Vom Seed zur Bonsai-Mutter

Wie bastel ich mir eine Mutti auf geringem Raum? Ganz einfach… man zieht sich einen Bonsai auf.

Eine Bonsai-Mutti begnügt sich mit einem 1000ml Topf. Pflege als Bio-Grow erleichtert das ganze. Bonsais mineralisch düngen führt früher oder später zum tod der Pflanze/n.

Das soll eine Step by Step “Anleitung” werden, mit einer weiterführenden Pflege des/der Bonsais, wie zum Beispiel einen Wurzelschnitt oder das beschneiden der Triebe.

Das ganze hat ein bisschen mit dem Obstanbau zu tun… was die Schnitttechnik betrifft (oberirdisch, sowie unterirdisch).

Genug gesabbelt, auf gehts.Als Beispiel dienen hier die “Mama Thai” von Seedsman. Aus aktuellem Anlass hab ich die eh gerade am Start. Angesetzt wurden 50 Seeds als Keimtest am 24.11:

Nach 6 Tagen sah es dann so aus:

Am 01.12 streckten die Lütten dann die Fühler aus in Richtung Sonne:

Weitere Vorgehensweise ist: in 7 Tagen gehen die Sämlinge von 0,25 in 0.5l. Pöttchen und bekommen den ersten Haarwurzelcut.

Mit dem Wurzelcut ist es dasselbe, wie mit dem beschneiden der Triebe. An jeder Schnittfläche verzweigt sich die Biomasse. Mal mehr, mal weniger. Ein Wurzelstrang bildet sich aber immer neu, meistens 3- 4.

Sind 6- 7 Nodien Augenscheinlich erkennbar, geht es hier mit dem köpfen weiter.

p.s.: was es mit den Schlagwörtern auf sich hat, ist mir ein Rätzel

5 Like

Da bin ich ja mal gespannt :+1:t3:

1 Like

Dabei…Immer wieder sehr interessante Threads von Dir. Lese und lerne viel von Dir. Thx dafür

2 Like

wow super thread , danke fuer diese Muehe :slight_smile:

2 Like

Jap, freue mich auch sehr auf Deinen Bericht/Tutorial und sag schonmal artig Danke. :slight_smile:

Offensichtlich haste auch per se ne breites Fachwissen vom Gärtnern - gepaart mit Deiner lesenswerten, kurzweiligen Feder, ne wahre Wonne. :+1:t3:

1 Like

Habe mir gerade auch die Frage gestellt, ob das nicht eher nach Tutorial klingt? @Lowryder

Ob das ein Tutorial wird oder nicht, entscheide nicht ich. Ist aber letztendlich eher unwichtig. Hauptsache der “Lerneffekt” ist gegeben :slight_smile:

2 Like

Grundsätzliches zu Bonsais:

Bonsais zieht man nicht aus Sämlingen, sondern aus Steckern. Grund ist die “Pfahlwurzel”. Stecker bilden keine aus, wachsen somit in die Breite, anstatt in die Tiefe.

Die Haltung von Bonsais ist Zeitaufwendig. Ein Cut der Triebe ist alle 2 Wochen zwingend notwendig. Ansonsten wächst einem die Mutti über den Kopf :wink: Zudem sind die Triebe ständig neu zu binden. Wie, seht ihr hier später mal :wink:

Geerntet werden alle 14 Tage bis zu 10 Stecker. Ob gewollt oder nicht… ein Pflegeschnitt muss halt sein.

Umgetopft (bzw. neu eingetopft) wird alle 3 Monate. Bei der Gelegenheit kürzt man die Wurzeln um 1/3. In der Tiefe, sowie in der Breite. Ein Neuanwurzeln sollte nach 24std gegessen sein. Cannabis ist da hart im nehmen.

Wer einen Rotationsgrow fährt, beschneidet erst die eine Hälfte der Muttis und 2 Wochen später die andere Hälfte. Ansonsten kommt man in die Verlegenheit keinen Nachschub an Steckern zu haben. Leerlauf ist nie gut und kostet unnötig Strom.

3 Like

Koennte man einen Rotationsgrow auch so machen dass man jede woche erntet? oder brauchen die >Muetter imemr zwei wochen zum erholen?
Nur mal so am Rande wenn man z.b. vier mommas haelt dann koientne man doch wie du oben gesagt hast eine haelfte beschneiden udnd ann die anderen? udn wie lange haeltst du die stecklinge ind er Veggie bevor du sie in die Bluete schickst?

1 Like

So wie es aussieht, kann morgen mit der Selektion begonnen werden.

Manche Sämlinge wachsen nur, andere basten schon am 2ten echtem Blattpaar. Die Sämlinge, die nur Keimblätter zeigen, fliegen raus. Platz ist Luxus, und Luxus kann ich mir nicht leisten :wink:

Catnip, ich hab im Report auf Deine Fragen geantwortet. Hier ist das ein bissele fehl am Platz.

Hallo,

6 von 12 müssen die Garde leider verlassen. Wer bis heute noch kein echtes Blattpaar auf den Zaun bekommen hat, schafft es eh nimmer mehr. Bye bye und Gruß an die Kompostwürmer (obwohl, die schlafen gerade).

Die gelb eingekreisten sind per Voting raus:

bbs