Strawberry Kush auf Coco/Erde organisch

Location: Indoor 80x80x160
Beleuchtung: Mars Hydro TSW 2000
Belüftung: 220m3 Abluft, 5W Umluft
Growmedium: 50% Ugro Coco, 50% Bio-Tomatenerde
Dünger: Biobizz Grow, Bloom, TopMax, Root Juice
Bewässerung: Leitungswasser gefiltert, Regenwasser

Seeds:

Sensi Seeds White Label Strawberry Kush

Die Samen werden heute nach 24 Stunden im Wasserbad mit einem Tropfen Growzyme noch in kleine Töpfe eingesetzt und dann wird auf die Keimung gewartet.

18 „Gefällt mir“

Habe aktuell auch zwei Strawberry Kush‘s im Zelt stehen. Eine interessante Sorte, wie ich finde! Habe auch ein ähnliches Setup, bislang aber noch ohne UVA und FarRed…

Hast du Erfahrung mit dem Root Juice, bringt das wirklich was?

2 „Gefällt mir“

@Shallow bezüglich Wurzelbooster:

Ich habe nie ohne gearbeitet, deshalb fehlt mir ein Vergleich.

Aber mit den Wurzeln bin ich immer zufrieden, zur Ernte ist der komplette Pott durchwurzelt, da ist keine lose Erde mehr drin.

Und nach spätestens 3 Wochen sind meine 11L Pötte schon sehr kräftig durchwurzelt.

Hier mal Bilder vom Hulkberry Grow, Tag 4 in die 11 Liter Töpfe gesetzt.

Solange ich solche Wurzeln habe kaufe ich gerne den Root Juice.

6 „Gefällt mir“

Das sieht schon ordentlich aus. Wie sagt man so schön- Never Change a Running System :grin:

Da ich andere Pötte verwende kann ich da leider auch keinen Vergleich ziehen. Nach 3 Wochen war es in 3L Pötten auch vollständig durchwurzelt. Das war vor dem Umtopfen…

Root Juice nutze ich nicht, werde es aber mal ausprobieren. Danke für die Bilder :+1:t2:

4 „Gefällt mir“

Auch hier zeigen sich die Pflanzen so langsam. Ein Samen hängt etwas hinterher, ist aber am keimen und sollte auch bald erscheinen.

14 „Gefällt mir“

Hab die Damen nun in die Endtöpfe gepackt.

13 „Gefällt mir“

Hab die selbe Lampe und finds genial wie du einer seits Strom spaarst und anderer seits die Lichtintensität maximierst aber wie setzt du den Umluft Ventilator wenn du mit der Lampe so nah ran gehst ?

Der wäre ja spätestens aber der vegetativen Phase direkt auf die Pflanzen gerichtet :pleading_face:

Mein Umluftventi ist recht klein, der pustet hinter der Lampe momentan schräg nach unten und vorne. Luftbewegung ist also vorhanden.
Sobald die Damen etwas größer sind wird die Lampe ja höher gehangen, dann kann ich auch direkt auf die Pflanzen ventilieren.

Wenn du Umluft direkt auf die Pflanzen richtest, wahrscheinlich oszillierend und wie zeitmäßig ? 24/7 - 12/12 ? Bin da so fasziniert wie planlos wieviel man da verwirbeln kann bevor man Windbrannt bekommt… :laughing:

Weder oszillierend noch zeitlich gesteuert.

Ich lass einfach laufen und alle paar Tage ändere ich Mal den Winkel vom Venti und bei Bedarf hänge ich ihn in ein anderes Eck.

Wir reden hier von 5W Leistung, einfach ein kleiner Garden HiPro Umluft ohne weitere Funktionen.
Der verursacht keinen Windbrand, da fehlt die Power.

Danke für die Info, wünsch dir und deinen kleine eine tolle Zeit miteinander ! :smiley:

Auch hier ein kleines Update von Tag 10 oder 11.
Hab sie im Vergleich zu den Damen im anderen Zelt mit deutlich weniger Watt befeuert und ich finde das sieht man im Wachstum. Die Damen im anderen Zelt haben mehr Blattmasse entwickelt.
Hab daher die Mars mal auf 120W aufgedreht, zuvor waren es ca 70W Leistung.

5 „Gefällt mir“

Schauen trotzdem sehr glücklich aus die kleinen, wenn du schon in dem Stadium den Endtopf nimmst, wielang brauchen die Töpfe bis zum nächsten Gießen ? Würd den Pflanzen und mir auch gern mal den Umtopf Stress erspaaren :sweat_smile:

Die ersten zwei Wochen muss ich nur so alle 7 Tage gießen.
Danach ist dann genug Blattmasse vorhanden das die Intervalle bis zur Blüte auf alle 4 Tage gießen verkürzt werden.

1 „Gefällt mir“

Thx für die Antwort, bin schon total gespannt wies weitergeht, 4x11L in 80x80 sollte ein ordentlicher Dschungel werden :heart_eyes:

Auch hier mal ein Update der Woche 3.

Ich denk mal ich werd mal wieder etwas toppen und dann nen ScroG einleiten.

11 „Gefällt mir“

Hier sind die Damen mitten in Woche 4. Sie wurden kürzlich getoppt über der vierten Nodie und in ein paar Tagen gibts noch ein bischen Training um eine halbwegs ausgeglichene Höhe zu erreichen.

15 „Gefällt mir“

Hier bin ich am Ende der Vegi-Woche 5, habe hier auch mal heftig entlaubt und nur die obersten 3 Blütenansätze stehen gelassen.
Es wird so langsam Zeit für die Blüte.

9 „Gefällt mir“

Ende Woche 6, die Umstellung auf Blüte ist erfolgt, morgen kommt noch ein ScroG-Netz rein.

Haben sich gut von der Defoliation erholt, dafür hab ich irgendeinen Mangel um den ich mich mal kümmern sollte.

10 „Gefällt mir“

Vielleicht war der Topf zu lange feucht weil sie mit so wenig Blättern und nach dem Stress bei Jännner Temperaturen langsamer getrunken haben… was hast du für Vermutungen ?