Rick simpson Öl vs. Krebs

Hi Leute,
euer Gorky nach langen mal wieder hier.
Kurze Einführung, der Mutter meines besten Freundes würde lungenkrebs diagnostiziert.
Nach der ersten chemo wurde festgestellt das keine Besserung eingetreten ist.
Er hat sie nun langsam an das Thema RSO herran geführt da der buhmann von wegen Hanf ist böse noch in ihren köpfen ist. Sie hat sich nun dazu entschieden den Schritt zu wagen und diese Therapie aus zu probieren. Heißt ich opfere jetzt meine gesamte ernte um das Öl herzustellen.

Die Frage ist wollt ihr ein Report wie die Behandlung anschlägt? Oder besser ob?

6 Like

Hey @gorky!
Das find ich total cool von dir!
Es wäre auch interessant zu sehen, wie Du das Öl herstellst :yum:
Greetz!

2 Like

Hi, nun das Öl. Wird auf die ganz klassische rick simpson Methode gewonnen, Blüten und hochwertiger verschnitt wird mir medizinischem alc min. 96% vol für ca. 10 min verrührt und gestampft, danach durch ein Sieb abgefiltert und das Material ein 2test mal mit alc 10 min ziehen gelassen und abgesiebt.

Die abgesiebte Flüssigkeit wird dann nochmals durch einen Kaffee Filter gegossen um die letzten schwebeteilchen ab zu filtern, dann das ganze in eine Keramik Pfanne gießen und auf einem Wasser Bad bei (ich habe 70 Grad) gewählt, verdampfen lassen. Wenn es nachgemacht wird bitte auf gute Belüftung achten!

Das hat ca. 2Stunden gedauert, kurz bevor alles verdampft ist ein paar tropfen Wasser in die Pfanne geben und leicht schenken, die Panne dann leicht kippen das das Öl sich in einer Seite sammeln kann und mit einem Silikon Spachtel immer wieder etwas glatt ziehen bis sich keine Bläschen mehr bilden.
Fertig ist das Öl.

Aus 100g Material habe ich etwas über 10g RSO gewonnen. Also fehlen noch min. 50g aber da sie sich erhalten Eingewöhnung muss reichen diese 10 erstmal für ca. 5 Wochen.

Die sie es als Zäpfchen verwenden möchte gießen ich das Öl zusammen mit kokosöl in Zäpfchen Formen.

6 Like

Auch nochmal von mir ein ganz großes Lob von meiner Seite! :smile:
Wie sieht denn das Öl am Ende aus?

1 Like

Das RSO Öl ist fast schwarz das viele andere planzenteil mit drin sind die für medizinische Öl wichtig sind.

Mit der bho Methode wird das Öl Honig Farben, und es ist mehr zur berauschung gedacht.

4 Like

Auch ich ziehe den Hut vor Dir.
Ich hatte das gleiche Schicksal letztes Jahr, meine Schwiegermutter war dass zweite mal an Lungenkrebs erkrankt Diagnose im März,habe sofort einen Outdoor Grow gestartet jedoch bevor das weed fertig war ist meine Schwiegermutter verstorben.
Ich habe Tinktur hergestellt, die jetzt meine Frau bei Fybromalgi (Weichteil Rheuma)anwendet.

Einen freundlichen Gruß
Bop-Harley

2 Like

So,

Die erste Woche ist vorbei, die Patientin hat die Medizin bis jetzt ohne Probleme vertragen, ab heute wird von 50mg auf 100mg pro Tag gesteigert.

3 Like

So ich habe lange nix mehr geschrieben hier.
Leider muss ich mitteilen das die Mutter meines Kollegen am Fr. Verstorbenen ist. Der Krebs War schon zu weit fortgeschrittenen. …

Ich wünschte es wäre anders gekommen. …

1 Like

Mein Beileid!

Viel Kraft den Angehörigen und der Famile…

1 Like

Mir fehlen ja selten die Worte … in diesem Fall ganz bestimmt nicht!

Sag mal @Rsoshop - läuft bei Dir, oder?
Einen Beitrag von 2016 mit diesem Hintergrund auszugraben um Deine Verteilung anzubieten?
Denke mal nach… und mach Dich vom Acker!

2Face

4 Like

:+1: @2Face!
Rsoshop: seit 48 Min. Mitglied, 1 copy&paste Beitrag siehe Grower.ch , keine Internetpräsenz.

Ein Fall für unsere Admins :bell::bell::bell:

1 Like

Von diesem Rick Simpson Öl hab ich auch schon sehr viel Gutes gehört!

Ich möchte auch hier noch das Folgende hinzufügen, hoffentlich hilft das einigen hier!!: