Vaporizer/Verdampfer [SAMMELTHREAD]


#1

Hey meine Freunde mit grünen Daumen :smiley: Ich würde gern wissen ob Ihr schon Erfahrungen mit portablen Vaporizern gemacht habt so im 200-300€ Segment? Ich bin nämlich wirklich am überlegen ob ich mir einen zulege. Es wäre schön wenn Ihr mal Eure Vorteile und Nachteile aus euren Erfahrungen schildern könnt oder mir sogar einen empfehlen könntet :D. Danke schon mal im vorraus :smile:


#2

Hey Rayman,

ich hab schon so einige Vaporizer getestet, und hab selbst zwei portable und einen Tisch Vaporizer zu Hause. ( Vaponic, Magic Flight Launch Box und ein Volcano classic)

Erstmal musst du dir überlegen WAS du vaporisieren willst: Weed, hasch, BHO oder eine Mischung aus mehreren?

Für Weed kannst du fast jeden benutzen, obwohl die Vapo-Pens eher für BHO und andere Konzentrate gedacht sind
Hasch geht meistens auch mit fast jedem allerdings musst du bei manchen aufpassen dass dir das Sieb nicht verklebt oder, noch schlimmer, etwas auf die Heizspirale tropft.

Meine Empfehlungen in der Preisklasse wären:

  • (kleines Geld <100€ ) Magic Flight Launch Box
    Vorteile: sehr klein, 3 Batterien, angenehmer Geschmack
    Nachteile: Batterien brauchen min. 2-3 Stunden zum laden, bei hasch kann schnell das Sieb verkleben, manchmal knallt er ( bei mir persönlich) gar nicht

  • (moderate Preisklasse 100 - 200€) Cloudvapes oder PuFFit
    Beide leider noch nicht getestet, aber cloudvapes hat sogar Wasserfilter und Varianten für alle Zwecke :wink:

  • (hohe Preisklasse >200€) Firefly oder Storz&Bickel Mighty oder Crafty
    Firefly konnte ich leider noch nicht testen, wurde aber sehr gehypt
    Storz & Bickel ist eben echt deutsche Handwerkskunst :slight_smile: ich habe ja, wie oben erwähnt, einen Volcano und der überrascht mich selbst nach 3 Jahren kiffen immer und immer wieder mit seiner “Effizienz” grins

Wenn du noch weitere oder spezieller fragen hast, schieß einfach drauf los :wink:

Greetz,

Mr. Haze Amaze


#3

Hey,

ich hab mir vor fast 3 Wochen den hier bestellt:


Blöderweise ist das Ding noch nicht angekommen.( Ist bei dem Shop nicht ganz so selten, dass es ewig dauert. Hab ich zumindest hier und da schon gelesen. :wink: )
Ich weiss nicht, ob der was taugt, aber ich find`s generell ganz gut, weil der doch ziemlich unauffällig ist.
Wenn das Teil in diesem Leben noch ankommt kann ich ja mal berichten. :wink: :v:


#4

Danke für die schnellen Antworten. @mrhaze_amaze danke für die Ausführliche Antwort ich werde mich mal über deine genanten Modelle belesen und der Tipp das das Hasch das Sieb verklebt ist Top darüber hatte ich noch gar nicht nachgedacht :slight_smile: @Ulli es wäre wirklich Super wenn du dann mal berichtest wie er ist wenn er mal ankommt :smiley:


#5

So, wie versprochen kurz mal zu dem Vaporizer, den ich bestellt habe. Nach ca 5 Wochen ist er endlich angekommen. :-1:
Also eigentlich kann ich es kurz machen. Generell funktioniert das Ding, aber ich hätte gedacht, dass man sich für unterwegs ne kleine nette Portion machen kann. Allerdings hab ich bisher nicht mehr als 2 Züge da rausbekommen.
Weiß jetzt nicht, ob ich mich zu düsig anstelle :smiley: aber sooo viel kann man da nicht verkehrt machen glaub ich.
Also speziell dieses Modell kann ich nicht wirklich empfehlen. Rausgeschmissenes Geld.


#6

Aaaaaaach man das ist echt Schade erstmal um das Geld und dann um alles was man reinsten :confused: Vorallem ist dann die Vorfreude umsonst gewesen. Danke für deinen Bericht :slight_smile:


#7

Hi, ich verwende seit etwa 12 Monaten den DAVINCI ASCENT (Zamnesia € 229) und bin damit sehr zufrieden. Ich verwende den Verdampfer nur mit Weed und genieße den angenehmen milden Geschmack + eine gute Wirkung mit nur einer Füllung. Am DAVINCI ASCENT gefallen das schnelle erreichen der Zieltemperatur, die sich leicht einstellen und verändern lässt. Ebenso kann man ein eigenes Programm erstellen. Z.B. zuerst 4 Minuten bei 192 Grad, dann 10 Minuten bei 200 und dann nochmal 5 Minuten bei 205 Grad. Da kocht man das trockene Weed perfekt aus. Eine echte Alternative, für alle Genießer, die keine Lust auf Nikotin haben, aber auch hier ist die Qualität der Füllung entscheidend.


#8

Danke für die Antwort :slight_smile: das klingt doch Super und bei Zamnesia bestell ich eh gern :smiley:


#9

@Rayman
Schon einen Verdampfer angeschafft?


#10

Ich hatte auch 2 solche “mobilen” Geräte, haben beide net richtig Funktioniert.
Ich werde mir innerhalb der nächsten Monate so ein größeres Modell kaufen was man sich auf den Tisch stellt, mit so nem Schlauch dran zum ziehen. Kostet glaube ich so um die 250€.
Langsam rebelliert mein Hals schon ganzschön vom vielen Rauchen :unamused:


#11

Den DAVINCI ASCENT kann ich Dir nur empfehlen. Das Gerät ist sein Geld wert und sorgt für rauchfreien Genuss. Ich kann mir aber vorstellen, dass jemand mit einem erhöhten Kosum bzw. mit stärkerer Gewöhnung damit nicht ganz zufrieden sein wird. In die Kammer kann man natürlich nicht soviel hineinpacken, wie z.B. in eine Tüte.


#12

Hey habe mir Taschenvapo zugelegt Hebe TITAN ll für 40 € also ich muss sagen für das Geld sehr gut,recht solide verarbeitet
Temperatur lässt sich nach Wunsch einstellen. Mit Zubehör also für unterwegs prima.
Ich habe nicht so Potente Sorten Shiva Shanti ll und Sensi Skunk nach 5-6 Züge tritt eine beachtliche Wirkung ein.
Ich musste allerdings etwas rumprobieren
Man muss beim Einatmen etwas Luft am Mundwinkel einströmen lassen und die Lippen nicht so fest zusammen pressen.Wird etwas heiß.
Also ich bin sehr zufrieden.

Gruß
Bop-Harley​:blush::ok_hand:t3:


#13

Hallo, ich habe mir den Flowermate Vapormax V5.0S PRO gekauft. leider ist keine bedienungsanleitung auf deutsch dabei. Könnt ihr mir sagen wie das ding funktioniert? Tut man das Gras direkt in die Räucherkammer zum erhitzen oder in den Zylinder? Danke für eure antworten


#14

Hi Amigoras!

Vllt hilft dir der folgenden Link: https://www.youtube.com/watch?v=KbuDFyadMck

Greets


#15

Hallo zusammen,
ich habe den Storm - vapo mit aqua vape
von www.vapowelt.de


geht voll ab.
gemütlich zu zweit eine Ladung von ca. 0,12 - 0,16 g reinziehen


Vaporizer Empfehlungen
#16

War auch mein erster Vapo! Wobei ich meinen in den USA gekauft hatte (dort unter dem Namen X-Vape)


#17

Als ehemaliger Nikotinabhängiger, Rauche ich jetzt nur entweder meine Aktivtune oder wenn ich Vapuriesiere mit den Flowermate v5.0s pro mini. Ich bin damit von den Handling und der Preisleistung ganz zufrieden ,aber ich habe auch kein Vergleich zu Konkurrenzprodukten.
Da ich gerne mal von Sensiseed das CBD E-Liquid versuchen möchte und ordentlich mal Dampfen möchte ,suche ich noch eine günstige E Zigarette was nicht gleich von Preis her den Rahmen sprengt .


#18

Ich kann den Arizer Solo empfehlen
Super preis leistungsverhältnis!


#19

Moinsen,

ich kann euch den FocusVape Pen empfehlen.
https://www.amazon.de/gp/product/B01AKAQVW0/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

Extrem hochwertig verarbeitet, super schnell auf Betriebstemperatur und mit Zubehör was sich sehen lassen kann.

Außerdem von allen Usern hoch gelobt.


Eure liebste Art
#20

Ich kann da den Crafyt / Mighty Vaporizer von der Firma des weltbekannten Volcano Vaporizer empfehlen habe dazu auch einen Preisvergleich gefunden www.vape-pen.de/vaporizer/mighty-vaporizer/ eventuell einfach nochmal drüberschauen. Ich werde den demnächst auch mal testen.