Umtopfen mal einfach?

HI wollte OP die Idee mit Gitter Töpfen anzufangen, um mir das umtopfen zu erleichtern aufgeht oder OP das ne doofe ist?
https://www.grow-shop24.de/gitternetztopf-5cm

Keine Ahnung ob das schon mal jemand gemacht hat, das sind ja eigentlich Töpfe für aeroponischen Anbau.

Aber eigentlich ist doch auch mit normalen Pötten das Umtopfen recht problemlos. Ich Dreh die auf den Kopf, Stamm zwischen den Fingergelenken, kräftigen Klapscauf die Unterseite und schon trennen sich Topf und Pflanze.
Bei so einem Topf würde ich annehmen das da schnell die Wurzeln aus den Aussparungen rauswachsen und beim Umtopfen beschädigt werden.

2 Like

Die “Töpfe” sind nur für Hydro geeignet. Wie Wurzeln würden das Ding ruck zuck verschlingen. Raus bekommst du den dann nur noch mit einer Schere.

Wenn der Topf schön durchwurzelt ist und die Erde nicht gerade klatschnass, geht es kaum noch einfacher und schonender beim Umtopfen. Wie @MarcXL schon beschrieben hat.

Falls du diese Dinger ( link ) irgendwo bekommst, würde das die Sache enorm vereinfachen.

1 Like

Da fragt man sich ja warum das so lange gedauert hat mit solchen Pötten xD. Wobei man ja auch sagen muss es mit Airpots auch einfach geht. Schraube raus und aufwickeln xD.

ich glaube das es die nicht in Deutschland gibt :frowning:

Noch nicht :wink::crazy_face:

Die Pötte kannst Du nehmen.

Wenn ich mal schnell Stecker brauche, werfe ich meinen Aero-Cloner an und stecke eben diese Netztöpfe rein. Stecker rinn, mit Blähton auffüllen und berieseln lassen. Nach einer Anwurzelung kann man die ganz easy aus den Töpfen ziehen.

jo danke +rep :slight_smile:


Was ???