Prinzessin Babafee: OpiumxLSD und DTC99

In dem Vorgänger Thread kann man das Training der Pflanzen in der vegetativen Phase nochmal nach vollziehen.

Setup:

Zelte:
Homebox Q 120x120x200
Homebox R 120x90x180

Abluft: Ruck Etamaster 1200
AKF: Rhino Pro 900

Licht Q120:

2x Pro Emit 150-b (Sunbar)
1x Sanlight Q6W (1.Gen.)
4x Pro Emit UVA (1xStandalone 3x Erweiterung)
4x Pro Emit FarRed (gleiche wie UVA)
1x California Lightworks UVB ( kommt eine 2te)

Licht R120:
1x Pro Emit 150-b (Sunbar)
1x Pro Emit UVA (Standalone)
1x Pro Emit FarRed (Standalone)

Ventilation
2x 30w Q120
1x 30w R120

Rhythmen:
Belichtung Q120 12/12
Belichtung R120 18/6

FarRed Q120 13/12
FarRed R120 1/12

UVA Q120 5/12
UVA R120 5/12

Ventilation ca. 10/12 die Taktung in beiden Zelten ist gleich.

Die Abluft läuft permanent

Die RLF liegt konstant bei ca.50% ±5%

Temperatur

Q120 Tag ca.25°C Nacht ca.20°C
R120 Tag ca 22°C Nacht ca. 20°C

Das R120 wird passiv über das Q120 mit entlüftet.

Ansonsten immer gerne Fragen

Seeds:

3x OpiumxLSD Divine Seeds
1x Durban Thai x Cinderella 99 Brothers Grimm

Dünger: BioBizz Palette + Zusätze etc.

Wasser: Osmosewasser

Topf: 20l Stoff

Training: LST, Cropping, Toppen, Stielen, Entlauben

Einleitung der Blütephase 22.02.21

Dann freue ich mich das es hier weitergeht

Liebe Grüße :heart:

Edit:

Ich war so jetzt nach gut 5 1/2 mit allen Pflanzen, entlauben und trainieren fertig.

Die Bambusstäbe in den Pflanzen sind 60cm lang, so das sie sich beim herausnehmen nicht behindern und jede Pflanze 1/4 der Fläche bei der Deckengestaltung einnimmt.

28 Like

Hi,

Sehe ich da kkc ( Kyle kushman chiropractique)? Wenn ja bin ich dabei, will ich beim nächsten Grow auch testen. Trau mich aber noch nicht so recht.

Auch mit LSD.

Grüsse

3 Like

Lass wachsen :+1:t2::grin:

1 Like

LST in Form von Stäbchenbindungen ist drin. Die Pflanzen kann man aber nochmal rausnehmen und darum geht’s ja im Endeffekt.

1 Like

Ah ich dachte weil so extrem Kahlschlag ist.

Ja, das war eine der Entscheidungen des letzten Grows, beim entlauben die Zurückhaltung weiter zu verlieren.

Der letzte Grow lief super aber das ich nicht genug ausgedünnt habe störte mich etwas.

Bei den großen Pflanzen könnte man deutlich sehen, dass es ruhig stärker hatte sein können .

Diese Triebe täuschen ein immer und man denk da wächst ja auch was dran oder der sieht stark aus da kommt gut was alles Täuschung.

Ich finde es auch schwierig das richtige Verhältnis für einen selber zu finden, deshalb Taste ich mich langsam ran.

Das hat auch gedauert oder dauert immer noch an von Grow zu Grow.

Jetzt kann noch den Nutritank fertig machen bei der Aktion sind viele Steckies abgefallen mir fällt es immer so schwer gute Steckies wegzuwerfen.

Den Bambus wollte ich dieses Mal noch mehr als Trainingsmethoden nutzen und großes SCROG-Netz ist mir zu sperrig ich muss die Pflanzen rausnehmen können um sie von allen Seiten sehen zu können.

Der Bambus lässt auch zu, dass ich Triebe gezielt in die Mitte legen kann um so das Bud aufkommen und die Lichtausbeute zu verbessern.

Kyle Kushman und extreme Trainingsmethoden sind schon nicht schlecht. Es ist wichtig das dann der Rest vorallem Klima und Licht stimmen

Und wie gesagt von Grow zu Grow ran Tasten und den eigenen Stil/Vorgehen finden ruhig mutiger sein.

Es ist ganz normal das auch was in die Hose geht.

Bei mir sind jetzt vier Samen nicht gekommen, waren schon am Keimen und dann nichts mehr leider die 3x Gorilla Glue x Bruce Banner und 1x die Kuban Killer

Was soll’s zum Glück gibt es die noch und ich kann sie einfach nochmal bestellen.

Im ganzen ist es so je sicherer du bist und je besser du weißt was du willst desto weniger bringen dich Mängel, Missernten etc. aus den Konzept.

Ich lasse seit gestern meine FarRad Beleuchtung 13/12 laufen.
1/2std. Vor- und Nachlauf.

Wenn jetzt noch die FarRed Erweiterungen kommen habe ich je 4 LED pro 60x60 genau wie bei der UVA. Ich tendiere bei Licht in der Regel immer zu einer maximalen Beleuchtung so kann man finde ich sicherstellen, dass überall genug Licht ankommt.

Von meinen Angesetzten Samen haben

2x Killer Glue überlebt
AK47 x Gorilla Glue#4

2x Kuban Killer aka Kubansky Ubijza überlebt
Kuban Sativa х Northern Lights х AK-47.

Ich weiß noch nicht wie der nächste Grow genau konzipiert zusammengesetzt ist evtl. werden es

9x20l
12x20l

Oder doch lieber die 15l Töpfe nutzen und nur die GG#4S1 in 20l lassen… im ganzen tendiere ich mehr zu den 20l … :face_with_monocle::thinking:

Ich freue mich das es so spannend weiter geht

:heart::heart::heart: viel Liebe für euch

9 Like

Das R120

Ich werde nochmal neue Stecklinge ansetzen gestern mussten auch starke Triebe dran glauben. Die die jetzt in Erde sind schenke ich Mama die freut sich.

Die GG#S1 hat sich super gemacht nach allem was sie durchmachen musste. Die zu trainieren wird ein Vergnügen.

Liebe Grüße :heart:

13 Like

Was lustiges nebenbei

Mein Joint und der Amsterdam Boyfriend

aber drehen muss ich :face_with_hand_over_mouth::face_with_hand_over_mouth::face_with_hand_over_mouth:

:heart::heart::heart:

9 Like

Grade nach dem Post hab ich mir gedacht warum drehst du für dich nicht inside out

Erledigt die Parmesan ist richtig Spaß kann ich euch freudig mitteilen mein Pheno richt nach Kokosfleisch der geschmack ist blumig Herbal und definitiv ist da Käse im Spiel super geil wie sich der Geschmack mit verändert mit dem verändert was man in sich rein Futter

ich bin High ,:v:t6: Parmesan Hammer :hammer::hammer::hammer:

Liebe Grüße :heart:

Ps: ich liebe dieses Clipper Design :heart:

8 Like

So eben würde noch eine Runde trainiert weitere Bambusstäbe sind von mir eingeflochten wurden und die Triebe werden unter die Stäbe gedrückt.

Liebe Grüße :heart:

PS: Mein Lichtsetup im Q120 ist jetzt vollständig bis auf die 2te UVB Lampe

13 Like

Kleines Update:

Ich hab Grade gegoßen dabei habe ich noch die Töpfe mit weiterer Erde angefüllt um das Maximum nutzen zu können.

Mein Momentanes Dünge Schema besteht aus

BioBizz: Grow, Bloom, Acti-Vera, Alg-A-Mic,
TopMaxx, BioHeaven

Grow gebe ich etwa 25% höher als Schema Vorgabe.

Dazu gebe ich noch Alphaboost 2ml pro Liter,
Big Fruits 2ml pro Liter, 2ml pro Liter Growzyme, 10ml pro Liter Guanokalong Taste improver.

Demnächst kommt noch der Atami Silic Boost dazu und etwas superthrive.

Liebe Grüße :heart:

ansonsten sehen sie stabil aus der Stretch lässt noch auf sich warten aber kommt langsam.

Edit:

Die OpiumxLSD sind jetzt bei ca. 8l Nährlösung
pro Pflanze die könnten sehr durstig werden

Die DTC99 ist noch bei ca. 7l. Nährlösung

Ich freue mich ja wenn die so schön durstig werden ist immer vielversprechend :star_struck::heart_eyes::tomato:

7 Like

Ich überlege Grade auch ob ich mich auf 2 R120 downgrade ich wollte gucken ob ich die 120x120 packe das hab ich geschafft mehr oder weniger und kann ich in diesem laufenden und den kommenden noch näher überprüfen aber zum Jahresende wird es kleiner die zu erwartenden Mengen sind einfach zu hoch selbst wenn man wie blöd kifft…und ich probiere es Grade seid einer Woche mehr oder weniger aus

Gleich kommt noch ein kleines Update aus beiden Zelten im Vegetativen muss ich noch gießen.

6 der Stecklinge sind zu Mama gewandert
im 3l Topf und werden dann im Mai evtl. mit ein paar GG#4S1 und einer Gagarin im Garten ausgesetzt :star_struck::heart_eyes::star_struck::heart_eyes: 20-39l Stoff.

Mal sehen ich träume schon

Bis zum Update gleich :heart::heart:

9 Like

Einmal das Q120 eine Woche leichte Blüteansätze sind an den Pflanzen zu erkennen

Vor einer Woche wurde die Blüte eingeleitet und die Blätter entfernt.

Ich Guck jetzt Mal weiter wie sich das Dach entwickelt je nachdem würde ich dann in 1-2 Wochen noch einmal Blätter entfernen

Grade hat die GG#4S1 das erste Mal seit dem Dünger Dilemma volle 6l Nährlösung bekommen den kleinen Kuban Killer und Killer Glue geht es gut ich gebe ihnen Zeit alles Grün alles tutti

Die Großen regieren etwas auf den Dünger aber das ist nicht im Rahmen bei den Anstieg in düngeplan

Das R120


Liebe Grüße :heart:

Licht etc ist alles beim Alten geblieben

16 Like

Grade habe ich bei den Pflanzen die Bambusstäbe in der Krone gelöst und die Öffnung der Krone über weiter unten eingebundene Stäbe korregiert.

Eine OpiumxLSD wurde etwas anders trainiert als der Rest, hier das Blütedach und der Stiel

Und noch was kleines zum schocken die DTC99

Hier hatte ich eine Gewebeband für die Fixierung genutzt was leider dem Wuchsdruck nicht standgehalten hat.

Die besten Erfahrungen habe ich beim Tapen bis jetzt mit Panzer-Tape gemacht wenn der Grow durch ist werde ich Mal alle Blessuren durch fotografieren.

Alle haben mehr oder weniger von diesen Blessuren davon getragen.

Die DTC99 ist durch die noch relativ frische Verletzung einen kleinen Tick später dran.

Jetzt haben sie noch gut 2 Wochen bis ich das letzte Mal entlaube. Zwischen durch geht es weiter mit dem Bambus. Dabei geht es mir ab jetzt vor allem, dass sich die Triebe gegenseitig stabilisieren und ich sie dadurch Im Kreis anordnen kann.

Die Pflanze soll sich und die Blüte an Eigengewicht tragen externe Fixierung wie z.B. Bambusstäbe in der Erde, Jojo, hoch binden will ich nicht nutzen.

Mal schauen ob es klappt.

Liebe Grüße :heart::love_you_gesture:t6:

10 Like

Viel Erfolg. Das ist so spannend, bei Dir zuzusehen… :hibiscus:

1 Like

@PrinzessinBabaFee Entlaubst du vor Einleitung der Blüte komplett wie abgebildet in deinem ersten Eintrag hier? :smiley:

1 Like

@emokarts

Das letzte Mal habe ich es nicht ganz so stark gemacht war mit dem Wuchsbild der unteren Triebe, die ich hab stehen lassen, nicht so zufrieden. Vorher habe ich nur gelollipopt und einige Sonnensegel raus genommen siehst du in den anderen Grow.

Liebe Grüße :heart:

Hi, ich habe bei den Bruchstellen sehr gute Erfahrungen mit Baum Wundbalsam gemacht. Selbst wenn es nur noch an einem Faden hing, haben sich die Pflanzen „kurz geschüttelt“ und nach kurzer Zeit weiter gemacht, als wäre nichts gewesen.

2 Like

Ist schon Klasse was Du so alles auf die Beine stellst werte Fee.
Bin schwer beeindruckt wenn ich sehe was du wie machst, Chapeau! :+1:
Kann jedenfalls bei dir ne Menge lernen… Danke dafür.

4 Like

Juhuuuuu ich melde mich auch mal zu Wort :slight_smile:
Ich finde es echt mega was du alles für deine Ladys machst.
Ich muss gestehen das ich selber nicht mal weis was lollipopping ist :joy: gelesen schon öfter aber naja noch nie gegoogelt oder hier im Verzeichnis nach geschaut.
Und entlauben habe ich bei meinem letzten (war der dritte) das erste mal gemacht gehabt und LST habe ich bisher auch nie gemacht weil ich mich da nicht ran trau :see_no_evil:
Auch weil immer wieder was schief geht mal ein Rohrbruch dann Krankenhaus usw immer wieder Pech seit dem ich mein Zelt habe :joy::see_no_evil:
Aber wie gesagt meinen größten Respekt

1 Like
Chat | CannabisAnbauen.net