Überdüngung, fängt sie sich noch ?

Grow Location: Indoor
Stadium der Pflanze: BT 1
Wo an der Pflanze: Obere Blätter

Problem-Beschreibung

Habe das Problem heute bemerkt.
Gestern wurde gegossen die links vorne mit Hesi EC 1,2 Die hintere mit Plagron EC 1,4 davor wurden sie vor 4 Tagen gegossen EC wert ebenfalls gleich.
PH 6,5 bei beiden.
Ich denke es handelt sich über eine überdüngung allerdings kann ich nicht abschätzen ob man etwas unternehmen soll oder sie sich fängt.







Steckbrief:

Töpfe:
2x 5L Airpot
Growmedium:
Plagron light mix
Airpots 5L
Wasserwerte:
https://www.cannabisanbauen.net/wasserwerte-rechner/?ph=7.1&ec1=0.64&ec2=615&ecs=0&wh1=18&wh2=1.65&whs=0&vp=4&ca=111.1&mg=10.6&params=1
Gießverhalten:
Bei Bedarf nach 1/3 Regel.
In den 5L Airpots alle 3-4 Tagw
Kein Calmag.

Dünger:
Hesi und Plagron
Auf 75% des Schemas
PH wert 6,5

Sorte(n):
Linda Seeds
Beide Indica dominant
Feminisiert Photoperiodisch

Grow-Angaben

Growbox:
Growpro 40x40x120

Beleuchtung:
Habibi Board Samsung LM301 H One 150w gedimmt auf 80w bei 30-35 cm
Gestern auf 14/10 gestellt ab heute 12/12 falls noch möglich.

Belüftung:
S&P 240/100 mit Stufentraffo
Umluft venti 5 Watt

Temp./RLF:
Mind 24 max 32 an Pflanzen spitze.
RLF 40-50

1 „Gefällt mir“

Wie ist denn dein Natrium Wert im Leitungswasser?
Haste mal den pH vom drain gemessen?
Zum Ventilator hab ich dir in dem Report schon was geschrieben, der sollte nach oben :+1:t2:

:+1:t2:

1 „Gefällt mir“

PH vom drain war 6 seit dem Gieß ich mit 6,5 immer.
Natrium 11,7

1 „Gefällt mir“

Kann mir Überdüngung bei dem EC Wert nicht vorstellen.
Für mich schaut es eher nach PH Problem aus und unter Düngung.
6,5 ist ein wenig niedrig, da dein Drain dann 6 hat. Demnach können einige Nährstoffe nicht aufgenommen werden.
Ich weiß viele hier sagen, dass man eher weniger vom Schema nimmt aber auch hier finde ich die 75% zu wenig.
Dies ist jedoch nur meine Persönliche Meinung.
Jetzt seh ich auch noch, dass du bis 32 Grad an den Spitzen hast. Das bekräftigt eigentlich noch die unter Düngung. Zu warm und wahrscheinlich Zuviel Licht, also erhöhter Nährstoff bedarf.

Aber da können dir die Ultra Cracks bestimmt weiterhelfen.

2 „Gefällt mir“

Binjetzt nicht so fit mit hesi aber der is doch semi-organisch, da bringt der ec nicht wirklich was oder? Muss den ph vom drain nochmal ich sag der is böse im Keller… möcht @redman aber nicht reinreden der is besser mineralisch :sweat_smile:

2 „Gefällt mir“

Ich bin der meinung das die töpfe zu klein sind, schaden kann es nicht die in größe rein zu packen. überdüngung denke ich nicht sonst wäre schon früher was gekommen außer du hast jetzt 10% mehr als vor paar wochen gedüngt.
32c ist zu viel max 30c sollte es sein.

1 „Gefällt mir“

Ich denke das die Ww ein pH Problem hat wegen den braunen Flecken auf den Blättern und die Hesi ist glaube ich überdüngt da ist der EC wert wegen dem organischen Dünger ja nicht so ausschlaggebend.
Aber ihr wisst es wohl besser.

Von überdüngt würde ich auf keinen fall ausgehen, ich geh fest davon aus dass dein ph noch tiefer abgeschmiert ist. Deswegen sieht das so aus.

2 „Gefällt mir“

Diese braunen Flecken sind ja typisch für ein PH Problem aber die haben ja nicht beide das gleiche Problem.
Die Biscotti hat helle Spitzen und paar braune Spitzen sieht man auf dem Bild leider nicht gut.
Nur die ww hat diese PH typischen Rostflecken.




Nochmal ein Bild von einem anderen Blatt was ich grade noch gefunden habe.

Demnach würde es ja Sinn machen den pH Wert nach oben zu korrigieren aber nicht mehr zu düngen oder ? Weil wenn die die Nährstoffe nicht aufnehmen kann müssten die sich ja noch in der Erde befinden ?

Größere Töpfe sind keine Option wegen zu wenig Platz.

Ich messe ihn beim nächsten Gießen, muss mir nur überlegen wie, habe nur ph Tropfen und der drain ist ja nicht klar daher muss ich gucken wie ich es mache.
PH Messgerät ist bestellt aber nicht bis zum nächsten Gießen da.
Habe auch noch Canna Mono Magnesium geholt weil das calmag Verhältnis nicht stimmt ist bei 12/1

1 „Gefällt mir“

Ich nutze auch Hesi,und Boibizz Callmag!
Passe den PH auf ca. 6.5 an. Dann 25ml Callmag auf 10l und 100% Hesi Schema.
Bis jetzt 0 Probleme…

1 „Gefällt mir“

Sorry aber da muss ich widersprechen. Das LW hat schon 111mg/l Cal. Mit dem CalMag würde er nochmal um +100mg/l Cal erhöhen. Das ist definitiv viel zu viel.

Mit MonoMag anzupassen ist aber sicher eine Option. Kenne das Zeug bzgl. der Dosierung allerdings nicht. Allerdings wären da dann auch der Sulfatwert des Wassers interessant. Der sollte nicht über 100 liegen.

4 „Gefällt mir“

Hecke habe geschrieben das ich es so mache!
Bezog sich in erster Linie auf das Hesi.

2 „Gefällt mir“

Auf wie viel Milligramm soll ich den Magnesium wert pro Liter bringen bzw. Was für ein Verhältnis zum Calcium?

3:1 Cal:Mag / 4:1 ist auch noch ok.

2 „Gefällt mir“

Okay demnach würde ich es mal mit zusätzlich 25mg pro Liter probieren.
Ich hab den PH pen abbestellt und fahre jetzt direkt zu einem Shop und hole einen, bringt nix den erst in na Woche zu haben.

Hat jemand Erfahrung mit folgenden PH Pens ?

MILWAUKEE PH /TEMPERATUR PEN PH55 WASSERDICHT mit austauschbarer Sonde.

Oder

BLUELAB PH PEN Kostet fast das doppelte.

Den von adwa haben die leider nicht.

Hab den Bluelab, der ist top!
Kauf die Eich-und Storeage Flüssigkeit gleich mit.

1 „Gefällt mir“