Umluft / Ventilator einschalten

Umluft einschalten

Wir haben das Licht optimal eingestellt bzw. haben unsere Growlampen im richtigen Abstand über die jungen Pflanzen aufgehängt.

Was jetzt noch fehlt ist, dass wir die Umluft auch noch einschalten. Mit einer passenden Umluft werden die Stämme gestärkt, das Risiko eines Schädlingsbefall minimiert und Hotspots von MHL Lampen werden verhindert. Je nach Größe der Growbox reichen hier meist ein bis zwei Clip-Ventilatoren. Unsere Empfehlungen dafür sind in der Umluft-Kaufberatung zu finden.

Oszillierende Ventilatoren sollten so ausgerichtet werden, dass sie nur horizontal schwenken (links/rechts) und niemals vertikal (rauf/runter). Bei vertikaler Bewegung werden die Schwenk-Motoren sehr schnell beschädigt.

Die Umluft-Ventilatoren werden stets auf Höhe der Pflanzenspitzen angebracht und mit zunehmendem Wachstum höher gesetzt. Hat man zwei Ventilatoren, sollten sie sich gegenseitig anpusten - gleichzeitig kann man damit auch den Schwenk-Modus abschalten, da durch das gegenseitige Anpusten genug Verwirbelung erzeugt wird.