Temperatur Probleme

Hallo erstmal,

Vorab zu meinem Indoor Setup :

https://www.grow-shop24.de/Hydro-Shoot-80-S-Growbox-Komplettset-80x80x180cm-Variante-8

Habe soweit alles richtig gemacht. Ist auch nicht mein erster grow. (Allerdings das 1. mal mit solch einem „kleinen setup“) Habe immer so um die 35,8° bei 37% RLF.
Vegi Tag 5 ca. Hab extra den Abluft Schlauch in ein anderen Raum geleitet. Bekomme die Temps einfach nicht in Griff. Lüfter läuft auf max Stufe.

Steh aufm Schlauch

Mir fällt spontan nur Cooltube ein. Keine Erfahrung mit Gaslampen

Hatte ich auch schon überlegt. Allerdings nehmen die Tubes auch bissel von der Ausleuchtung her weg.

Wahrscheinlich besser als überhitzte Planzen. Ich nehme mal an das der Lampenabstand angemessen ist.
Könnte natürlich auch an der Hitze draußen liegen, bei 27°C Raumtemperatur wirds schnell mal warm im Zelt.

Hab 30° in der Wohnung :confused: Kann ich meine Plantjes denn an das Subtropische Klima gewöhnen ?

Bei 30 Grad ist es kein Wunder. Da hast kaum Möglichkeiten.
Mit dem Gewöhnen, meine haben im Glashaus schwer Hitze bekommen, bis an die 45 Grad, 2 hatten Stress mit dementsptechender Ernte und Foxtailing. Die anderen beiden haben das gut gepackt und sind prima geworden. Wegen der Schwankungen von Temperatur und Feuchtigkeit zwischen Tag und Nacht haben sich Schimmelstellen gebildet, welche ich rausschneiden musste.

wenn deine raumtemperatur schon 30 ° beträgt wie soll den bitte die amluft umluft usw das zelt kühlen ? die einzigste und beste möglichkeit istr klühl die luft per klima gerät oder die low buget varianmte ist wasser eis auf den boden der box verteilen

Ja, stimmt auch wieder. Aber zurzeit einfach nicht möglich :confused:

??? was ist nicht möglich wassereis auf den boden verteilen ? o.O

Wie oft soll ich das denn bitte machen xD

Ich hör mich einfach mal um ob jemand n klimagerät loswerden will. Anders geht’s anscheinend nicht.

Studier mal VPD VaporPressurDefizit…vieleicht hilft Dir das etwas.

1 Like

Ich hatte auch Temperaturprobleme. Als es vor ein paar Wochen schonmal so heiss war, hab ich Wasser in kleinen Gläschen gefroren und vor die Zuluft gestellt. Ich hatte so ne selbstgebaute Röhre um nen Lüfter gebastelt um Frischluft aus meinem Wohnzimmer in die Box zu leiten. Das Eis hat die Luft ein paar Stunden einige Grad gesenkt. Wenn Du Dir sowas im Gefrierfach vorbereitest, musst Du nur 1-2 mal am Tag wechseln :sweat_smile::v:t3:

4 Like

mit LED bzw der Sanlight Q 4W habe ich untertags mit Licht wohlgemerkt höchstens 31 grad in der Nacht um die 27 grad RLF Wanken von Nacht zu tag vom 50% auf 42% ist das Ok ?!? Bin ein Rookie haha

Für die momentanen Temperaturen zur Zeit, kann man mit solchen Werten noch gut arbeiten.

1 Like

Ok danke :pray: hatte schon ein wenig bange wegen dem !! weil ich irgenwo mal gelesen habe das 31 grad Zuviel ist ! Was mir aber wiederum die Frage aufwirft diese Pflanzen sind eigentlich viel näher am equator normalerweise halt ihr Lebensraum zumindestens …warum ist es dann ein Problem ?!?

31 ° sind auch zuviel ab 28°+
verflüchtigen sich die wirkstoffe in der blüte und somit wird die wirkung schwächer

und in der freien natur findest du auch keine THC bomben sondern Hippi weed wie vor 3000 milo jahren xD im zelt werden die pflanzen wie leistungssportler getrimmtr in der natur wachsen sie natürlich :wink: und sind somit keine leistungssportler mehr

1 Like

Ok ich verstehe ! Sprich nicht wärmer wie 28 grad okok vielen Dank !!!

Dazu gibt es im Indoor Growguide von @jrgong ne übersichtliche Tabelle, die ich leider nicht mit copy ‚n‘ paste hier einfügen kann, da PDF :speak_no_evil: :sunglasses: :stuck_out_tongue_winking_eye:
Sinngemäß ist bis 25°C alles im grünen Bereich und darüber hinaus bindet die wärmere Luft mehr H2O und die RLF steigt, so dass die Schimmelgefahr erhöht ist.

Ab 30°C wird Arschloch (Terpene gehen kaputt) und jenseits von >40°C :coffin: !

2 Like

Ok was ist der absolute Grenzwert vom RLF?

1 Like