SAMMELTHEMA: Pflanzen begutachten

:+1:

Photone App iPhone 11
50% gedimmt, Marshydro empfiehlt 75% und 30cm Abstand in Veg. Also entweder verstehe ich oder Marshydro etwas anderes unter vegetativem Stadium.

Beim Gießthema werde ich mir Mühe geben.

Nochmal wegen der Blattläuse: Ohrenkneifer sind die zweiten Helfer gegen die Plagegeister. Die fressen reichlich von denen :grin:
Am besten einen kleinen Tontopf mit Holzwolle füllen, und dann verkehrt herum auf einen Stab (in die Nähe der Mädels) stecken. Dann nisten sich darin die Kneifer, und eventuell auch Marienkäfer, an.

@jajaja

Geh auf 50cm hoch.

Was empfohlen wird ist total egal, die Pflanze sagt was sie möchte. Und bei dir schaut es mir in erster linie nach zu viel Licht aus.

Deswegen lampe höher setzen und versuchen dein gießverhalten zu verbessern.

Die Drittel-Regel:

• Gießmenge ist immer 1/3 des Topfvolumens (nicht Gewicht!)

• Möglichst langsam gießen, damit kein Wasser aus dem Topf läuft. D.h.
in Etappen mit kurzen Pausen von einigen Minuten gießen

• Erst wieder gießen, sobald sich das Gewicht des Gießwassers im Topf auf beinahe Null reduziert hat. D.h. die Erde ist trocken, das Wasser ist verbraucht.

Beispiel-Rechnung anhand eines 9 L Topfs:

• Gießmenge bei jedem Gießen ist ca. 3 Liter (1/3 von 9 L = 3 L)

• Sollte sich Wasser im Topfuntersetzer sammeln, gebt der Erde einige Zeit dieses aufzusaugen. Nach spätestens 24 Std. sollte es jedoch entsorgt werden.

• Den Topf VOR und NACH dem Gießen wiegen und das Gewicht notieren. Wenn richtig gegossen wurde, wird der Topf um ca. 3 kg schwerer sein

• Nun erst wieder gießen, wenn der Topf ca. 3 kg leichter geworden ist.

Die „Mücke“ könnte eine Schwebfliege oder Gallmücke sein, beide fressen Blattläuse. Vielleicht hast Du jeden Tag den Problemlöser mit abgesammelt? :sweat_smile:

Ist auf 50cm.
Dann werde ich mir wohl mal ne Waage besorgen müssen.
Danke schon mal!

1 „Gefällt mir“

Danke für den Tipp :slightly_smiling_face:

Habe gestern die befallene Pflanze mit Knoblauch Sud eingesprüht und die Läuse haben das weite gesucht.
Präventiv werde ich die Pflanzen einmal in der Woche mit dem Sud einsprühen.

Servus,
wisst ihr was das für Flecken seien könnten, beobachte es jetzt schon seid paar tagen und ist leider mehr geworden, selbst die jungen Blätter bekommen sie. Bin jetzt in VT9, growe in Allmix und Gieße mit LW. Das letzte mal wurde am 15.5 jeweils mit 3L gegossen.
Gruß



Moini.

Es geht um die hintere Pflanze.

Strawberry Pie Auto: K 31 - V 17 - B 3


Ich habe braune Stigmen entdeckt und finde leider keine Antworten auf dieses Problem bis auf ein Post, dass es evtl auch eine Bestäubung sein kann? Ist das ganze unbedenklich?

Wie hier in meinem Report zu sehen, hatte ich vor ein paar Tagen evtl. Calyxen oder Säckchen an einer Stelle und seit dem ich die weggeschnitten hatte auf Empfehlung auch keine weiteren entdeckt.

Die bräunliche Stelle am Hauptstamm habe ich leider beim entlauben verursacht, da ich mit der Schere dagegen gekommen bin. :unamused:

Bin gespannt, was ihr zu sagen habt.

Beste Grüße :v:

Für mich sieht es ganz normal aus

Die stigmen, die sich in der Mitte, auf des Stiels befinden, kann sich durchaus vor dem Rest verfärben

Wenn du sie berührt hast, können sie auch zu dunkleren Farben wechseln

Danke dir für deine Antwort. Da bin ich beruhigt. :+1:

Weil du kein Problem hast … :wink:

2 „Gefällt mir“

hallu

Ist eine Auto, die ich am anfang ihres Lebens ausversehen 3 Wochen lang fast zu Tode gefoltert habe.
Zwittert die?


*oder hat sie schon gezwittert?

1 „Gefällt mir“

Ich kann da keine Anzeichen von zwittern erkennen.

2 „Gefällt mir“

Moin Leude,

was meint ihr, Erntezeit? Will keinen couch-locker, insofern würd’ ich eigentlich sagen… jo!

Sweet cheese XL auto

  • 15.02.2023 heute Tag 99 im Lebenszyklus
    Indoor ultra low-budget grow
    2 x 23 Watt LED bulbs, jew. 25oo LM, 1 x 27ook & 1 x 4oooK
    12L Topf, biologische Blumenerde, Pferdemistdünger und COMPO complete
    Leitungswasser abgestanden, „nach Gefühl“

Hat natürlich gedauert, für’n first grow bin ich aber eigentlich ganz zufrieden. Einziges ernsthaftes Problem: bud rot im mainbud, der fehlt nun leider, der war doppelt so hoch wie die Pflanze jetzt. War ein scheußliches Erlebnis…

Bin gespannt auf eure Meinungen, also ernten oder noch bißchen warten?



Ich würd noch warten
da geht noch was.
Die Pflanze Herbstelt ja noch nicht mal.

4 „Gefällt mir“

Sollte ich noch warten? Möchte in der milchigen Phase ernten, also kein Bernstein. Bilder sind leider eher so semi geworden…




2 „Gefällt mir“

Schon einmal nen kleinen Bud „schnell“ getrocknet und getestet?

Je länger die Damen in der Blüte stehen, umso mehr reifen die Trichome Richtung „Bernstein“, also ungeliebter Couchlock. Insofern könnte der Erntetermin recht nahe sein.

Hi, wollte mal fragen ob mit der Kleinen etwas nicht stimmt :upside_down_face:
Lichtstress oder doch Nährstoffmangel?


Sieht gut aus @ralfibalfi passt.

@grandaizer bessere Bilder wären besser, sieht eher durchsichtig aus wie trüb.

Wäre nett, wenn ihr eine Meinung abgeben würdet. Royal Gorilla Auto, gesät 1.5.23. Standort: Gewächshaus


1 „Gefällt mir“