Welche Faktoren beeinflussen das Blütenwachstum?

Hallöchen, ich ziehe gerade eine Pflanze outdoor groß und frage mich gerade wie wichtig direktes Sonnenlicht für ein gutes Blütenwachstum ist.

Da im September und Oktober die Sonne ja nicht mehr allzu präsent ist interessiert mich, ob das überhaupt so essenziell ist, oder ob Faktoren wie die allgemeine Vitalität oder die richtigen Nährstoffe die eventuelle Lichtarmut ausgleichen können.

Wer hat da Erfahrung oder das nötige Wissen?

Bilder kann ich gerade vom PC aus nicht hochladen. Wen es interessiert um welche Pflanze es sich genau handelt, einfach bei meinen anderen Fragen schauen.

Danke.

Ohne „viel“(direktes)Licht werden die Buds halt fluffiger werden… sieht man ja auch indoor schön…die unteren Triebe, die nicht genug Licht bekommen, werden ja gern als „Popcorn“ betitelt.

3 „Gefällt mir“

selbst anfängerin im dritten grow, und ich sage aus der diesjährigen erfahrung: ohne ausreichend licht kannst du’s ziemlich vergessen. ich habe automatics im ersten teilrun angebaut, die auf meinem balkon standen - rausgekriegt habe ich 4 und 5 g trocken. der run begann im april, ernte war im juli. die pflanzen waren extrem klein, hatten keine zuckerblätter ausgebildet, und das ergebnis ist zwar dampfbar, aber wirklich nicht toll.
und das, obwohl mein balkon von sonnenauf- bis sonnenuntergang sonne abkriegt. aber es war einfach zu wenig dieses jahr, weil das wetter so schlecht war.
von daher: falls du noch keine lampe und kein zelt hast - dieses jahr lohnt sich die anschaffung definitiv, denn jetzt ist das wetter nicht wesentlich besser, und die sonnenstunden werden im september/oktober ja deutlich weniger. viel erwarten können wirst du da nicht. sorry für meine nicht sehr ermutigende antwort, aber was anderes hab ich grade nicht.

PS: da war auch noch was mit photosynthese und sonnenlicht - ich meine, deshalb ist es grade für unsere pflanzen extrem wichtig, dass sie genübend davon abbekommen.

1 „Gefällt mir“

Shhhit…Danke dir. Bin dennoch gespannt was bei rauskommt. Sie ist ja direkt im Boden, deshalb kann ich sie nicht bewegen.

Habe mir schon für regnerische Tage während der Blüte eine transparente Plane besorgt.

Mehr werde ich nicht beeinflussen können. Wollte es einfach mal mit ner Photo probieren, da ich davon noch einige Samen besitze und nicht extra welche bestellen wollte.

So gesund und kräftig wie sie jetzt ist wird sicher eine gewisse Ausbeute bei rum kommen. Wird wahrscheinlich dann ähnlich wie bei dir, dass es nichts zu heftiges wird.

Hoffe, dass sie bald mal anfängt zu blühen, damit sie vielleicht nicht den kompletten Oktober noch stehen muss.

Ich werde das ganze dokumentieren und schauen was sich ergibt.

Licht , Erde , Wasser und Luft sind die 4 Hauptelemmente die jede Pflanze benötigt bis auf ein paar Wunderwerke von Mama Natur .
Licht gibt der Pflanze Energie wir bekommen diese Energie aus unserem Essen, Pflanzen aber beziehen sie aus Licht. Licht ist sozusagen ein Teil ihrer Mahlzeit. Wenn Pflanzen Licht in Energie umwandeln, nennt man das Photosynthese , und sie funktioniert so: Chlorophylle (die Farbstoffe, die Pflanzen so grün machen) und Carotinoide (die sorgen für das Rot/Orange im Herbst) nehmen die Energie des Lichts auf. Und nachdem die Pflanze sie in eine für sie günstige Form umgewandelt hat, benutzt sie sie dann als Treibstoff beim Wachsen.

3 „Gefällt mir“

ich komm mir vor wie kassandra, und das fühlt sich nicht schön an, aber:
die schwankenden temperaturen, vor allem, wenn das thermometer nach unten zeigt, sorgen für langsameres wachstum. deshalb ist es sehr wohl möglich, wenn sie jetzt noch nicht in der blüte ist, dass sie sich bis in den oktober zeit lässt.
bleibt es so feucht, sind die blüten wegen ihrer enge anfälliger für schimmel. schimmelt ein (main-)bud, ist er verloren. weed mit schimmelsporen ist hochgefährlich für deine lungen, und man sollte es unbedingt weg werfen.
ich wünsche es dir nicht, aber bereite dich darauf vor, dass das die hauptgefahr für die bevorstehende blüte, und danach für die abschlussphase der blüte darstellt.
sorry. :grimacing:

1 „Gefällt mir“

Bin Realist, ich weiß was auf mich zu kommen kann. Dennoch bleibe ich optimistisch. Der Wind ist dort ziemlich vernünftig und abdecken werde ich sie in der Blüte ja wie gesagt auch. Das ist natürlich kein hundertprozentiger Garant aber das Beste was ich tun kann.

Werde euch auf dem Laufenden halten und weiterhin hoffen, dass sie bald mit der Blüte anfängt.
Notfalls steht sie halt bis Ende Oktober. Solang ich durch Schimmel nicht große Teile der Ernte verliere, bin ich mit jeder Menge und Potenz völlig zufrieden.