Seeds aus Spanien! Welche kommen in den Topf?


#1

Hallo liebes Forum

Ich stelle mir schon seit längerem die Frage, welches meine nächste Sorte in meinem Schrank werden soll.
Zur Zeit growe ich sieben Sweet Afgani Delicious S1 aus Samen von Sweet Seeds.

Da meine sieben Damen heute bei Blühtag 55 stehen und sich viele Trichome schon milchig zeigen, gehe ich davon aus, in 5-8 Tagen zu ernten.

Für Stecklinge habe ich bereits zur beginn der Blüte gesorgt, so dass ich nun noch einmal für ungefähr zwei Monate ausgesorgt habe. :slight_smile:

Da ich in den letzten fünf Monaten dreimal in Spanien war, nutzte ich die Gelegenheit um dort Samen zu kaufen.
Zusätzlich habe ich noch von einem guten Freund vier Sorten bekommen, die er vor ca. fünf Jahren in Adam gekauft hatte.

Hier meine Seedbank :four_leaf_clover:

3 x Sideral von Ripper Seeds
1 x Kritikal Bilbo von Genehtik
1 x Kritikal bilbo x AK-47 von Genehtik
5 x OG Kush von Dinafem Seeds
7 x Psicodelicia von Sweet Seeds
1 x Critical Jack von Dinafem Seeds

Geschenkt bekommen (ca. 5 Jahre alt) :gift:

5 x Pure Power Plant von Nirvana Seeds
2 x Master Kush von Nirvana Seeds
5 x ICE von Nirvana Seeds
4 x Aurora Indica von Nirvana Seeds

Und hier noch welche die im gekauften Weed waren :postal_horn:

3 x Mango Whidow von Unbekannt
1 x Critical von Unbekannt

Vielleicht hat ja schon jemand von euch Erfahrung mit einem dieser Strains oder kann mir einen besonders empfehlen… Benötigt werden 5-7 Seeds!

Auf jeden Fall habe ich mir dieses Forum ausgesucht um mit euch regelmässig meine Erfahrungen zu teilen. Mal schauen wie es kommt… :sunglasses:

Im Anhang gibts noch ein paar Bilder.
Auf dem ersten die Seeds, auf dem zweiten der Nachwuchs, welche bald in die Blühkammer umziehen, und auf dem dritten die sieben Mädels in voller Blüte bei Tag 55.

Nun gizeine. :dove:


#2

sehr schön! also bei verschiedenen strains würde ich nach der höhe/stretch wählen, damit der unterschied zur lampe nicht so groß ist


#3

von der höhe her kommts nicht so draufan.
die damen werden sowieso leicht gescroggt und wenn sich eine zu fest streckt gibts ein supercropping.
mich interessiert vorallem der geschmack und die wirkung. darum sind die meisten meiner nüsse auch von thc reichen sorten.
was brühst du denn aus zur zeit?


#4

wie siehts eigentlich mit den preisen direkt vor ort aus, sind die gleich wie im online shop?


#5

habe mich gerade kurz durch die shops gewühlt. und ja grundsätzlich sind die preise gleich.
jedoch gibts in den shops (zumindest in den zwei shops wo die verkäufer freundlich waren) immernoch was obendrauf wie z.B. Jiffy’s oder kleine ampullen-behälter um die nüsse zu transportieren.
beim online soll es ja immer wieder free seeds geben? da ich in der schweiz lebe sind mir bestellungen etwas zu heikel.


#6

das mit den free seeds ist richtig, aber nicht überall


#7

naja… seeds hab ich ja zur zeit genug. :wink:

wenn es dann wieder welche braucht hab ich die von humboldt im auge…

den amis liegts ja scheinbar im blut :smiley:


#8

Bin sehr gespannt auf deine zukünftigen Erfahrungsberichte ! :blush:


#9

Wenn mal was mit mega THC willst schau mal bei 1000seeds nach Gorilla glue#4


#10

Interessant, die Schönheiten die bei der in der Blüte Box sind. Wie hast du die so schön angeschnitten bekommen ? In welcher Phase der Pflanzen und Zeitraum ?


#11

da habe ich nach der zweiten blütewoche, als der stretch vorbei war, alle seitentriebe abgeschnitten, die kein oder zu wenig licht bekommen haben.
danach alle restlichen, genug langen seitentriebe so platziert, dass sie genug licht abbekommen.
in der blütewoche 6 habe ich dann noch alle kleinen blüten entfernt so dass sich das wachstum nur auf die oberen buds konzentriert.

viele sagen mann sollte das abschneiden in mehreren schritten vornehmen da so der stress auf mehrere tage verteilt wird.
ich habe alles auf einmal weggeschnitten. so hat die pflanze zwar etwas mehr stress doch danach ist gut.
hat bei mir auf jeden fall super geklappt. ohne seh- oder spürbaren stress für die pflanzen.


#12

Ich sehe es Geniale Technik. Diese funktioniert ja wie mans sieht.
Cool danke für Details, die Blüten sehen einfach wow aus. So leckere dicke Buds yam yam.

Mal schauen ich werde die Technik mal an einer meiner White Whidow probieren.
Abpropro kann man diese An Sativa und Indica anwenden. Oder ist es hier egal ?


#13

danke :slight_smile: freu mich auch schon drauf!

also meine sind ez zu 90% indica. keine ahnung wie es bei sativa klappt.
versuchen würd ichs trotzdem und mich von dem sativa/indica gewirr nicht zu fest beeinflussen lassen. sind ja eh fast alles hybriden.