Wassertank stinkt Canna Coco

Grow Location: Indoor
Stadium der Pflanze: VT7
Problem an der Pflanze: Erde/Wurzel

Problem-Beschreibung

Servus ich starte gerade meinen Ersten Durlauf mit Kokos-Erde und habe einen 40L Wassertank zur automatischen Bewässerung.

Das Wasser hab ich ganz nochmal (nach Hersteller Angaben) angerührt und der Ph Wert war knapp unter 7 das stand jetzt ne gute Woche und wenn ich den Deckel aufmache kommt mir ein unangenehmer Geruch entgegen auch das Wasser scheint ein wenig trüb

aber der Ph Wert ist unverändert und auch die Pflanzen zeigten bis vor kurzem keine Anzeichen. Jetzt lässt eine den Kopf hängen und schwächelt ein wenig sollte ich das Wasser austauschen oder filtern bevor ich es weiter benutzte oder ist es unbedenklich solange die Pflanzen es sich nicht anmerken lassen.

In dem Behälter waren ca 20l.

Danke schonmal für jede Hilfe :v:t3:

Steckbrief:

Growmedium:
Kokos
Bewässerung:
Autopod Bewässerung pH < 7

Dünger:
Canna Coco Dünger
A+B, cannazym und Wurzel Beschleuniger

Sorte(n):
Sativa

Grow-Angaben

Growbox:
160×60×60

Beleuchtung:

Belüftung:

Temp./RLF:

Wenn du den Dünger in den Wassertank kippst muss du den regelmäßig säubern.

Ist normal.

Selber bei nur Wasser säubere ich den Tank nach 1 Durchlauf.

2 „Gefällt mir“

Ohne Zirkulation im Tank? Dann ist klar dass der Stinkt.

Und wechseln solltest du natürlich auch regelmäßig

Und deine Kleine steht zu nass :+1:

5 „Gefällt mir“

bei coco Ph ~6 ±0,2
und 30% perlite untermischen, dann ist das unschlagbar

2 „Gefällt mir“

Stimmt :sweat_smile:

immer gut :+1::+1:

1 „Gefällt mir“

von extra cal/mag lese ich auch nix

Das ist genau der Grund warum ich mein autopot system nicht mehr nutze… Je mehr Nährstoffe und am besten noch Zusätze in den tank kommen umso schlimmer wirds… Besonders die Zusätze wie booster sind organisch. Das gibt ne richtig schöne Brühe im tank… Kannst es immer noch über Tank machen… Befüllen… Wasser ziehen lassen bis sie voll sind und der Rest kommt weg. Je nach Topfvolumen reicht es dir ein paar Tage bis zum nächsten Gießen

1 „Gefällt mir“



So machs ich mittlerweile und ist Top

Inspiriert durch @Hades :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Hallo Autopottler :slightly_smiling_face::metal:t3:

Deine Pflanze ist noch viel zu klein für das Autopot System. Bevor du mit dem Tank arbeitest müssen die ersten Wurzelspitzen den Topfboden berühren. Ich hoffe du hast eine Drainageschicht aus Blähton am Topfboden eingefüllt.

Der PH- Wert ist wie schon erwähnt viel zu hoch, denk dran den PH Wert im Tank alle 48h zu kontrollieren und ggf. anzupassen. Ich würde auch 30%- 50% Perlite dem Coco zufügen, gut für Belüftung und Wasserspeicherung! Welches Coco benutzt du?!
Benutzt du pures Leitungswasser oder mischt du mit Osmosewasser und Leitungswasser und ziehst dies mit Cal/Mag auf einen EC von 0,4? .

Ich empfehle dir die kleinen Pflanzen ab der zweiten Woche mit Canna Start und Rhizotonic zu Düngen insofern dein Substrat nicht ausreichend vorgedüngt ist für den Start. Erleichtert den Anfang enorm. Erst nach dem Umtopfen in die Autopot Töpfe würde ich mit dem Canna Cocodünger anfangen. Du wirst die ersten ein- zweimal auch per Hand gießen müssen bevor du das System einschaltest. Richte dich dann nach dem Gießturorial von dieser Seite.

Für später kannst du auch noch die anderen Canna Additive holen.

Dass dein Tank nach einer Woche ohne Umwelzung riecht ist normal. Auch die Umgebungstemperatur kann ein „umkippen“ der Nährlösung fördern.
Du kannst mit einer Jetstream- Strömungspumpe für 15€ ein absetzen des Düngers an Tankboden- und Wand vorbeugen auch bildet sich kein Biofilm auf der Wasseroberfläche. Die Nährlösung sollte bis zu vier mal am Tag für ca. 10-15min. durchgemischt werden.
Alle sieben Tage sollte die Nährlösung auch neu angesetzt werden. Einen Tag bevor der neue Tank angemischt wird kann der Tank abgedreht werden damit die Pflanzen die Trays leer saugen und somit direkt neue Nährlösung angeboten bekommen nach dem anmischen.

Jetzt im Winter ist es auch ratsam die Trays auf Schaumstoff oder ähnliches zu stellen um ein abfallen der Temperatur im Substrat und Nährlösung zu verhindern.

Theoretisch kannst du die Pflanzen nochmal in einen kleineren Schuhe packen. Das löst auch das Nässeproblem und die kleinen können erstmal ordentlich durchwurzeln.

Dann hast du auch Spass mit dem Autopot System :+1:t3:

Happy Autopotting

:slightly_smiling_face::+1:t3::v:t3:

3 „Gefällt mir“