Vergnügliches Gärtnern 2024 - Selbstversorgung im Beet

01.April 2024
„Wer nicht an Wunder glaubt, der ist kein Realist“.
D.B. Gurion

Ich melde mich zum heutigen Feiertag (und Ostern ist ja auch noch :ca_giggle_joint:) mit meinem GrowReport für 2024 zurück. Ich hoffe, daß wieder viele dabei sind, und sich hier mit mir über meinen Garten austauschen. Es soll ein Bericht sein, zu dem jeder gerne seinen Senf abgeben darf! Wir sind ein Drei-Personen-Haus (Kinder laufen keine rum), also sind draussen ca. 9 Pflanzen geplant.
Das letzte Jahr war sehr lehrreich für mich, und daher werde ich dieses Jahr im Beet ein paar Sachen anders machen :blush:

Setup:

Location: Outdoor. Die Photos im Beet, die Autos im Hochbeet
Beleuchtung: Unterbauleuchte mit 6400K zur Anzucht, danach: Sonne
Belüftung: Was der Wind so hergibt
Growmedium: Anzucht in Aussaaterde,Übergang bis zu den Eisheiligen in Plagron Batmix, dann im Beet
Dünger: Plagron PowerRoots,AlgaGrow und Bloom, Kompost,Grasnarbe,Hornspäne,Urgesteinsmehl
Bewässerung: Anzucht mit Leitungswasser, Bewässerung im Beet mit gesammeltem Regenwasser

Seeds:

  • Hulk Berry, RQS, Sativa 65% Indica 35%, fem, photo

  • El Patron, RQS, Sativa 60% Indica 40%, fem, photo

  • Purple Queen, RQS, Sativa 25% Indica 75%, fem, photo

  • North Thunderfuck, RQS, Sativa 50% Indica 50% , fem, photo

  • Acapulco Gold, Barneys Farm, 70% Sativa 30% Indica, fem, photo

  • Strawberry Cheesecake, Barneys Farm, 25% Sativa 75% Indica, fem, auto

  • Purple Punch, Barneys Farm, 20% Sativa 80% Indica, fem, auto

  • Weiter Planung: Blueberry,fem,photo

Los Geht’s!
Bisher sind leider nur die Samen von RQS angekommen,

daher wurden auch nur diese gestern vorsorglich getauft

damit sie heute mit anderen ins warme Nest umziehen konnten

Wir sind in freudiger Erwartung :innocent:

Draussen schreiten die Vorbereitungen voran, leider darf ich ja heute keinen Krach machen, also geht’s morgen weiter:

Das Beet liegt noch komplett brach

Aber der Plan dafür ist fertig :ca_giggle_joint:

Das Minibeet ist gestrichen, der Rahmen für den Deckel zurecht geschnitten und bemalt, jetzt fehlt noch die Folie und ein paar Scharniere, dann können die ersten kleinen Pflanzen (Kohlrabi etc) ins Frühbeet.


Letztes Jahr hatten wir die Autos ja in Töpfen auf der Terasse, das fand ich aus mehreren Gründen suboptimal. Dieses Jahr sollen sie also im Hochbeet wachsen, dazu ist allerdings ein Tomatendach nötig.
Wir haben uns das Ding damals auf die Schnelle hingebaut, weil wir dringend mehr Platz brauchten. Dieses Jahr soll es zumindest etwas verschönert werden, wenn schon das Dach dran soll.
Alles natürlich möglichst mit Material, was sowieso schon vorhanden ist oder jemand loswerden möchte (ebay oä), ich kaufe nur was wirklich sein muß (wie die Folie zB).

Das Holz für das Tomatendach liegt parat, die Verkleidung ist zumindest teilweise dran, das mit der Schilfmatte gefällt mir aber nicht … Hoffentlich wird morgen das Wetter besser als heute…


Nachgefüllt muß das Beet auch werden, bisher habe ich eine Lage Grasnarbe eingeschichtet (ich plane eventuell noch eine zweite), jetzt kommen noch Pflanzerde und Kompost drauf, Hornspäne werden auch mit eingearbeitet.


Sobald wer schlüpft geht es hier weiter,
Liebe Grüße an alle Ex-Klein-Kriminellen von einer befreiten Pampelmuse :ca_red_eyes_joint:

P.S.

37 „Gefällt mir“

Frohe Ostern. Ich schnappt mir ne klappstuhl und versuche das ganze zu verfolgen. :v:
Du hast ja richtg was vor. Super :ok_hand::+1:

3 „Gefällt mir“

Sieht ziemlich gut aus ! Fast so wie mein Garten, vielleicht werde ich auch nochmal ein Growreport reinstellen.
Wieso genau waren die Töpfe suboptimal ? Und warum brauchst du für das Hochbeet ein Tomatendach ?
Ich hab neben dem Beet auch meistens Pflanzen in Kübeln oder Töpfen, das funktioniert eigentlich ganz gut.
Als Dünger habe ich letztes Jahr Love Living Soil benutzt und werde es dieses Jahr wieder tun.
Ich hab vorher auch viel mit Kompost, Hornspähne, Rinderdungpellets etc. raumprobiert. Aber der Ertrag war bei weitem nicht so gut wie mit Love Living Soil.
Gerade in der Blüte hat das Zeug nochmal richtig reingehauen.
Selbst in den Kübeln, wo ich erst Automatics drin hatte und in der gleichen Erde später noch Photos sind die Pflanzen noch super geworden.
Kompost würde ich trotzdem noch dazumischen.
Bin Mal gespannt welche größe deine Pflanzen erreichen. :grin:

Silly ich arbeite auch mit living Soil . Seid Anfang 2023. Bin voll begeistert :+1:. Von welcher Firma hast du dich inperieten lassen?

:star_struck: - da wär ich gern dabei
20 Zeichen

2 „Gefällt mir“

Nimm Platz :blush:

Das Topfvolumen war mir zu klein, der Platz den das auf der Terasse eingenommen hat war mir aber zuviel, und die Düngung zu aufwendig.
Tomaten im Topf klappt wunderbar, die wachsen an ihren Schnüren/Stäben nach oben und sind auch weniger empfindlich was Düngen angeht. Davon habe ich außerdem so viele, daß ich da nicht das Ultimum rausholen muß :joy:
Die Autos im Hochbeet sind für uns das bequemste.

Ich hatte letztes Jahr auch einen Report, da kannst Du Dir einen Eindruck verschaffen :innocent:

1 „Gefällt mir“

Ein Tipp von @DoctorGreenthumb , das muß ich, als alter Cheech und Chong Fan, ausprobieren :ca_giggle_joint:

1 „Gefällt mir“

Sehr spannend :nerd_face: Ich werde es :eyes:

Es wird toll, im Garten loszulegen :potted_plant::star_struck:

:v:t2:

1 „Gefällt mir“

Das ist auch Deine beste Sorte, falls der Oktober gnädig ist! :wink: Falls Du noch eine selbstblühende suchst, für eine zweite Ernte nach den ersten, nimm’ doch ne Maui Waui! Nächster Althippie- Tipp…
Schönes Hochbeet!

1 „Gefällt mir“

Watching You Episode 4 GIF by One Chicago

2 „Gefällt mir“

Da schaue ich doch gerne zu, wollte dieses Jahr auch zwei Durchgänge Autos im Garten starten und warte noch auf die bestellten Samen… werd also ein paar Tage hinterher sein und hoffe was von dir lernen zu können, viel Erfolg erstmal :upside_down_face:

1 „Gefällt mir“

Wenn du die Pflanzen in dem hochbeet anbauen willst solltest du dir ein blumat Bewässerungssystem anschaffen . Ich habe mir ein großes hochbeet in U form gebaut, die linke unn rechte seite ist jeweils genauso so breit und hoch wie euer hochbeet und ich kann dir sagen an heißen tagen verdunstet das wasser wie nix! Im Gegensatz zu einem beet auf dem boden wo sich nur diw Oberfläche aufheitzt ist es nicht annähernd so heftig wie bei einem hochbeet wo sich auch nich die seiten aufheizen :v:t3:

2 „Gefällt mir“

Wow, wie toll. Bei mir wird es nicht so aufwendig. Nur ein geschützter, sonniger Platz und als Dünger Brennnesseljauche. Jetzt mach ich mir doch Gedanken, ob das reicht :rofl::see_no_evil:

1 „Gefällt mir“

Ich bin mir sicher, Du rockst das Ding :sunglasses:

James Brown Soul GIF by EL ROCK ES CULTURA

:vulcan_salute:

1 „Gefällt mir“

Wird beobachtet :face_with_monocle:
Watching Spy Kids GIF

1 „Gefällt mir“

Dis Gonna Be Good Jason Momoa GIF

1 „Gefällt mir“

Ich hatte ja letztes Jahr Gemüse (Kohl usw.) im Hochbeet, das schluckt tatsächlich ordentlich Wasser. Wir haben aber glücklicherweise ca. 2000l Regenauffangbehälter, das reicht (meistens, bei Extremsommern wird auch das eng). Das Gießen ist auch ein bißchen mein Zen-Garten…nach der Arbeit nochmal ein/zwei Stunden (zwei MiniGemüsebeete, ein großes Gemüsebeet, ein Hochbeet und das Cannabeet, plus Tomaten auf der Terasse,plus Himbeeren und Johannisbeeren…) mit dem Hund gießen gehen entspannt ungemein :grin:, vor allem wo man jetzt mit Joint rumlaufen darf :joy:
Ich hoffe auch, daß durch die Verkleidung das Aufheizen vielleicht etwas abgemildert wird…

Klar reicht das :ca_giggle_joint:
Ich habe den Vorteil, daß ich schon seit Jahren mein Gemüse selbst anbaue, deshalb sieht es vielleicht etwas aufwendiger aus; da rutschen die Mädels aber quasi einfach mit rein.

5 „Gefällt mir“

Dein Wort in Gottes Ohr :pray::grin:

1 „Gefällt mir“

Moin!

Super spannend, gleich Mal abonniert!
Ich wollte auch erst auf Photos gehen, aber aus 2 Gründen ist das leider nicht möglich (Indoor findet meine Frau nicht gut, Outdoor muss vor Zugriff von Kindern geschützt werden → Gewächshaus → Höhenbegrenzt (hab ich bei sebugsus gesehen)
Außerdem hab ich echt bange vor Schimmel.

Deshalb versuchte ich es im ersten Anlauf Mal nur mit Autos. Die werden nicht so hoch und sind vor dem nassen Herbst fertig.

Peace :v:

3 „Gefällt mir“

Erstmal ein Herzlich Willkommen an alle Beisitzer :smiling_face_with_three_hearts:

Wir sind Eltern und…

Starz GIF by Hightown

Ich darf also vorstellen:

Die Zwillinge Hanni und Nanni, wobei Hanni wohl nicht durchkommt. Der Samen war scheinbar nicht tief genug, und hat jetzt keine richtige Verankerung. Falls das bis morgen nicht besser wird, kommt Hanni II in die Erde. Typisch, daß genau bei der HulkBerry was schief geht. Davon wollte ich unbedingt zwei stehen haben :unamused:

Esmeralda. Auch hier sehe ich leichtes Schwächeln, die Farbe des Keimlings ist seltsam. Aber ich denke, das verwächst sich noch.


Natalja. Die sieht toll grün aus.

Lisbeth. Die größte bisher.

Wenn Barneys Sendung endlich eintrudelt, kommt dann auch noch die Acapulco Gold dazu.Ab heute wohnen sie unter Lampe, vielleicht kann ich dieses Mal spargeln etwas vermeiden.
Draussen ist immer noch Land unter, bald ist der Urlaub vorbei und man konnte nix machen, das nervt etwas. Ich hoffe auf morgen, da soll’s ja tatsächlich mal warm werden.

Ein schönes Wochenende allen Mitgärtnern!
Pampelmuse

17 „Gefällt mir“