keine Lust hatte erst auf die Zukunft zu warten(2023-24-25) hab ich es mir halt selber gebaut,ohne halt Erfahrungen im praktischen bisher in seiner vollen Reife.
Einige Sachen konnte ich schon erfolgreich testen,andere brauchen noch Zeit und man muss sie auch reproduzieren können anders ergibt das alles kein Sinn.

Wenn man Sachen aber im Lichtspektrum so wie ich verändert kann man aber auch auf die Nase fallen,damit rechne ich auch.
Mal schauen wann ich damit fertig bin aber zum Glück hab ich jemand der da was weiter wie ich ist und ich im Notfall fragen kann.Getestet ist es alles schon nur ich gehe halt in 2 Sachen nochmals 1 Schritt weiter als alle anderen mit meiner mit selbstauferlegten Begrenzung von 4 Pflanzen und Anbauart,dem scroggen.

Zuchten dauern im Schnitt 3 Monate…willst du also viele Sachen testen bis du Jahre weiter.
Die Zeit lernt uns wie es weiter geht,ich bin auf jedenfall Feuer und Flamme.

Nach 30 Jahren lehne ich mich soweit aus dem Fenster und Belege das :wink:….es macht genau null Unterschied, Dunkelheit steigert nur bei richtig gefütterten Damen Budrot

:+1:t2:

Is klar

Ich verstehe das nicht was du da von dir gibst :man_shrugging:t2:

1 Like

verstand ich auch nicht vorher-erst wo ich es selber das erstemal geraucht hatte :))))

Vielleicht solltest mal weniger rauchen und verständliche Texte schreiben, ist ja hier ein Forum wo Nutzer sich wissen aneignen wollen :man_shrugging:t2:

3 Like

Aber die Zukunft steht doch schon vor der Türe. Man muss nur die Türe aufmachen :smiley: Was genau willst du denn testen mit dem Lichtspektrum? Mehr Rote als Weise LEDs? Oder noch paar IR LEDs? Wir haben hier einige, die mit LEDs rumprobiert habe. Die haben ja genug Wissen.

Und was meinst du mit selbstgebaut? LED Panels oder Grow Box?

@Cityslider Stimmst du mir mit dem Daumen hoch jetzt eigentlich auf das erste Zitat mit der Annahme das es um den Chlorophyll-Abbau geht zu, oder auf dein zweites Zitat das ich was durcheinander würfel und totalen Bockmist verzapfe :joy:

Das ist tatsächlich ein Grund warum ich die Verdunkelung mit seperatem Zelt in betracht ziehe. In meinem großen 80x80-Zelt bekomm ich die RLF nur mit hängen und würgen unter 50%.

Aber ich vermute wenn ich eine Pflanze rausnehme und isoliere (mit eigener Abluftanlage und nicht mit Reihenschaltung der Zelte) dass ich die RLF in beiden Zelten dann weiter absenken könnte und das Schimmel-Risiko minimiere.

Hier mal etwas „wissenschaftliches“ zum Thema abdunkeln vor dem Ernten.

Happy Harvesting :slightly_smiling_face::v:t2:

2 Like

:+1:t2:….beim growen sprechen wir ja nicht von bockmist verzapfen, darf ja jeder an das glauben, an was m/w/d will :grin:

Ich hab mir das Video nicht angesehen, da wir homegrower sind und keine kommerziellen grower die damit Geld verdienen müssen, bei denen ist die ausgangssituation eine komplett andere….

Aber mal nebenbei, ich lass manche strains auch mal 2-3 Tage im Dunkeln stehen, sind dann aber meist alte sativas

1 Like

Immer dieses Amy Genuschel, verstehe nur knapp die Hälfte … :see_no_evil:

2 Like

Schau mal hier drauf…

Der Strain war eine Primal Punch.

Happy growing :slightly_smiling_face: :v:t2:

Chat | CannabisAnbauen.net