Trichome verkrüppelt

Hallo ich habe etwas merkwürdiges, eine blume hat ein paar blütten die dunkler sind. Diese haben verkrüppelte trichome und die fäden sind braun. Die tropfen der trichome sind aber nicht braun. Die blüttenblätter sind auch dunkler als bei den anderen blütten. Hatte das schon jemand?

Moinsen, nen Foto der Trichome wäre hilfreich :wink:

Bilder sind etwas schwierig, kann jetzt keine machen, schau mal ob ich ein weg finde.

bild machen meta daten löschewn hochladen fertig ?

Habe nur eine sorte am start und man sieht am blatt das die blütte komisch dunkel ist. Habe auch eine andere blütte fotografiert zum vergleich, die ist schön saftig. Die dunkle macht auch einen vertrockneten eindruck, wassermangel kann es nicht sein zumal dieser effekt nur die spitze der blütte betraf. Habe es abgeschnitten, aber was zum geier ist das?

Im ersten Bild sieht es nach Schimmel aus :hushed:

4 Like

Mach kein scheiss man, ich guck mir das noch mal an…

Da wird kranakrina mit ihrer Befürchtung Recht haben, sehe ich leider genauso.
Das sieht verdammt böse nach Blütenfäule aus.

1 Like

Ja glaube ich auch mitlerweile, habe es mir noch mal genauer angesehen. so ein mist…

Hab es mal kompostiert

…und hier noch eine weitere Meinung …die das leider genauso sieht. :worried:

1 Like

Sagt mal, reicht die qualität der bilder damit jemand mit erfahrung sagen kann ob die blumen reif sind?

Sowas hab ich diese Saison ständig, hab bestimmt schon 50g entsorgen müssen.

Ja ist echt schlimm, habe extra einen raum und die zeltluft wird direkt ins freie gepump, trotzdem nicht trocken genug. Habe jetzt ein entfeuchter in zelt gepackt.

Eigentlich nicht so wirklich. Da sollte man schon ne Mikroskopansicht haben um richtig beurteilen zu können.

Beim letzten Bild (die grüne saubere Blüte), lässt erahnen das sich die Trichome eventuell schon im milchigen Stadium befinden.
Würde ihr also locker noch an die zwei Wochen geben.
Wie sieht denn der allgemeine Look der Pflanzen aus, sehen sie schon arg ausgezerrt aus, oder noch im guten Saft?

Also es handelt sich dabei um super critical von greenhouse seeds und seedfinder meint durchschnittliche blüttezeit von 54 tagen, heute ist bt 54. Ich kann leider keine bilder durch das mikroskop mit meiner dslr machen und ein makroobjektiv habe ich derzeit nicht, kostet ja auch nen tausender…

Ansonsten sind sie noch relativ gut in schuss, aber die weissen fäden sind an einigen blütten schon braun. Es sind noch glasige trichome zu sehen, viele milchig und ganz wenige braune. stand gestern abend. Die pennen am tage und wachen heut abend 20 uhr wieder auf.

Zwei wochen ist schon echt viel, habe schon die nächsten in jiffy im garten, die müssen langsam ins zelt, gut das derzeit so viel sonne ist :sunglasses:

1 Like