Rlf und richtig gießen?

Sei doch nicht angefressen jetzt… du verwendest runde Stofftöpfe wenn ich nicht irre?

3 Like

Finde ich bei dieser Topf und Pflanzengröße viel zu viel, das reicht bestimmt 10 tage wenn nicht noch länger, wenn man richtig durchgießt.

Wenn die Damen größer sind, dann werden die Abstände sich bestimmt auf 3-4 Tage einlegen

8 l gronest stofftöpfe, da mach ich ne kleine runde kuhle und da setz ich den kompletten durchgewurzelten Torf Topf rein.
Is echt so, da entsteht quasi null stress.
Man muss eigentlich nur eine Woche vorsichtiger Gießen da die da eh so groß sind das man eigentlich schon durchdringend Gießen kann

Komplett richtig…
Kannst du dir vorstellen, dass die Vorgehensweise bei Airpot´s eine andere ist? …und bei 4-kant Tekus nochmal anderes gilt?

Schau… wir haben aneinander vorbei geredet, wenn man so will. Du gibst ihm als Tipp deine guten Erfahrungen… die du unter deinen Gegebenheiten erzielst… hier sind andere Gegebenheiten… und somit eine andere Vorgehensweise notwendig um ebenfalls so gute Ergebnisse zu erzielen wie es die deinen sind. Mein Text bezog sich auf die hier gegebenen Umstände… nicht als Kritik an deiner Vorgehensweise… die für deine Bedingungen eine sehr gute zu sein scheint.

4 Like

Im Bezug auf Stofftöpfe:
Ich topfe ebenfalls nie um, vom Keimtopf direkt in den Endtopf, zumindest indoor.
Da muss ich @anon72065932 recht geben, direkt in den Endtopf funktioniert prima.
Was der Gärtner macht is mir wurscht, in der Natur gibts auch kein umtopfen und meine 11L Stoffpötte sind nach 3 Wochen bis in jede Ecke durchwurzelt. Was bringt mir das wenn ich nach einer Woche auf kleine Töpfe gehe, nach 2 Wochen auf größere und nach 3 Wochen auf den Endtopf?
So habe ich nach 3 Wochen den Endtopf voll durchwurzelt anstatt das die Pflanze nach 3 Wochen nochmals wurzeln muss.
Was natürlich nicht bedeutet das diese Methode auch für die eckigen Plastetöpfe gelten muss, damit hab ich null Erfahrung.

1 Like

Du musst den ganzen Beitrag lesen, ich hab von einer viertel Tasse voll gesprochen

Das liegt an der Funktionsweise und Form der unterschiedlichen Töpfe…

Bei runden Stofftöpfe wachsen die Wurzeln zum Rand… erhalten da in der Regel sehr schnell zuviel Luft, was die Wurzel zur Verzweigung veranlässt, da es wie eine Beschneidung ist… somit wird der Topf gleichmäßig durchwurzelt… hinzukommt die deutlich grössere Verdunstung… deutlich mehr Nährlösung verdunstet ohne durch die Pflanze zu wandern… ein ersaufen der Pflanze eigentlich nur mutwillig möglich.

Bei Airpots sind die Öffnungen an den Nippeln so angebracht, dass jede Wurzel gezielt zu den Löchern zugeführt wird… dort werden sie durch Luft und Licht beschnitten, was wiederum die Wurzel zur Verzweigung veranlässt… der Topf wird gleichmässig durchwurzelt.

Bei 4-kant Tekus findet keine Wurzelbeschneidung statt… bedeutet die Wurzeln wachsen zur Wand und dort immer weiter… der Kern des Mediums bleibt dabei nahezu wurzelfrei… deshalb muß man bei Tekus gezielt mehrmals umtopfen um am Ende eine gleichmässige Durchwurzelung zu erzielen… um selbig gute Ergebnisse einzufahren wie bei Airpots und Stofftöpfen… das Zauberwort heißt Wurzelbeschneidung… deshalb braucht ihr nicht umtopfen…

5 Like

Ich denke mal beim nächsten Grow werden es dann Stofftöpfe. Hatte in dem buch garnichts davon gelesen wenn ich mich recht erinnere…
Hoffe, dass ich mit dem 1 mal umtopfen auf die 9L töpfe trotzdem einen ganz guten ertrag bekomme und, dass mir vorallem keine von den 4 kaputt geht…

Und danke an alle für die antworten. Hätte mit so ausführlichen Beiträgen garnicht gerechnet…

1 Like

Wenn man’s mit allerdings doch tut, führt das im neuen Medium zu explosiven Wurzelwachstum.
So zumindest meine Beobachtung.

was sind die ersten 1-2 cm von oben gesehen oder unten?

… sind gemeint!
Zum Glück, sonst wäre das auch nicht so easy mit dem Fingel-Popel-In-Erde- Test :upside_down_face::sunglasses:

Macht aber auch Sinn, da der Keimling (Nuß) genau in dieser Tiefe zu wachsen beginnt und dort auch seine Feuchtigkeit + Wärme (!) (20-25°C).

Also während der Anzucht die obere Erdschicht stets feucht halten!

:man_farmer: