Umzug vom Balkon

Guten Morgen,
ich habe mal eine Frage… Ich möchte/muss meine 3 Autos vom Balkon nehmen da der Geruch extrem zugenommen hat und auch noch zusätzlich Urlaub angesagt ist. Passendes Equipment ist auf dem Weg. Ebenso ist auch ein Easy2grow System vorhanden. Zu meiner Frage… Überleben die jetzt noch den Umzug nach drinnen?

Ich denke, hier stellt sich die Frage ein bisschen anderes. Wenn die Damen auf Deinem Balkon vor sich duften, hast Du ein Problem. Auch andere haben Nasen (normalerweise mindestens eine pro Kopf) :slight_smile:

Natürlich habe ich keine Ahnung wie es bei Dir auf dem Balkon aussieht, aber es wäre gut möglich, dass man da einsehen kann (von der Straße, von anderen Balkons). Das, kombiniert mit dem Duft der Damen konnte Dir übermäßigen Ärger einbringen.

Wenn Dein Equipment gut ist, werden sie das (denke ich) den Umzug überleben.

Ich wäre nie auf die Idee gekommen, auf einem Balkon zu growen.

  1. Grow und keinen wirklichen Plan gehabt :roll_eyes:
    Naja, wenn es schief geht Pech gehabt. Einsicht gibt es von keiner Seite, oberstes OG und nur einen Balkon auf der linken Seite.

Cool – ein idealer Ort zum Growen … obwohl der Nachbar links problematisch ist.

Ein detaillierter Plan hilft nicht immer gegen alle Probleme. Vieles kann unerwartete dazwischenkommen.

Der Hanf als Pflanze ist, denke ich, kein Schwächling und hält einiges aus. Die Autos bestrafen zwar gnandenlos jeden Fehler, aber ich denke, die werden es überleben.

Balkon Grow läuft bei mir bestens… riechen auch gut, kann mir in deinem Stadium den Geruch noch nicht so derbe vorstellen.
Von Outdoor ins Zelt habe ich diesen Grow auch gemacht, Ernte steht die nächsten 2 Wochen an.
Die sollten das abkönnen. Achte nur auf deinen Lichtzyklus, nicht das du die dann zu lange unterm Licht hast… wenn Blüte schon eingeleitet? :thinking:

1 „Gefällt mir“

Sind ja Autos…wie sollte der Lichtzyklus denn sein bei 450W LED?

Na wenns Autos sind würde ich die Nachts reinholen, und einen 18/6 Zyklus fahren… oder 20/4… muss hier mal einer der Autos growt schreiben, was besser ist, das weiß ich leider nicht, growe nur Photos.
Würde denen auf jeden Fall den Tag des Umzugs volle Sonne nochmal geben und halt mit Dunkelheit reinholen, Nachtphase schon im Zelt geben und dann sollte es nichts problematisches sein, so ein Umzug :v:t2:

1 „Gefällt mir“

Solange nichts dran ist, kommt die Polizei und nimmt die Pflanzen mit. Wegen der Anzeige muss man nochmal Stellung nehmen, wird aber eingestellt.

Sie überleben den Umzug. Naklar. Ist ja ruhiger als vorher. Alles einstellbar. Kein Problem.

Andere Option wäre draußen pflanzen.

Ist dem wirklich so? Ich dachte Strafmaß wird nach Anzahl Pflanzen und THC Gehalt begründet… THC kommt erst mit der Blüte aber die Pflanzen an sich sind dachte ich schon strafrechtlich genug, um da einem etwas reinzudrücken. :thinking:

Nein, nehmen wir an du hast 70gr geerntet mit 10%thc dann hast du 7gr thc. Strafrechtlich relevant sind ich glaube in BW 7gr. Habe einen Anwalt in fb der einen Fall öffentlich erklärt hat und sein Klient wurde freigesprochen weil er bei 7,xx war.

Das musst du mir bitte nochmal erklären… entweder steh ich aufm Schlauch oder… ne, keine Ahnung.

Mit dem Freispruch halte ich mich doch mal zurück allerdings ging es drum wie hart es bestraft wird. Mit bspw. 70g 10% thc bist du auf jedenfall besser dran als mit einer Sorte die bspw. 20+ hat, da du hier nur 35g haben dürftest um nicht ins unendliche gefickt zu werden.

2 „Gefällt mir“

so einen Quatsch den leuten erzählen von wegen eingestellt… da würde ich mich nicht darauf verlassen Hanfanbau ist in Deutschland genehmigungspflichtig und eiin verstoß gegen dass Btmg man kann glück haben 2-3 nichtblühende pflanzen vielleicht wird dass verfahren eingestellt aber sicher nicht Freigesprochen… ist von Bundesland zu Bundesland und auch von einigen anderen Faktoren abhängig… Nen BTM stempel hast du ab dem zeitpunkt sicher in der Akte was auf jeden fall kein Vorteil ist .