Welche Lampe für ein 60 x 60 x 120cm Zelt für die Wachstumsphase?

Hallo,

ich plane gerade meinen ersten Grow und möchte die Wachstumsphase im Zelt gestalten.

Welche Lampe ist dafür zu empfehlen?
Ich habe schon gelesen, dass die Mars Hydro TS 1000W LED sehr gut sein soll aber so viel Geld wollte ich nicht ausgeben.
Ich habe noch 2 Leuchtstoffröhren von OSRAM rumliegen. 36W/865. Reichen die für die ersten zwei Wochen aus wenn 2 Pflanzen in dem Zelt stehen?

Habt ihr eine Lampenempfehlung? In der Blütephase geht die Pflanze nach draußen wegen des Geruchs.

3 „Gefällt mir“

Moin,

hat Du Dich in das Thema was eingelesen? Ich glaube was ordentliches gibt es unter dem Preis der Mary Hydro nicht.
Du schreibst Wachstumsphase… aber in der Blüte brauchst du ja auch Licht. Die Hydro kannst du ja für alle Phasen nehmen.

Sind diese OSRAM Leuchtstoffröhren denn im entsprechenden Lichtspektrum? ein einfaches Lichts kannst Du nicht verwenden.

2 „Gefällt mir“

Moin, bitte nicht böse nehmen, aber wenn dir ne mh ts1000 zu viel Geld ist, dann ist das das falsche Hobby für dich…
Spar noch n paar Wochen und Kauf was vernünftiges

3 „Gefällt mir“

Ein Satz, den man sich auf der Zunge zergehen lassen muss! :boom:

5 „Gefällt mir“

Ich bin zwar auch noch Anfänger aber es lohnt sich besser auf gutes Equipment zu sparen bevor man 2 mal kauft :sunglasses:

4 „Gefällt mir“

und min. 2 mal durch die Hirnwindungen…

Also ich kann schon verstehen das man keine 100 eu für ne Lampe ausgeben will, wenn man sie nach 2-3 Wochen eh raussetzt…
Wenn die Osram das richtige Spektrum haben ( in der Vegiphase so 5000k aufwärts) kannst du die gerne nehmen. Hab ich am Anfang auch so gemacht.

Nur würde ich vor März/April nicht anfangen sie aufzuziehen. Eh du die dann, bestenfalls Ende April Anfang mai, draußen verpflanzt und jetzt schon anfängst vergeudest du Strom, Erde etc.

1 „Gefällt mir“

Mein Kumpel wohnt am Ende des Dorfes am Wald . Da kann keiner im Umkreis von nem Kilometer hin. Hat der Dude hier ähnliche Gegebenheiten kann er sie doch ruhigen Gewissens draußen anbauen, wenn er der Meinung ist, es erwischt ihn keiner. Nicht jeder mag den Geruch in der Bude egal wie gut die Abluft etc ist.

1 „Gefällt mir“

Vollste Zustimmung, möchte hier auch null Outdoor-Bashing betreiben - warum auch!?
Trotzdem, „… nach draußen wegen des Geruchs.“, ist schon nice to read. :wink:

Also bezüglich deiner Frage ich habe die 865er früher selbst schon genutzt für mutterpflanzen oder zum stecklingbewurzelung hatten glaub 6500k also kannst Du getrost für dein Vorhaben benutzen, aber erwarte nicht so viel Lichtausbeute so extrem strahlen die leider auch nicht aber wie gesagt für dein Vorhaben durchaus tauglich

Lg und let‘s Go grow on :wink:

Nein um gottes Willen. Hätte er geschrieben er möchte indoor so verfahren dann fehlen wirklich ein paar Windungen :joy:

Sehe da nun wirklich kein Problem darin, erstmal die Pflanze innen anzuzüchten. Das ist nix aussergewöhnliches. Leider kenne ich aber das Lichtspektrum welche deine Röhren haben gerade nicht.

Doch wenn du die Lampe hast, bekommst für ne kleine Mark in jedem Growshop passende Leuchtstoffröhren.

Danke für deine und die restlichen Antworten.
Die OSRAM haben 6500K.

Und so wie oben beschrieben, ist es bei mir. Outdoor wird niemand etwas mitbekommen.

Ich kann mich da nur anschließen. Lieber bisschen mehr ausgeben zB. für Mary Hydro

Warum? Seine leuchtmittel haben für die ersten 2-3 Wochen genug power.

Ich geh völlig mit wenn man sie dann auch in der Blüte befeuern möchte, das man da nicht um stärkeres Licht mit Vollspektrum drumherum kommt.

2x 36W auf 60x60cm sollten wohl reichen. Wenn dann noch die Temperaturen stimmen, spricht dem Vorhaben nix entgegen.
Würde evtl. ne dritte LSR ins Spiel bringen, wenn es eine homogenere Ausleuchtung mit sich bringt.

Edit

Bei zwei Damen sollten auch 2 LSR reichen.
Sind die Röhren nicht auch 120cm lang? Legst Du das Zelt dann quer? :thinking:

Ich habe mich nun dazu entschieden eine Lampe zu kaufen. Ich schwanke nun zwischen der Viparspectra XS1000 und P1000.

Welche würdet ihr mir empfehlen? Ist sie allgemein gut für den Anbau geeignet?

Wenn die LED nur für die Vorzucht gebraucht wird reicht die p1000 locker und ist günstiger.

Ist die teurere auch für die Blütephase geeignet?

150Watt für 60*60? ja das geht gut!

1 „Gefällt mir“