Wasserqualität laut Wasserversorger

Seit gegrüßt,

meine Frage bezieht sich auf die Allgemeinen Angaben von unserem Wasserversorger, insbesondere darauf ob ich noch spezifisch auf den PH-Wert aufpassen muss. Den Dünger denn ich fürs erste verwende ist die Mineralische Palette von Hesi. Hier mal die Daten von unserem Wasserversorger zu dem Leitungswasser in der Gegend bei mir:

Ein PH-Messgerät ist aktuell noch nicht in meinem Besitz :upside_down_face: was sich aber noch ändern wird mit der Zeit xD.

Beste Grüße xDD

Klingt erst mal sehr entspannend, hatte bei der Webseite von Hesi geschaut wirklich viel über PH-Wert regulation habe ich dort nicht gelesen.
Und ja ich benutzte Erde, hatte wohl vergessen dazu zu schreiben xD passiert.
Bin selber etwas sparsam mit Dünger, hab die Angewohnheit von Chilizucht und von meinen Kräutern die so vor sich hin wachsen xD.

1 „Gefällt mir“

Ja auf diesen Wissensstands bin ich auch schon, hab schon den einen oder anderen Thread durch gelesen. Und hilfreich bei der Dosierung ist meine 20ml Pipette mit Pepettierball die einzeln graduiert ist, die hab noch von meinem inzwischen aufgebenen Hobby der Honigweinherstellung xD.

Tägliche Routine ist auch jeden Tag ins Zeltchen zu schauen, und die Pflanzen zu begutachten, schließlich wollen auch allgemein die Kräuter mal begutachtet werden.