Temperatursteuerung gegen zu hohe RLF - Wie weit kann ich da gehen?

Es dürfte wohl Einige geben, die bei der derzeitigen Wettterlage ziemliche Probleme mit der Luftfeuchtigkeit haben.

Bei mir ist bei insgesamt warmen Temperaturen Dauerregen angesagt und die Luftfeuchtigkeit außerhalb des Zelts liegt aktuell so bei 60-70% RLF.

Natürlich weiß ich, daß ich die Aufnahmefähigkeit von Wasser in der Luft dadurch erhöhen kann, daß ich die Temperaturen nach oben anpasse. Habe ich beispielsweise bei 26° C eine Luftfeuchtigkeit von 60% RLF im Zelt, sinkt die Luftfeuchtigkeit im Zelt auf 55% RLF, wenn ich die Temperatur auf 27° C hochfahre.

Da hat natürlich alles seine Grenzen…
Ich stehe derzeit 12/12 in der 4. Blütewoche und brauche eigentlich eine trockene Luft, die die Bildung von Schimmel verhindert.

Während der Beleuchtungszeit habe erreiche ich eine Luftfeuchtigkeit unter 50% RLF nur, wenn ich die Temperatur im Zelt auf 28,5° C bis 29° C anhebe. Da meine Lampen zur Zeit eh voll aufgedreht sind, ist das kein Problem.

In der Dunkelzeit wird’s aber schwierig. Ohne Lampenwärme, fällt die Temperatur im Zelt auf 24° C. Die Luftfeuchtigkeit im Zelt sinkt dann aber nicht unter 55-57% RLF und zwar trotz eines Entfeuchters, welcher ausserhalb des Zelts platziert ist und durchgehend auf Volllast läuft.

Ich könnte natürlich auch in der Dunkelzeit die Temperatur im Zelt durch eine Heizung nach oben fahren. Dann hätten die Plants aber keinerlei Nachtabsenkung mehr…

Meine Erfahrung ist, daß es doch eine Menge Pflanzenarten gibt, für die eine solche Temperaturabsenkung über Nacht ganz wichtig ist. Ich zögere deshalb damit diese Nachtabsenkung zugunsten einer tieferen RLF wegfallen zu lassen.

Wie ist da eurer Erfahrungsstand?

3 „Gefällt mir“

Kann dir nicht viel drüber sagen , kann dir nur sagen wie es bei mir momentan ausschaut , hab eine Feuchtigkeit von 65% in der Box während blüte bei ca 26 Grad, growe ja auf dem dachboden, wobei die zuluft vom Flur kommt , also wird die zuluft nochmal auf dem dachboden erhitzt und wird dann in die Box gezogen , und dann nach draußen, in der nacht weiß ich grad nicht wie es da ausschaut

Momentan halt sehr regnerisch , bei wärmeren trockenen Tagen schaut das wieder ganz anders aus , da ist eine Feuchtigkeit von ca 45 % zu erwarten und eine temp von 30 Grad am tag

Bei Tagen über 30 Grad wird es da schnell mal 33 Grad drin, da kommt dann eine Klimaanlage zum Einsatz, aber bis jetzt nur paar mal eingeschaltet also noch Glück gehabt was die Strom kosten angeht

1 „Gefällt mir“

Besser wie Schimmel :man_shrugging:t2:….ich musste leider auch gestern headbuds wegwerfen, das ärgert mich mehr als

:wink: