Sanlight Growroom (Schrank)

Guten Tag liebe Growgemeinde ! :hugs:
Ich wohne mit meinen 2 Brüdern zusammen (Ü30) in einem Haus und wir rauchen seitdem wir jung sind schon das Obst, noch nie Alkohol getrunken! und sind es satt etwas von der Straße zu holen… :nauseated_face:

Raum: 4m lang , 2m breit & 2,50m hoch

Meine Idee war es einen Growschrank zu basteln in 2,5 Meter Länge und 1 Meter breite, doch was für eine Beleuchtung bräuchte ich dafür ? Habe an Sanlight Q6W, gedacht (245W) und die 4 mal
D.h 980 Watt laut angaben.
Oder würde ich mit den Lampen falsch liegen?
Mit den anderen übrigen 4 Metern möchte ich einen Anzuchtraum + einen trocken Raum machen.
Ich hatte überlegt in den Growschrank dann 20 Blumen zu packen, ich rechne so mit ~ 750g dann hätte jeder so um die 250g , Ich rauche persönlich jeden Tag mindestens 3 jollys (pur), liege nicht nur auf der Couch sondern bin nebenbei sogar Tennisttrainer :man_shrugging::tennis:

Meine Fragen:

  1. Würde ich dann die genauen 980 Watt verbrauchen wenn die voll aufgedreht sind?
    2) Faustformel bitte von Anfang bis Ende des grows an Stromverbrauch mit der Lampe falls wer Lust dazu hat :grimacing:

Bin für konstruktive Kritik immer zu haben, mfg Mr420Guy

2 „Gefällt mir“

Ich würde den Schrank noch pro Meter unterteilen, um so Veggie und Blüte trennen zu können. Zudem ist es immer ganz praktisch, auf beiden Seiten eine Wand zu haben, wenn man zB. mit Einschüben arbeiten möchte. Aufhängung, Srog-Netz, vielleicht auf Grow auf zwei Ebenen - alles denkbar.

Die Q6 ist schon richtige Größe. Sonst halt die 2000er von Mars Hydro oder Viparspectra mal anschauen. Das sind die Budgetlampen.

2 „Gefällt mir“

Meinst du das ich den Schrank auf 3 Meter kürze und die beiden anderen „2 Abteilungen „ verlänger ?
Sorry… habe es glaube nicht richtig verstanden :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Also wenn Du viermal einen Quadratmeter haben willst, dann mache das so. Aber mit den Einschüben kannst Du halt die einzelnen Unterabteilungen des Schrankes nochmal in der Höhe unterteilen und so zum Beispiel die Anzucht und die Veggie auf einem Quadratmeter unterbringen könntest - oder auch zwei Veggies übereinander.

Aber bei 8 m² hast Du das nicht nötig.

1 „Gefällt mir“

Anzucht & Veggie in einem hört sich gut an , danke :+1:

1 „Gefällt mir“