Temperaturunterschied im Zelt - 5Grad zu viel?

Grow Location: Indoor
Stadium der Pflanze: BT 20
Wo an der Pflanze: Alle Blätter an der gesamten Pflanze

Problem-Beschreibung

Servus,

es ist Sommer und mich plagen mal wieder die hohen Temperaturen beim Hobby.

Genau gesagt nichtmal die Höchst Temperaturen, die sind mittlerweile max bei 30 - trotz des warmen Wetters aktuell. :slight_smile:

Meine Frsge zielt eher auf den Unterschied zu unten und oben im Zelt ab.
Das Zelt ist 2m hoch, die Pflanzenspitze bei 1.60 und die Lampe auf 1.80.
Gemessen wird an der Decke und dem Boden.

Ich hab auch aktuell wieder einen Unterschied von 5 Grad und frage mich ob das ein Zeichen von zu schlechter Umluft ist?

Das Dach ist gut dicht und die zwei Damen in der Blüte. Nochmal Schimmel und ich bau im Wald an :smiley:

Wird verarbeitet: 1000016682.jpg …
Wird hochgeladen: 1000016683.jpg …

Was meint ihr?

Vg

Steckbrief:

Töpfe:
2
Growmedium:
Hydro
Wasserwerte:

Gießverhalten:
Per Tank, DWC
Auf Osmosewasser mit CalMag

Dünger:
BB

Sorte(n):
Sativa

Grow-Angaben

Growbox:
Homebox 1x1x2

Beleuchtung:
Led

Belüftung:
550 max
350 durchschnittlich

Temp./RLF:
25 -30 Grad
RLF 50 - 60 %

Wassertemperatur finde ich da viel interessanter. Um alles andere würde ich mir keine Sorgen machen :muscle:t2:

3 „Gefällt mir“

Tatsächlich hab ich mir da gar keine Gedanken gemacht. Ist aber bei aktuellen 23 Grad.

Der Unterschied von 5 Grad ist noch im Rahmen meinst?

Hey du ^^

Ich sehe da ehrlich gesagt gar kein Problem - in der Natur herrschen diese Unterschiede ja auch ^^

Einfach weitermachen
:v:

1 „Gefällt mir“

Was wäre da die Grenze nach deinen Erfahrungen?
LG

Maximal 23°C. Merke dass jetzt auch in meiner Bude da kommt’s teilweise mit 26° ausm Hahn und da kippt auch meine NL wesentlich schneller…

2 „Gefällt mir“