Steckling schneiden / wie?

Jo Leute , hab vor meine ersten Steckis zu schneiden und hab da eine frage ? Und zwar , Brauche ich Zwingend Clonex , Bio BIZ Root oder sonstige Zaubermittel ? 3. Schneide ich den stecki einfach an der gleichen Stelle an der ich toppen würde ?

Über Hilfe würde ich mich freuen :pray:

Nein Du brauchst nicht zwingend solche Mittel. Ich hab das auch schon ohne gemacht.
Stecklinge würde ich von unteren Trieben nehmen. Die sollen besser anwurzeln als die Spitze.

3 „Gefällt mir“

Da ich zu 90% mit Steckern arbeite, kann ich sagen… Zaubermittel braucht es nicht, ein Stecker sollte 3 Nodien vorweisen können, sollte bei einer hohen Luftfeuchtigkeit zum anwurzeln gebracht werden, nehmen Feuchtigkeit über die Blätter auf, NICHT über den Stengel!.

Als Kopfstecker kannst Du den gut hernehmen. Kopfstecker wurzeln ratz fatz an, da das Gewebe noch jung und frisch ist. Aber wie gesagt, es sollten mindestens 3 Nodien vorhanden sein.

Edit sagt… vor ein paar Stunden hab ich das zufällig gemacht und auch bebildert. Siehe hier: Vom Seed zur Bonsai-Mutter

4 „Gefällt mir“

Am besten auch unten am Stamm in einem 45° oder sogar noch niedrigerem Winkel schneiden, da können dann mehr Wurzeln austreten.
Man kann auch unten etwas den Stamm anritzen.

So jetzt nochmal ein Fragengewitter :smiley:

Denke hole mir nächste Woche ein Kleines zweitzelt , und eine kleine Box zum anwurzeln um die Luftfeuchtigkeit hoch zu halten zum anwurzeln . Jetzt ist die Frage wie ich am einfachsten und schnellsten eine Mutter aus regulären selektiere. Und in was ich die steckis am besten anwurzeln sollte ? Jiffys , Erde , Steinwolle ? Und 3 frage an Lowryder :slight_smile: hast du zufällig einen kompletten Report über steckis von Anfang bis Ende ?

Update : Vlt hat sich das selektieren erledigt .
Anscheindend verschicken österreichische Shops auch Mutti Pflanzen die schon selektiert sind . Hat jemand Erfahrung damit das das auch ankommt ? Ich meine Samen sind in Deutschland ja auch illegal , also warum nicht auch ganze steckis versenden . Dazu kommt das das versenden nach Deutschland recht verbreitet ist , also kann ich (Mir ) selber nicht direkt vorstellen das das reiner Scam ist .

Dazu müsstest Du dich durch meinen Report lesen. Ich arbeite im 14 Tage Rhythmus= alle 14 Tage werden neue Stecker geschnitten, eingetopft und umgetopft.

Kein Shop wird Pflanzen nach Deutschland schicken, da die sich selbst dadurch strafbar machen. Ich gleube nicht, das die ihre Lizenz riskieren.

Ja aber währe das nicht bei den seedbanken auch der Fall ?

Eine Nuss zu versenden, ist etwas anderes, wie eine Pflanze. Übrigens können Hunde die Stecker riechen.

1 „Gefällt mir“

wenn ich das hionkriege, kriegst du das dreimal hin. ist total einfach ich verstehe net wie ich mir imemr vorstellen konnte es waere so schwer lol. ixh nehme immer eazys schneide die auf mein gewaechshaus zuruecht und bestuecke immer jeden dreitten davon beim naechsten mal dann einen der uebrigen beiden. so gehen die easzys net verloren :slight_smile:

1 „Gefällt mir“


…von meinen white widows…2 wochen fensterbrett…werde alle in einen riesen topf geben und versuchen diese zu einer grossen zu binden (dann für outdoor aber)…ich werde berichten !

1 „Gefällt mir“

Hi,

hol mal die Töpfe aus den Übertöpfen raus. Die haben da drin nix zu suchen.

hallo …
die kleinen stehen auf blähton kugeln…alles super

Ich würde das Licht noch „dimmen“
Über meinen Cloner lege ich immer für die ersten Tage ein Geschirrtuch.
Erst wenn sich Wurzeln gebildet haben gibt es normales Licht.

1 „Gefällt mir“

danke für den tip…werde ich berücksichtigen !

1 „Gefällt mir“


…alles gut…nächste woche gehen die 5 in den riesentopf

1 „Gefällt mir“


einer ist nicht mehr dabei von den 5 white widow steckies…mal schauen ob sie verwachsen

3 „Gefällt mir“

Wofür ist die Kordel gedacht? :slightly_smiling_face:

1 „Gefällt mir“

soll dem zusammenwachsen verholzen dienen…ach so hanfkordel noch vom opa aus dem keller :upside_down_face:

2 „Gefällt mir“