Tricky Indoor Situation?

Hallo liebe Community,
ich habe nun vor eine Indoor Growbox zu kaufen und in der Wohnung anzubauen, allerdings bin ich mir unsicher, da meine kleine Tochter im gemeinsamen Haushalt wohnt, sie ist 1 jahr alt. Könnte sie der Anbau stören? (Luft, Geruch, Brummen etc.)
Gruß, danke

Kommt darauf an wo du die Box hin stellen möchtest… Gibt einige Möglichkeiten sehr leise und trd effektive Systeme zu erstellen. Je nach Budget ist alles möglich.

Danke für die Antwort, die Box würde in der Küche stehen, da dort im Winter nicht geheizt wird. Budget könnte ich bis 1200€ gehen.

Würde sich etwas an der Luftqualität in der Wohnung ändern??

High,

also die Pflanzen werden natürlich im Reifeprozess stark riechen, allerdings gibt es für den Luftauslass deiner Box mittlerweile echt gute Aktivkohle Filter die den Geruch rausfiltern und das funktioniert.

Allerdings wirst du auch mal an deinen Pflanzen arbeiten müssen und da wird die Küche natürlich etwas riechen.

Die Luftqualität deiner Küche ist die selbe, solange du nicht iiwelche befeuchter verwendest(würde ich bein Growen sowieso lassen!)
Sie wird sogar etwas besser … Pflanzen produzieren o2 :smiley:

Aber mal im Ernst… Geruch ja (aber relativ einfach in den Griff zu bekommen… Geruchs-Neutralisator, Aktivkohle Filter und vllt eine Box um die Box (Folie, Holz)

Die Qualität wird aber wie gesagt nicht schlechter werden.

Mfg J.E und gutes gelingen falls ^^

Dann stelle es ins Schlafzimmer. Oder in den Raum der am wenigsten benutzt wird!

1 Like

schliesse mich da @Hanfarbeit an am ebsten imemr ein zimmer nehmen, das du nciht benutzst. ich hab mein gaestezimmer zu nem growroom umfunktioniert bzw das ehemalige schlafzimmer und im gaestezimmer shclafen wir jetzt,
Auch eil du eine kleine tochter hast. sollten sie dich irgendwann mal erwischen- das wuensch ich dir antuerlich ent- dann ist es shitty wenn du in nem raum, den du mit anderen teilst growst.

und denk imemr dran no smell , no tell , no sell. das sind die dinger die einen schnell zu fall bringen vor allem der geruch
ansonsten viel glueck :slight_smile:

1 Like

Schließe mich den anderen an was den Raum angeht. Da es heutzutage auch Aktivkohle Filter gibt bei welchem der Lüfter und das Rohr schallgedämmt sind kannst du deine Box zumindest schonmal geruchsneutral und leise bauen. Wenn du dann noch eine lampe benutzt welche indirekt gekühlt wird ist das ganze System am Ende auch fast wie nicht hörbar was bedeutet dass du die Box auch locker in dein Schlafzimmer stellen kannst.
Als Elternteil dürftest du ja aber mit lauten Geräuschen dich schon abgefunden haben :sweat_smile:

Abluft Set gedämmt:
https://www.grow-shop24.de/Abluft-Komplettset-mit-TD-Silent-Luefter-200-250-ml-h?gclid=Cj0KCQjwlJfsBRDUARIsAIDHsWr6WI2Ia3U-bduVsonosBTGiqf1J9DZUnJhelYQWzA3l3AF9tXKtXwaAve_EALw_wcB

Als Beispiel eine LED grow lampe die indirekt gekühlt wird:
https://www.amazon.de/dp/B07TYM5K36/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_tdLHDb1E7WJH4

1 Like

Geruch hat man nur kurzfristig beim Öffnen der Box während der Blüte. Dieser ist meines Wissens nach aber absolut unschädlich.
Intensiv wird es zur Erntezeit, spätestens wenn du Teile der Pflanze nach der Ernte trimmst hast du halt sehr intensiven Geruch im Haus. Hat meine 2 Kiddies aber nie gestört, ich hatte eher Sorgen das der Geruch dann im Haus umhergeht und jedes Fensteröffnen den Nachbarn feinen Geruch bereitet. Ich hab dann die Abluft mit AFK dann mit in die Küche zum trimmen genommen und laufen lassen, so war es erträglich und 2 Stunden nach Ende der Arbeiten die Luft wieder neutral ohne lüften.

3 Like