Premium Samen - Namentliche hersteller

Bei meinen Nüssen von Sweet Seeds stand das Verpackdatum mit drauf :slight_smile:

Hier ein paar interessante Seiten, die ich zum Thema beisteuern kann.
Den SSSC und Humboldt habe ich selbst schon ausprobiert und kann nicht klagen, der Rest würde mich aber in Zukunft vllt. mal interessieren. :wink:

1 „Gefällt mir“

Vom super sativa club hatte ich mal bonus seeds glaub die kamen bei dutch passion raus. Waren aber leider keine sativas! …

Khalifa genetics ist ja mal geil!

Da hat man direkt bock selbst samen zu machen. Weiss jmd ob man iwo her pollen bekommen kann ?

Edit: außer selbst…

1 „Gefällt mir“

Kannte nur mal das Angebot der Holy Seedbank. Das gab´s früher mal auf Zamnesia, jetzt habe ich nur das auf die Schnelle gefunden. Ist jedoch feminisierter Pollen. :v:

1 „Gefällt mir“

Sieht nicht sehr vertrauenswürdig aus… aber glaube die senden aus italien.

Ja, da ist´s wirklich einfacher, sich gleich selbst ein Männchen zu ziehen.

Dieser Thread ist schuld …

weil ich von Exotic Genetix weder GreaseMonkey noch GreaseBerry irgendwo gefunden habe musste ich bei Linda aus Verzweiflung dringend Indica Nachschub bestellen…

Naja jetzt habe ich wohl 4 Jahre ruhe …

2 „Gefällt mir“

Bitte zeigen, wenns da is…

Ah ja, Mr. Nice mit Shantibaba ist auch zu empfehlen. Die original WW giebt es da auch als Black Widow zu kaufen.

Humbold Seeds scheint für US-Genetiken wohl ganz gut zu sein? Die werden auf US-Seiten jedenfalls auch beworben, dürften dann ja jedenfalls auch richtige „Cali“-Genetik haben :grinning:
Weiß da jemand noch bisschen mehr zu Humbold?

Is ja auch ne Seedbank aus Kalifornien, mit Zweigstelle in Spanien :wink:
Die haben aber seit Ende 21 Stress mit der spanischen Steuerbehörden und wohl (noch) ein Verkaufsverbot

Info über Humboldt…z.B. hier

…und wegen dem Stress hier

2 „Gefällt mir“

Moin, schau dich mal bei Karma Genetics um :wink:

Jawoll, wie auch die Super Silver Haze, die damals unter Greenhouse gebreedet wurde. Würde aber unglaublich gern mal Medicine Man probieren, soll recht gut sein.

Und wie, grade für die Blue Dream oder (OG) Kush & US Kreuzungen sind sie ja recht bekannt. Hatte selbst mal die Dedoverde Haze & Blue Dream Auto probiert und war begeistert. Sie haben auch teurere Gelato Kreuzungen im Programm, da kosten 3 Seeds schon mal ~100€. :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Ich merke schon ich werde bei so vielen guten Samenbanken nicht aus dem Laden rauskommen wenn ich mich nicht im Vorfeld fokussiere.

1 „Gefällt mir“

Ah, das wusste ich noch gar nicht. Mit der WW hatte ich die Info aus einem anderen Forum, aber die SSS hatten sie da nicht erwähnt, soweit ich mich erinnere.

Alles klar, die sind dann mal für US-Genetik notiert. Bei Resellern bekommt man die ja hoffentlich noch.
Ist bei den ganzen Samenbanken heutzutage halt nicht so einfach wie früher.
Als DutchPassion gerade anfing mit den feminisierten Saatgut und Sensi noch Preise für die Jack bekam, war der Markt da halt deutlich übersichtlicher.
Das Thema habe ich die letzten zwei Jahre bisher auch größenteils ausgeklammert und erstmal einfach ein paar Sorten von Serious gegrowt, aber gute US-Gentik will ich mir jetzt mal angucken.
Die sind den Holländern ja inzwischen da eigentlich ein gutes Stück weit vorraus :wink:

Kennst du google.com? :smiley:

1 „Gefällt mir“

War ja nur die Frage, ob zu den genannten Händlern noch mehr Infos vorhanden sind. Kamen da mit Mr.Nice und der SSS ja auch schon weiter, und auch bei Humbold.
Wie gesagt, ich bin da seit ca. 15 Jahren nicht mehr informiert und muss bisschen was nachholen, da ist jedes bisschen mehr Information gerade viel wert :wink:

1 „Gefällt mir“

Gerade gesehen, dass Kannabia einige neue US Genetik rausgebracht haben. Vllt auch noch interessant.:v:

2 „Gefällt mir“

Deren Break Up Cake hab ich mir gegönnt. :drooling_face: Die haben paar interessante Genetiken am Start! :ca_hemp_eyes: