Statt Blumenerde aus dem Baumarkt

Die zwei hier erwähnten Artikel könnten für
den ein oder anderen interessant sein.
Und nein, ich habe keine Verträge mit Baywa. :smile:

Florabella® Blumenerde aus nachwachsenden Rohstoffen 40 l
5,99 €
https://www.baywa.de/shop/produkte/themenwelten/spezialerden/florabella-blumenerde-aus-nachwachsenden-rohstoffen-p900833/florabella-blumenerde-aus-nachwachsende-900835

PRO NATUR® Gärtnerkompost 40 l Sack
7,98 €
https://www.baywa.de/shop/produkte/themenwelten/spezialerden/pro-natur-gaertnerkompost-p6396881/pro-natur-gaertnerkompost-40-l-sack-6396890

Versandkosten: 4,90 € (bis 32 kg)

1 Like

Hi… werden die beiden Produkte kombiniert?
Sorry für die Frage, bin immer noch bei Abluft und PflanzenLicht…

Du kannst sie mischen, auch mit anderen „Zutaten“.
Kompost sollte allerdings nie pur verwendet werden.

Ist das eine optimale Grundlage für einen ersten Grow?
Ich scheue mich momentan in einem GrowStore zu bestellen…
Daher finde ich deinen Beitrag wirklich schwer interessant @Lonnemoh
Hättest du noch einen Tipp für die Zutaten?

1 Like

welche Zutaten schwirren dir den im Kopf :wink: :face_with_monocle:
oder was versteh ich falsch an Zutaten…? :grimacing:

Na ich dachte da an Nahrungsergänzungsmittel für die Ladys :thinking:

@ChopChop
Mit Zutaten meine ich hauptsächlich Hornspäne
und Knochenmehl. Im Verlauf des Grows kannst
Du dann bei Bedarf mit Vinasse düngen.

1 Like

Ach stimmt ja …:see_no_evil:
Zorry fürs Doof stellen :joy::face_with_hand_over_mouth:

2 Like

@ChopChop
Nachtrag:
Meine Hinweise beziehen sich auf einen orga-
nischen Anbau. Wenn Du mit Kunstdünger
arbeiten willst, kannst Du auf Kompost und
ähnliches verzichten.

Welche Art würdest du mir empfehlen @Lonnemoh ?
Organischen Anbau oder Kunstdünger?
Grundsätzlich finde ich alles aus der natürlichen Herstellung interessanter…
Für den Ersten Grow würde ich aber eher auf Sicherheit und Stabilität setzen…

Sicher bist Du auf keiner Seite.
Bei organischem Anbau hast Du kaum das
Risiko einer Überdüngung. Die Töpfe sollten
dann aber größer gewählt werden (30 Liter).
Stixkstoffdüngung mit Hornmehl und -spänen,
Knochenmehl für Phosphor und Vinassegaben
für Kalium. Ein bisschen Urgesteinsmehl für
weitere Mineralien. Am Anfang sicher mehr Auf-
wand, während des Grows dafür weniger.

1 Like

Hört sich aber echt interessant an…
Muss ich mich dringend einlesen…

Mach das…
…und bei Fragen frag. :wink:

Danke dir :slightly_smiling_face:
Möchte nur nicht das das so rüberkommt, als müsste man mir alles vorkauen…
Aber ich bin nun kurz vor dem Kauf der Beleuchtung und der Abluft, und hab mich kurzentschlossen da doch n Euro mehr zu investieren…
Also nochmal alles auf null, und dann ist es schön wenn man da schon mal ne gute Richtung für die Erde und Düngerproblematik hat…
Ich gebe es aber an anderer Stelle ans Forum zurück :nerd_face:

1 Like

würde Organisch empfehlen …… mehr Bio :wink:

1 Like

Erde bekommst auch bei Amazon, eBay…
Ich hab kein einziges Teil bei nem grow Shop bestellt

1 Like

Ich habe (teilweise) meine Töpfe bei einem
Growshop bestellt - einfach, weil sie da am
günstigsten waren. :grin:

Ich wollte nur damit sagen, dass man alles auch ohne grow Shop bekommt, es gibt hier einige, ich sag Mal "Angst Hasen " :wink:

2 Like

Nee Angsthase bin ich nicht…
Aber hab hier einen Thread gelesen, wo der Threadersteller mitten im Thread gebusted wurde…
Weiss nun nicht den Grund, aber er meinte das es was damit zutun hätte, das er alles in Growshops bestellt hätte…
Ich als Newbie kann die Gefahr nunmal gar nicht einschätzen, und würde mich gerne komplett im Stealth Modus bewegen…
Hab auch zwei Kiddies hier zuhause, die natürlich null Kontakt mit den Ladies oder deren Produkt haben werden, aber wie wird das von der Staatsgewalt eingestuft…
Angst nein, Unsichtbar gerne :yum:

2 Like

Achte darauf das du etwas Perlite in der erde hast ist wichtig damit luft an die wurzeln kommt

1 Like