Skunk Kush Mini Indoor Grow. Pro Emit 60W DIY

skunk-kush
mini-grow
led

#462

Dann stell ihn am besten nicht so stark ein oder häng ihn öfter um :hugs:


#463

Läuft auf kleinster Stufe.


#464

Sie wird es Dir eh zeigen, falls sie es nicht mag :grin:


#465

Heute ist der erste Tag auf 12/12, neues gibt es nicht.
Wie regelt ihr die Temperatur? Mit Lüftung an hängt die Temp. bei ca. 29°C und ohne Lüftung an geht sie schnell mal auf 31°C hoch.


#466

Lass die lüfter an und venti einen mehr rein stellen dürfte reiche .


#467

Ich habe den kleinen venti 24/7 laufen,
Morgens habe ich dann immer so 20grad hin und laufe des Tages habe ich immer genau 25 Grad aber mittlerweile lasse ich die auf stf 2 laufen


#468

Heute wurde wieder gegossen. 2. Tag auf 12/12 viel verändert sich noch nicht. Die Erde war zwar ziemlich trocken, aber irgendwie hat sie trotzdem keine Blätter hängen lassen.


Irgendwie verfärben sich einige Blätter, aber nur an den Stellen wo Licht hin kommt…


#469

Du machst es auf jeden Fall spannend :grin::hugs::+1:t3:


#470

Irgendwie mag sie es extrem trocken, der Topf war sehr leicht, aber sie lässt trotzdem jetzt die Blätter ein wenig hängen. Das macht es mir nicht grwde leichter…


#471

Das würde ich probieren ob das eine Wirkung hat ist was anderes,
Ich würde mir standlampen holen E27 300w led Birne 2x alles links recht darunter stellen und hoffen das jetzt überall lich ran kommt.
Die Pflanze wird ja besser. Und dann weiter warten und den werde gang gehen.


#472

Licht kommt überall ran, das ist nicht das Problem. Die Blätter bleichen halt nur irgendwie dort aus wo direkt Licht drauf kommt. Der Strech setzt glaube ich langsam mal ein.


#473

Ja vielleicht hat deine Pflanze erstmal andere Probleme gehabt wie die Blätter, abwarten Tee trinken oder? Aber deine Pflanze macht echt eine thriller Story daraus :grin: drücke dir weiterhin die :crossed_fingers:


#474

Die dick gewölbten Blätter sehen nach überdüngung aus. Würde immer erst mit 1/3 der Herstellerangaben anfangen zu düngen, da jeder Strain anders reagieren kann. Auf besserung etwas geduldt haben, nicht direkt nachlegen. Hast du den drain gemessen?? Habe nicht den ganzen Report gelesen, aber das du mit 50% düngen angefangen, meiner Meinung nach das problem der ganzen Story.


Obwohl Überdüngung wie man sieht eigentlich einen dunklen Farbton hat :roll_eyes:


#475

Neues gibt es nicht, sie strecht mittlerweile glaub ein wenig. Irgendwie braucht sie kaum Wasser. Hab vor 3 Tagen gegossen und die Erde ist immernoch feucht. Die Blätter verfärben sich mittlerweile glaub nichtmehr.


#476

Der Strech ist in vollem Gange, in zwei Tagen ist der Höchste Top um 6cm gewachsen. Blätter sehen immernoch leicht verfärbt aus, aber das geht glaube ich nicht mehr weg. Ich hab heute mit ca. 0,2 ml auf 1,5l wieder angefangen zu Düngen. Mal schauen wie sie drauf anspringt. Sonst gibt es noch ne Blattdüngung.
Die Unteren Tops wollen irgendwie trotzdem nicht so recht wachsen, hat jemand eine Idee woran das liegen kann?


#478

Wovon soll der Schimmel denn kommen? Ich hab bisher noch kein einziges Anzeichen von Schimmel irgendwo gesehen.


#479

Heute ist der 10. Tag auf 12/12. Neues gibt es nicht. Sind das erste Anzeichen von der Blüte?



#480

Ja die weissen Härchen sind Blüte!


#481

Ich mach mir nur ein wenig Sorgen um die kleinen Triebe rechts hinten. Die wollen einfach nicht wachsen…


#482

Also jetzt zeigt sie glaub deutliche Anzeichen der Blüte. Würdet ihr ab heute mit dem Zählen der Blütetage anfangen?