SAMMELTHREAD: 🎓 Alle AnfĂ€ngerfragen hier!


#1

Da immer wieder Fragen von AnfĂ€ngern kommen, erstellen wir dafĂŒr einen eigenen Thread.
Wenn du absoluter AnfĂ€nger bist und eine Frage hast, kannst du sie hier stellen. Getreu dem Motto “Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten” :wink:

Am Ende erstellen wir eine Sammlung von typischen AnfÀngerfragen inklusive Antworten auf dem Blog


:mortar_board:


Über die Kategorie AnfĂ€nger
Northern Lights Autoflowering
Über die Kategorie Grow-Probleme
Freiluft Fotoshooting: Pineapple Express & Skylar White Autos
Outdoor oder Indoor Anbau?
Erster Grow, Tipps und Tricks? 😅
"White Diesel Haze Automatic"-Outdoor (Growreport '17)
Tipps fĂŒr Northern Lights Outdoor anbau
Hy!ich brauche eure hilfe!danke
#2

Hallo ich bin neu hier und kenne mich auch noch nicht wirklich aus, ich entschuldige mich schon mal fĂŒr meine Frage weil sie nicht ganz zum Thema passt. Seit langer Zeit frage ich ob man indoor genauso wie outdoor anbauen kann sprich nur im Winter mit zusĂ€tzlichen Lichtern, ansonsten komplett die Pflanze auf sich selbst gestellt zu lassen außer natĂŒrlich giesen. Meine Frage ist geht das oder hat jemand damit erfahrung und oder Tips was zu beachten wĂ€re bezĂŒglich Licht eca
Freue mich sehr auf antworten und bedanke mich schon mal mfg wendezeit


#5

#6

Kann es sein, das du nur auf der Fensterbank anbauen möchtest?
Das mag im Sommer gewisser Maßen auch funktionieren. Aber im Winter reicht die Kraft und vor allem die Dauer des Lichtes nicht aus.
Da musst du wohl auf zusĂ€tzliche Beleuchtung zurĂŒck greifen.


#7

Hallo als allererstes danke fĂŒr die Erstellung einer Seite fĂŒr AnfĂ€nger wie mich :grinning:
Also nein möchte nicht nur auf der Fensterbank anbauen sondern auch mit zusĂ€tzlichem Licht WĂ€rme und Wind also beleĂŒftung, habe dafĂŒr mich auch schon best möglich ausgestattet ist ja auch alles eine kosten frage. Habe mir auch schon super Kompost Erde geholt und Brennnessel jauche angesetzt. Aber auf meine Frage zurĂŒck zu kommen muss ich trozdem chemischen DĂŒnger benutzen oder wachsen meine Pflanzen jetzt auch schon super? Habe ich eventuell was vergessen oder muss ich auf etwas besonderes achten bei diesen Versuch und Projekt?
Im FrĂŒhjahr will ich noch mal ein outdoor versuch starten allerdings im Wald und dies komplett ohne zusĂ€tzliche DĂŒngung hat da jemand erfahrung wegen dem Standort der Pflanzen und auf was ich dort achten muss?
Ich bedanke mich von ganzen Herzen bei den Antworten sind echt alle super sehr hilfreich und lehrreich Dank LG wendezeit


#8

Hallo,

ich habe deine Seite angeschaut und hab es mal versucht mit den pflanzen. Ich habe die Samen vorkeimen lassen und dann in Erde in ein kleines GewĂ€chshaus gepflanzt und drĂŒber war eine Pflanzenlampe. Es wuchs auch was und die Pflanze hatte KeimblĂ€tter. Der StĂ€ngel wuchs schnell in die Höhe, war aber sehr dĂŒnn. Nach kurze Zeit fiel aber alles in sich zusammen. Die Pflanze sah aus, als wĂ€re sie vertrocknet, obwohl die Erde nass war.
Hast du einen Rat woran das liegen kann?

Danke


#9

Das sie schnell in die Höhe ging, lag wohl an einer nicht ausreichender Lichtquelle. Das nennt man auch spargeln. Das bringt meistens auch ein dĂŒnnen Stiel einher. Da kann man sich ein wenig mit direkter Zuluft entgegenwirken. Wenn das PflĂ€nzchen bisl im Winde steht, krĂ€ftig sich der Stamm. Zu warm sollte es auch nicht sein, so um sie 25 Grad. Wenn du die Erde zu feucht hĂ€ltst, kann es sein das die feinen Wurzeln anfangen zu schimmeln. Wenn du von vornherein zu vorgedĂŒngte Substrate verwendest, können sie Wurzeln Brand bekommen, werden braun und sterben dann spĂ€ter auch ab.
Also da gibt es so einige Faktoren, die man bei mehr Angaben auch ausschließen könnte.


#10

Moin. Mal kurz ne frage

Wie macht ihr das mit dem streulicht an der Luftzufuhr wĂ€hrend der BlĂŒte?
Die MĂ€dels sollten ja ihre 12 Std Dauer ruhe haben


Equipment
Schwedenbox
Rvk125 LĂŒfter mit 323m2
Akf
150 watt mh u. Ndl
Clip venti zwecks Umluft und zeitschaltuhren



#11

Hey Wendezeit!
Nein, keinen DĂŒnger im Flaschensinn verwenden!
Ob Du mit nur Wasser giessen durchkommst, hĂ€ngt von der QualitĂ€t des Kompostes ab. Eher wahrscheinlich ist, dass er ZusĂ€tze braucht. Brennesseljauche, obwolh in Gartenkreisen ĂŒblich, wĂŒrde ich nicht verwenden. Aber wenn Du frische Brennesseln mit Wasser im Mixer purieren kannst, ist das was ganz gutes fĂŒr deine wachsende Pflanze :slight_smile:

Hab endlich den erwÀhnten Thread gestartet, schau dort, da erklÀr ich auch diese Chlorophyll smoothies :wink:


#12

Die haben leider auch nur ein paar Tage gehalten, dann ist die Pflanze zusammengefallen, das war nach ca. 4 Tagen. Als Substrat hatte ich eine gute Anzuchterde gekauft. Da hatte ich gelesen, dass wĂŒrde wohl erstmal reichen. Die Heizung ist auch auf. Es sind immer so 22 - 25 Grad. Die Erde hatte ich erstmal nur mit einer SprĂŒhflasche nass gemacht, aber eventuell war das schon zu viel. Und die kleinen brauchen auch Licht? Ich hatte gedacht, vielleicht war das Licht oben drĂŒber Zuviel und die haben sich gleich zu sehr in Richtung Lichtquelle gestreckt und waren dann zu dĂŒnn.


#13

Halthalthalt extremer Logikfehler! jetzt denk mal schnell nach:
wenn da etwas ist, das Dir zuviel ist, gehst du HIN oder WEG davon? :joy:

No hate mann, aber der Gedanke musste sofort wieder umgedreht werden! :wink:

Wie Sir Smokealot schon sagte, deine SĂ€mlinge sind erst gespargelt, weil dein Licht zu schwach oder zu weit weg war.

Und sind dann an der Auflauf- bzw. Umfallkrankheit gestorben, die von schĂ€dlichen Pilzen wie Pythium oder Fusarium verursacht wird. Kommt von versauter Erde (deine “gute Anzuchterde” wurde vielleicht falsch gelagert, dann war sie nimmer gut - ODER sie wurde mit anaerob hergestelltem Kompost versetzt, der diese SchĂ€dlinge enthielt ODER es gab nicht genĂŒgend gutartige Mikrobien in der Erde, um die bad guys zu unterdrĂŒcken).
Alternativ oder in Kombination mit zuviel Feuchtigkeit und gestauter Luft :slight_smile:

Es hilft, 50% Quartzsand in die Anzuchterde zu mischen, und/oder Steinmehl.
Am besten ist 50% Wurmkompost + 50% Sand :slight_smile:


#14

Hallo zusammen,

Bin neu hier und habe auch gleich eine oder 2 Fragen.

Nehmen wir mal an Ich hÀtte 9 Bubblegum XL
In 18l Töpfen und in Bioizz all mix Erde.
Die Damen wĂ€hren Ende der 6. BlĂŒte Woche.
Die Dame hĂ€tten eine gesunde dunkel GrĂŒne
Farbe. Bei eine der Damen wĂŒrden sich 2 BlĂ€tter
hell grĂŒn fĂ€rben und sind mit Rostfarbenen Flecken
ĂŒberzogen, um welche mangelerscheinung wĂŒrde
es sich handeln?

Nehmen wir weiter an eine weitere Pflanze (Buds)
legen seit Wochen einfach nicht an Wachstum zu.
Welcher Grund könnte dafĂŒr verantwortlich sein.

Danke schon mal

Gruß Buddy


#15

Nehmen wir an, wir hÀtten Beispielbilder davon, könnten wir da besser weiterhelfen :wink:


#16

Hallo, Ich bin neu hier und wollte mir bald eine Growbox kaufen. :smile:
Habe mich auch schon Informiert aber wollte euch trotzdem fragen was ihr von dieser Growbox haltet: .http://www.grow-shop24.de/Hydro-Shoot-60-XS-Komplettset-60x60x140cm-Variante-4
ohne Punkt :wink:


#17

Hallo Zusammen,

ich habe mich vor 2 Monaten mit dem Growen beschÀftigt. Habe dann entschieden das ich bei mir Zuhause einen 1 Indoor Grow versuch starte begonnen habe ich mit 3 Ladys Super Skunk Automatik von Seni Seed.

Ich wĂŒrde behaupten dass die Ladys schon in der BlĂŒte kann es aber nicht 100%ig wissen. Kann mir da jemand helfen?
Ich habe momentan keine Growbox die kleinen stehen im Wohnzimmer (GeruchsbelÀstigung ist noch keine vorhanden).
In meiner Garage ist die Growbox schon komplett hergerichtet 160x80x40 und die Ladys werden sobald sie riechen runterkommen.
Ich habe Anzucherde Composana verwendet meine Töpfe sind 19x19x20cm groß Luftfeuchte ca.50-60% Sie stehen unter einer LED Lampe mit Rot/blau Spektrum seid ungefĂ€hr 1 Woche wollen die kleinen nicht weiterwachsen ?
Ich habe Hesi DĂŒnger daheim aber noch nicht angewendet da keine Mangelerscheinungen zusehen sind.
seit ca. 2 Wochen werden Sie mit einem Ventilator beglĂŒckt.
Letze Woche habe ich Sie getoppt.
Kann ich den MĂ€dels sonst noch was gutes tun?


#18

Also von BlĂŒte ist noch nichts zu sehen.
Der Wahstumsstop kann eventuell auch mit dem toppen zu tun haben. Das ist bei automanics ja so eine Sache. Viele sagen, das man diese Sorte nicht beschneiden sollte, andere meinen das neuere Strains das schon eher verkraften können.


#19

Kleines Update ich habe heute die Pflanzen nochmal untersucht und folgendes festgestellt bei einer von den Drei ist ein loch im Blatt und ein anderes Blatt sieht völlig angeknabbert aus(Ich besitze keine Haustiere)
ZusĂ€tzlich wirft sich mir noch eine Frage auf kann man stecklinge von einer Autoflow nehmen oder wĂŒrde das nichts bringen.


#20

Hallo,
ich bin neu hier im Forum und befinde mich gerade am Ende meines ersten grows.
Natuerlich ist bis her einiges (von viel zu niedrigem ph wert, bis zu viel / wenig wasser / duenger) usw. schief gelaufen.
Nichts destotrotz leben meine Pflanzen noch :slight_smile:

Leider habe ich heute merkwuerdige Saecke an meinen Pflanzen festgestellt. Nun bin ich mir nicht sicher ob es sich um zwitter (ich habe eigentlich feminisierte samen vom markenhersteller) handelt, und ich sie sofort entfernen muss. Deshalb brauche ich dringen eure Hilfe.

Ich hoffe auf den Bildern kann man erkennen von was ich spreche. Was mich wundert ist, dass dennoch weisse Haerchen aus dem “Sack” wachsen.


Fuer euren Rat waere ich extrem Dankbar, vorallem weil diese Saecke sich ueberall zu bilden scheinen



#21

und hier noch ein Bild mit Filter



#22

Das sind die BlĂŒtenkelche, die nun auszuwachsen beginnen. :sunglasses:
Sehr schön!