Raucht ihr ein Joint eigentlich pur?

Früher als man noch zum Dealer musste mit Tabak weil teuer und so :rofl: .
Seit ich selber anbaue nur noch pur.
Zum Glück hab ich mit der Tabak Qualmerei vor zig Jahren aufgehört.

Welche Filter benutzt ihr?

Seit dem ich mein eigenes Weed anbaue, kann ich die Frage mit JA! beantworten. Wenn ich tagsüber mal einen kleinen Spliff rauche oder Abends vor der Kiste nen Sundowner :ca_giggle_joint:

also dicht wird man als raucher nicht vom nikotin.

ich mach im standart joint 0,4 g tabak und 0,3 g weed.

hätte ich einen unbegrenzten lebenslänglichen weed vorrat würde ich sofort versuchen nur noch pur zu rauchen.

ist schätze ich mal gewöhnungssache der geschmack von puren joints, aktuell mag ich am liebsten so 0,4-0,5 weed und 0,4 tabak . das wäre aber nicht spaarsam genug deshalb nehm ich weniger weed… nur so 0,3 in der regel.

ich bin mir auch recht sicher das die sucht vom tabak kommt hauptsächlich.

vom weed will ich möglichst berauscht sein, das gegenteil von klar im kopf, ich bin mir recht sicher das weed pur zu rauchen nicht zu einem klarerem rausch führt. höchstens bleibt bei nicht rauchern der nikotin flash aus.

der grund mit dem rauchen an zu fangen war dieses geile schwindelgefühl und das gefühl das der körper total wolkig ist beim nikotinflash… das habe ich schon ewig nicht mehr, das hat man nur ganz am anfang. aktuell rauche ich nur noch mit tabak weil mir die joints so besser schmecken , billiger sind und eben wegen der sucht.

Mittlerweile fast nur noch Vaporizer.
Hab 15 Jahre lang Tabakjoints geraucht, jetzt seit dem einem halben Jahr rauchfrei.
Da ich täglich fast nur Tabakjoints geraucht hab, war ich fast davon überzeugt Weedabhängig zu sein. Zigaretten haben mir nicht geschmeckt.
Aber eigentlich hab ich den Joint nach dem aufwachen nur aus Tabaksucht geraucht.
Jetzt wo ich gar kein Tabak mehr rauche, rauche ich auch viel weniger Gras und meistens auch nur Abends.
Bin generell auch viel aktiver geworden. Mir gefällt das Pur High mittlerweile auch viel mehr als das Tabakjoints high

1 „Gefällt mir“

Das waren bis jetzt die, die mir am besten gefallen haben, wenn ich pur rauche.

Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal einen Joint geraucht habe - ist bestimmt schon 10 Jahre her.

Heutzutage entweder im Vaporizer, oder wenn tatsächlich Rauchen, dann nur im DART Pro, bzw. ab und zu in einer HØJ KØL…

…aber so oder so: pur

Pur vertrag Ich nicht ganz dann eher mit sehr mildem Tabak und gute Aktivkohle/Zelullose Filter

Wenn du eine Pflanze hast, könntest du die mit dem Trim mischen, obwohl der auch nicht schlecht ist, oder die Blätter von der Pflanze. Die schmecken etwas nach Heu, aber zum strecken geht das prima.
Ich würde aber eher pur rauchen. Und dann etwas weniger :slight_smile:
Freut mich aber, dass es dir besser geschmeckt hat.

War etwas überspitzt formuliert. Gebe ich zu :smiley:
Ich denke, dass beide Stoffe und die Umgebungsbedingungen Einfluss nehmen. Bei manchen ist der Nikotinanteil dominanter, bei manchen der THC Anteil. Viele einzelne Faktoren. Alleine auf nur ein Faktor kann man sowas nie begrenzen.

Ja die gleiche Erfahrung habe ich auch gemacht. Oft hat man gar nicht geraucht oder liegt abends rum und ist einfach auch bedient. Man überlegt, aber sagt sich dann einfach „ist noch okay wie es ist“. Dann geht man entspannt schlafen und schläft durch.
Würde auch nie wieder mit Tabak.

Ich bin seit ca. 12 Jahren nikotinfrei - und das war einer der besten Entscheidungen meines Lebens.
Seit ich ein kleiner Gärtner bin, übrigens auch eine der richtig guten Entscheidungen, gibt’s bei mir nur pur… zuhause Dampf aus dem Mighty, wenn ich unterwegs bin gern ein Tütchen mit Kräutermischung. Eibisch und Königskerze sind richtig gut.

1 „Gefällt mir“

da will ich eigentlich auch hin, aber ist halt echt nicht einfach von dem scheiss Nikotin wegzukommen.

eigentlich und aber … :thinking:

Hmmmm, das klingt ein bisschen als würde der Zeitpunkt noch nicht stimmen. :wink:

Ich hab über 30 Jahre geraucht wie ein Depp und als es mir zu blöd wurde, hab ich die Kippe ausgemacht und keine neue angezündet. Hat bei mir funktioniert. Es geht! Ich drücke die Daumen für dich.:+1:t2:

3 „Gefällt mir“

Früher, als ich jung war, habe ich auch immer mit Tabbak gemischt. Warum eigentlich? ^^
Jetzt wo ich in Thailand war, immer pur. Da versteht auch keiner, warum wir das mischen. Habe dort pur 0,5g zu 2. geraucht als Gelegenheitsraucher und war ausreichend.

schlecht getrockneten Gras brennt eben besser mit Tabak

Weil es uns so beigebracht wurde und es nun täglich in den Medien zu sehen sehen ist. :expressionless:

Hatte auch schon an nen Bubbler gedacht, falls ich doch mal mit dem Rauchen aufhöre. Glaub, meine Lunge wär begeistert. Bislang waren die mir halt zu auffällig. Hat dann schon auch wieder was von Crackpfeife.

Würd aber eigentlich gern selbst was bauen. Glas ist halt blöd zu verarbeiten.

was spricht gegen eine Holzpfeife? Ich hab eine und bin top zufrieden, aber so eine wie Gandalf hat muss ich mir noch besorgen :laughing:

Mit Pfeifen keine guten Erfahrungen gemacht. Hitzeempfindliche Zunge :sweat_smile:

Deshalb Joint oder halt was Wassergekühltes.

1 „Gefällt mir“

Dann brauchst eine Gandalf Pfeife

1 „Gefällt mir“

Ich bin da immer noch am Experimentieren… und auch noch blutiger Anfänger mit null Ahnung.

Hatte bisher immer fertig gerollte Joints aus Holland, die werden vermutlich mit Tabak gestreckt sein?!

Seit letzter Woche probiere ich mich dran Joints selbst zu drehen.
100mg Weed mit Tabak: nichts gespürt
200mg Weed mit Tabak oder 200mg Weed mit ner Amazon Kräutermischung („Amsterdam Taste“): ganz leicht angedüdelt
und letzten Endes 300mg Weed pur, die mich für Stunden weggeschallert haben :melting_face: :woozy_face:

Ich muss mich noch rantasten…

1 „Gefällt mir“