Stigmen Schimmel?

Problembeschreibung :

Bei der Kontrolle meiner trocknenden Buds ist mir aufgefallen, dass meine White Widow 47 an einigen Stigmen seltsam pelzig ist (siehe Fotos). Ich hatte gegen Ende der Blütephase ein kleines Problem mit Schimmel, der so ähnlich ausgesehen hat unter dem Mikroskop und bin jetzt unsicher ob es sich hierbei ebenfalls um Schimmel handelt oder das bei der Sorte einfach normal ist… Was mich nämlich wundert: außer Stigmen kann ich dieses seltsame „Geflecht“ nirgends finden.

Grow-Angaben:

Stadium: Trocknen 3. Tag
Location: Indoor 60x60x180

Growmedium: Coco?
Bewässerung: Wasserquelle, Menge, Frequenz, EC-Wert, pH-Wert

Strain: White Widow 47, Kalashnikov seeds

Belüftung: AKF bis 160 m³, Abluft 100 m³, Umluft indirekt

Ist es an allen Blüten identisch?
Habe keine Erfahrung damit, bin aber neugierig was es sein könnte.

also bei der White Widow betrifft es Stigmen an dem Großteil der Buds aber es sind nicht sämtliche Stigmen mit diesem Zeug überzogen :thinking:

1 Like

Ich habe gerade geerntet, Ak 47 genau wie bei dir.
Schimmel , alles was befallen ist ! Entsorgen
Da hat’s die letzten Tage geregnet und warm , na klar :roll_eyes: !
Die werden innen nicht mehr trocken dann schimmelt das .
Es gibt wohl einen Trick die Buds mit einem Strohhalm zu belüften , hab’s noch nicht ausprobiert.

2 Like

oh man - echt mies :confused: hab ich fast befürchtet - hab jetzt mal alles weil ich das entdeckt habe rausgeworfen - ich hoffe es bleibt wenigstens ein Teil erhalten… ich hatte auch eine Boy Scout Cookie dabei - die hat kaum was abbekommen - wahrscheinlich weil sie lockerere Buds hat :grimacing:

das mit dem Strohhalm hab ich auch mal gehört - vielleicht versuch ich es beim nächsten mal aber werd mir wohl generell einen stärkeren Lüfter zulegen müssen damit die Feuchtigkeit besser unter Kontrolle bleibt :persevere:

2 Like

Ist das denn echt save, das due Fotos da oben Schimmel ist?
Wenn ihr mal echtes White Widow bekommen habt, dann wisst ihr warum ich frage.

Ich weiß was du meinst - ich war mich am Anfang echt auch unsicher aber das was du meinst schaut eher aus wie feine gleichmäßige Härchen, und unter dem Mikroskop sieht das bei meinen Pflanzen leider eher aus wie ein Schimmelgewächs :sleepy: echt traurig ich musste locker 99% meines Grows wegwerfen und die sind diesmal wirklich schön gewesen… Aber gut, man lernt dazu… Beim nächsten mal wird viel genauer auf die Feuchtigkeit geachtet (lt. Hygrometer Verlauf war gegen Ende die Feuchtigkeit ein paar mal deutlich zu hoch) und ich denke ich hab auch etwas zu lange gewartet, was den Schimmel noch mehr begünstigt hat…

greetz