Spinnmilbenbefall?

Grow-Angaben:

Stadium: Vegi, ca. 5 bis 6 Wochen seit Keimung

Location: Outdoor, ca. 40 bis 50 Liter Topf

Growmedium: 50% BioBizz Allmix + 50 % Compo Sana Anzuchterde (Allmix hat nicht gereicht^^)

Dünger: BioBizz Grow nach Light Mix Schema

Bewässerung: Aufgefangenes Regenwasser

Strain: Hindu Kush von SensiSeeds

Servus Leute,

Ich habe heute an ein paar meiner Blätter helle, gelbliche Flecken entdeckt.
Daraufhin hab ich mich hier ein bisschen informiert und hab dann gleich auf Spinnmilben geschlossen. Auf den Blattunterseiten befinden sich schon ein paar schwarze Punkte, könnte aber auch von der Erde kommen, was mir aber widerrum bei den oberen Blättern unlogisch vorkommt ( Wie soll da Erde raufkommen?^^)

Schaut es euch am besten selbst an.

Mit einem Mikroskop kann man Ungeziefer leichter identifizieren.

So etwas ist da recht nützlich https://bloomtech.de/Taschenmikroskop-60x

Jau, die sind recht nützlich. Ich hab von den Dingern sicher 4-6 Stk.

Immer, wenn ein Licht ausging, hab ich mir nen neues bestellt…

Bis ich dahinter gekommen bin, das man die Bakterie wechseln kann fg>

3 Like

Auf dem 2. Bild sieht es sehr nach einer Spinnmilbe aus.
Mit dem Mikroskop kann man es aber wie gesagt zu 100% sagen.

Falls es welche sind kannst du akut erstmal die Pflanze mit Wasser besprühen.
Um genau zu sein die Blattunterseiten.
Dort leben die Spinnmilben, saugen deine Blätter leer und legen Eier ab.
Spinnmilben mögen keine Feuchtigkeit.

Ansonsten kann ich dagegen BAC Pvp empfehlen, damit sterben die nach einmaliger Anwendung.
Growst du Outdoor oder Indoor?

Noch dazu sagen muss man, dass sobald Blüten an den Pflanzen sind und die kurz vor der Ernte sind ist da äußerste Vorsicht geboten.
Mit egal welchen Mitteln kann man sich am Ende noch die Ernte versauen.

Wenn du dir sicher bist, könntest du auch Neemöl einsetzten, das ist biologisch und wenn du nicht in der Blütephase bist, kann man damit gute Erfolge gegen Schädlinge erzielen.

LG

1 Like

In der Bluetephase kannst du auch Kaliseife nehmen, waere aber damit aeusserst vorsichtig udn rate dann auch dazu den pH-Wert zu kontrollieren, weil bei 3 meiner Plants das Mal zu nem Lockout gefuehrt hat. Also eher Ende Bluetephase oder halt kontrollieren und im Zweifel, bei nem net so guten pH-Wert das Ganze anzuupassen. vorher geht zwar Neemöl, aber manche sagen, man wuerde es schmecken, wenn man es spät in der Blüte einsetzt.
Das Ganze ist nur meine persoenliche Meinung und Erfahrung, und ich bin KEIN Pro.
Schönen Grow.

Das Neemöl baut sich unter Licht recht schnell ab, nach 7 Tagen unter Licht sollte es eigentlich abgebaut sein. Von dem her hab ich es auch schon bis Blütewoche 7 benutzt.
Ernte schmeckte normal, nichts auffälliges.

2 Like