Unsicherheit beim Keimling

Grow Location: Indoor
Stadium der Pflanze: Keimung
Wo an der Pflanze: Erde oder Wurzeln

Problem-Beschreibung

Hallo,

Problem liegt bei Anzucht eines Samens mittels Jiffy. Dessen Oberfläche wurde morgens gegen 10:00 leider zum Teil zerstört. Davor konnte man jedoch schon einen Teil des Stiels - denke es war die Biegung (Foto) - den man sehen konnte.

Auf dem Foto kann man sehen, dass nun bereits die Samenschale ab ist aber dass die Keimblätter noch nicht gut aussehen. Irgendwelche Ansätze, was man hier machen soll?

Steckbrief:

Töpfe:
Jiffys
Growmedium:
normale Jiffys
Wasserwerte:

Gießverhalten:
Wie mans bei Jiffys halt macht. Feuchte mit Druck überprüft und im Gewächshaus gelassen.

Dünger:
Kein Dünger bis hierhin.

Sorte(n):
Royal Haze Automatic

Grow-Angaben

Growbox:
120x120x200

Beleuchtung:
LED 200W

Belüftung:
unwichtig

Temp./RLF:
22°C dunkel

Etwas feuchthalten wenn noch Reste auf dem Keimling sind. Ansonsten kann man die Rückstände, wenn welche vorhanden sind vorsichtig mit einem Zahnstocher „abkratzen“.

Wichtig ist auch hier feuchthalten.

An sich sieht der Keimling ganz gut aus.

Liebe Grüße

2 „Gefällt mir“

Wird gemacht. Vielen Dank :slight_smile: