Planung Growbox, Zuluft und Abluft

Hallo,

Momentan plane ich meine growbox

So jetzt habe ich im Internet gelesen man kann auch einen pc Ventilator für die abluft verwenden dieser hat eine Durchsatz von 42m³/H und Mathematisch würde es funktionieren… Ich wurde auch ein Aktivkohle netz davor spannen sodas die luft gefiltert wird. Würde das gehen?

Und für meine Zuluft bin ich am zweifeln…
Wie groß sollten die schlitze sein?
Dachte mir ein Lüftungsschlitz von 5cm höhe und 25 cm länge zu nehmen. Ist das zu groß? welche größe würde am besten funktionieren
Dann hatte ich noch vor vor dem Lüftungsschlitz dann zwei kleine pc Ventilatoren zu befestigen.
Zuviel des guten oder nicht?

PS: Growbox soll 100 cm hoch, 60 cm breit und 75 cm tief sein.

Was meinst du mit Aktivkohle Netz?

Du musst davon ausgehen, dass der Durchsatz bei einem PC Lüfter natürlich massiv sinkt wenn du da irgendwelche Filtermatten o.Ä. davor packst…

Würde ich von abraten, die PC Ventilatoren für die Abluft zu nutzen. Für die Zuluft und Umluft gut und schön, da nutze ich diese auch, aber mehr auch nicht.
Für die Abluft kannst du bei der Boxgröße auf einen einfachen Axiallüfter zurück greifen.

2 Like

Darauf würde ich mich auch nicht einlassen. Ich glaube das Licht und die Filterung sind das Wichtigste am Indoor-Gärtnern. Erstmal, wie @ca4711 schon schreibt, die Leistung der PC Lüfter sinkt enorm, wenn du die „abwürgst“…
Echt, kauf dir gescheites Equitment auf welches du dich verlassen kannst. Wenn dir so ein Ding in der Blüte ausfällt, hast du, durch den Geruch, schnellstens Meister Schwarzrock an der Backe…