Trocknen unterbrechen

Hallo zusammen, ich habe über die Suchfunktion kein Thema gefunden, dass sich mit der Frage beschäftigt. Falls ich schlecht gesucht habe gebt mir gerne den Link zum Thread und ich lösche den hier.

Es geht um die Frage, ob man den Trocken Prozess unterbrechen kann für ein paar Tage. Also konkret muss ich zu einem bestimmten Datum 4 Tage weg und andere Leute in unsere Wohnung, daher kann die Growbox in der getrocknet wird in den 4 Tagen nicht laufen. Ich dachte, dass die Ernte + Trocknung davor abgeschlossen wird, aber die Pflanzen haben sich deutlich verzögert.

Ich würde gerne so kurz wie möglich davor ernten und dann noch 1-3 Tage trocknen und dann die Buds mit Bovedas in Gläser packen und nach den 4 Tagen Unterbrechung weiter trocknen im Schrank, bis sie bei 65-70% Feuchtigkeit sind um dann zu curen. Ist das möglich oder ist die Schimmelgefahr bei den so kurz getrockneten Buds auch bei nur 4 Tagen in den Gläsern die nicht geöffnet werden können zu hoch? Hat da jemand Erfahrung mit gemacht?

Lieben Dank euch und grow on!

Also 1 bis 2 Tage kannst du vergessen mindestens 3 bis 4 tage und auch nur wenn doe RLF so bei 30 bis 40% ist.

Dann kannst du sie in die Gläser packen.

Wenn sie zu feucht sind wird Boveda das schimmeln nicht aufhalten.
Die müssen täglich dann gelüftet werden! Sehr wichtig schimmel zerstört alles.

1 „Gefällt mir“

Alles klar, danke dir! Das habe ich fast befürchtet. Was würdet ihr als maximale Luftfeuchtigkeit akzeptabel erachten, wenn die in die Gläser kommen für 4 Tage ohne lüften, danach dann tägliches lüften. 70%, 80%? Die Bóvedas regulieren ja nochmal ein wenig, ich glaube bei der letzten ernte hatte ich die ca 6 oder 7 Tage getrocknet und dann waren die bei ca. 70% und das ging gut mit den Bóvedas und ohne schimmel.

Für 4 Tage ohne lüften, keine Chance.
RLF über 70% ohne lüften bzw. allgemein halte ich alles um die 70% für gefährlich.
Ein Wert zwischen 60-68% mit mehrmaligen täglichen lüften ist zwingend ratsam.
Das dir die Bovedas die LF senken ist ein irrglaube, wie soll ein 62er Boveda die LF senken?
Bovedas sind dafür da um die LF konstant zu halten und nicht um sie um x% zu senken und dann noch ohne zu lüften.
Schimmel ist da vorprogrammiert

Von welcher Menge sprechen wir denn hier???:man_shrugging: Wenn’s in ein oder zwei Gläser passt, kannst doch auch mitnehmen und unterwegs ab und an mal Lüften und rausholen zum nachtrocknen.:wink:

1 „Gefällt mir“

Was eventuell gehen könnte: Das Weed in eine geräumige braune Papiertüte packen, und die dann wiederum in einen schwarzen Müllsack (alles locker mit viel Luft dabei). Das Papier fängt die Feuchtigkeit auf aber der Müllsack lässt sie nicht entweichen, so könntest du für ein paar Tage eine Balance halten, ohne dass es schimmelt oder austrocknet.

Hat bei mir schon funktioniert, aber trotzdem: ohne Gewähr! :point_up: :nerd_face:

Edit:

Unbedingt. Ein wenig angetrocknet sollten sie da schon sein, ich glaube mit ganz frischem Weed würde das nicht funktionieren.

4 „Gefällt mir“

Danke euch! Puh das ist etwas ernüchternd. Die 4 Tage ohne lüften muss die Ernte definitiv auskommen, das ging letztes Mal aber auch schon gut, aber dann muss ich sie davor wahrscheinlich schon auf minimum 65-70% runter trocknen und dementsprechend ca. eine Woche vor der Abreise einplanen damit anzufangen.

Mitnehmen der Ernte ist leider keine Option.

Danke fürs Einordnen, dann wird es halt etwas weniger Ertrag aber besser als alles durch Schimmel zu verlieren.

@sebu deine Methode klingt gut, ist aber auf Grund von Gerüchen glaube ich leider auch keine Option, da wie gesagt Personen in die Wohnung müssen :frowning:

Der Müllsack sollte Geruch ganz gut abschirmen. Wenn du den einrollst, evtl. noch mit Klebeband verschließen, das ganze dann noch in ne Kiste oder so legst, wird man da nicht viel riechen. Oder nimm 2 Müllsäcke (die großen starken, 50-100 Liter …)

1 „Gefällt mir“

Was auf jeden Fall 4 Tage super funktioniert ist es sie vakuumdicht zu verpacken und danach einfrieren in der Gefriertruhe,selber schon probiert.
1 Woche ist kein Problem, aber wenn man zu lange wartet verändert sich das Gras sehr komich und schmeckt auch danach sehr rau und kratzig.Wenn wirklich nur im Notfall und dann wenige Tage.

gr.

2 „Gefällt mir“

Ich würde zimmer abschließen :+1:

2 „Gefällt mir“

Kauf dir ne’ Tonne Silikatbeutel und schmeiß diemit ins Zelt zu den Pflanzen … Das könnten den Trocknungsprozess vorantreiben. Hat bei mir innerhalb von 24h ein ganzes Gläschen aufgeknuspert, sollte eigentlich nur etwas Feuchtigkeit entziehen weil ich bedenken wegen Schimmel hatte bei der Batch.

Zusätzlich lässt du den Venti draufballern.

Aber das Weed wird dann wahrscheinlich ordentlich an Qualität einbüßen.

:slightly_smiling_face::wave:t3:

1 „Gefällt mir“

:+1:

1 „Gefällt mir“

Vielen Dank euch, ich glaube das mit den Silica Gel Beuteln werde ich ausprobieren!

1 „Gefällt mir“