Welche Sorte als nächstes?

Mein erster Grow, Hulkberry, ist abgeschlossen und jetzt bin ich am überlegen, welche Sorten ich als nächstes hochziehen möchte.

Ich möchte eine Sorte zum gut drauf sein und eine Sorte zum entspannen. Habt ihr da Tipps für mich? Ich genieße erst seit ca. einem Jahr und bin absolut kein Gourmet. Aktuell gibt es für mich nur Dicht, oder nicht Dicht. Und genau daran möchte ich arbeiten.

1 „Gefällt mir“

Zum entspannen ist die white widow von rqs ziemlich gut und geschmacklich auch nicht schlecht

Und zum anderen vllt ne amnesia haze oder lemon haze…extrem positives high

2 „Gefällt mir“

Ich meine gehört/gelesen zu haben das Bruce Banner wohl ein tolles Kopf high hat.

Ein sehr schöner Entspannen ist die Shiva Skunk von Sensi Seeds. Alt aber nicht veraltet :grin:

Ein guter Hybrid zum fröhlich sein ist die Northern Lights #5 x Haze oder die kleine Schwester Silver Haze, ebenfalls von Sensi Seeds oder die Pure Power Plant von White Label, keine Geschmacksgranate aber hat ein feinen Mix aus High und Stoned.

2 „Gefällt mir“

Jack 47 von Sweetseeds und The OG 18 von Reserva Privada sollen mega gut sein

Laughing Buddha von barneys oder Panama von ace seeds, gibt natürlich noch Klassiker wie Orange bud oder Power plant von dutch Passion, die gehen immer und mein Liebling die c99 von female seeds :grin::+1:t2:

1 „Gefällt mir“

Haste die Orange Bud von den mal gezogen ? Hab gehört soll sehr oft Zwittern hab sie deswegen ned genommen

Schonmal Danke! Werde ich mich auf den entsprechenden Händlern mal ansehen.

https://www.sanniesshop.com/ Schau Dich auch da mal um :slightly_smiling_face:

1 „Gefällt mir“

Dauergast bei mir, eine meiner Top 5 Sorten und noch nie Zwitter gehabt…die Rezessionen auf seedfinder sind da etwas alt, anfangs als dp die ersten waren und fems produziert haben war das ne Katastrophe, Sorten wie Orange bud, Power plant, Durban sind stabil :+1:t2:
Euforia oder Californian Orange dagegen leider nicht.
Reguläre haben die ja auch noch, falls dafür Platz ist :grin:

1 „Gefällt mir“

Weißt du da mehr? Hab grad zum ersten Mal welche angesetzt … :grimacing: :seedling:

Die fems neigen leider öfter mal zum Zwittern.

@BlackhawkTom: eine Sorte möchte ich noch loswerden, weil die so gut wie nie erwähnt wird, aber was ganz feines ist…Forest Dream :+1:t2:

1 „Gefällt mir“

zum entspannen empfehle ich ganz klar die blackberry von 42 FastBuds. ich hatte sie als automatics, bestellt bei sanniesseeds.
der geschmack im vaper ist unglaublich lecker, vor allem auf niedrigen temperaturen, und die entspannung ist vollumfänglich. ich könnte mir vorstellen, dass sie für schmerzzustände sehr hilfreich ist. das kopf-high ist bei mir eher ein status von zeitlupendenken, krasse vergesslichkeit, verlust des zeitgefühls, fast meditativ-zen. (für mich als ADS-hörnchen extrem anders, und sehr, sehr angenehm!).
von einem leicht schwankend-schwindligem körperhigh geht der zustand über zum kompletten couchlock, also am besten bett(zeit)nah konsumieren.
ACHTUNG: extremer fressflash bei mir, also lieber schnell dem schlafdrang nachgeben, sonst ist eine enorme kalorienzufuhr unausweichlich!

3 „Gefällt mir“

Hier kann man gut vergleichen :

https://www.comparethestrain.ca

Schönen Muttitag an alle Muttis :wink:

2 „Gefällt mir“

Ich würde gerne mal das ganze Spektrum ausprobieren, was die Wirkung angeht.
Erfahrung habe ich bis jetzt nur mit:

  1. Hindu Kush fem. von Sensi Seeds (Indica: körperlich entspanntes High, narkotisch, grausamer Fressflash)
  2. Vertigo Auto fem. von Paradise Seeds (Hybrid: Kopfhigh, Gedanken fliegen, nur leichter couchlock gegen Ende)
  3. Silver Haze (war angeblich in einem Brownie den ich geschenkt bekommen hab, leider total überdosiert)

Im Schrank habe ich des weiteren noch Northern Lights fem. von Seeds von Life rumliegen. (Haben mir Freunde als Geschenk aus Amsterdam mitgebracht) (Ihr seht ich habe tolle Freunde, nur leider alle ohne Ahnung :grin:)

Aus dem Forum hier habe ich mal folgende Sorten notiert, die ich irgendwann mal anbauen möchte:

  1. AK-47 (lese ich öfters, scheint sehr beliebt zu sein)
  2. Pure Power Plant („guter Hybrid zum fröhlich sein“)
  3. Amnesia Haze („extrem positives high“)
  4. Fast Eddy Auto fem. (wurde mir hier empfohlen gegen Schmerzen)
  5. Silver Haze (ich möchte halt mal DEN Sativa kontrolliert erleben)

Was meint ihr? Gibt es da noch welche, die nochmal komplett verschieden sind oder habe ich damit grösstenteils alles abgedeckt? Was würdert ihr mir noch raten zu versuchen?
Ich sehe mich noch immer als Anfänger und fühle mich so verloren wie Anfangs mit Rotwein oder Whisky. Ich kann nicht wirklich sagen wonach ich suche, weil ich noch nicht genug davon kenne um es in meinem Kopf einzuordnen und zu wissen was ich mag. Ich weiss nur dass ich das kopfhigh der Vertigo mag, fröhlich darf es auch sein.

Was würdet ihr einem Anfänger geben, der nur 2-3 Sorten kennt?

1 „Gefällt mir“

-Sour Diesel :womens:, oder :red_car: (RQS) Entspannend
-Pineapple Kush :womens: (RQS) Beruhigend (viel viel Lachen) :slightly_smiling_face:

2 „Gefällt mir“

Wappa (Paradise Seeds)

  • fehlertolerant, ertragreich
  • verträgt viel Dünger
  • kurze Blütezeit (7-9 Wochen)
  • sehr harzige weiße Buds
  • entspannendes, lustiges High (60%Indica/40%Sativa)
  • fruchtiges, blumiges, süßes Aroma

Jolly_Good

1 „Gefällt mir“

Bei mir läuft aktuell noch Runtz und Wedding Cake.

Sobald die fertig sind teste ich mal, Mimosa und Sherbet Queen beide von RQS.

Bin schon gespannt

Also wie die Pflanzen am Ende wirken bzw. schmecken/riechen ist ja auch immer sehr subjektiv, aber grundsätzlich fand ich diese Sorten besonders.

Geruch : Dutch Haze/Dutch Passion

So einen tropischen Geruch von süßen Früchten, (vorallem Ananas war sehr dominant) habe ich noch gut in Erinnerung, war was besonderes…Falls du an sowas interessiert bist, solltest du den Strain mal probieren.

Körperliche Entspannung : Vanilla Kush/Barneys

Spitzen Indica Stoned - allerdings viele verschiedene Phenotypen, wovon nicht alle 1.Klasse waren. Wer hier selektiert bekommt wonach man sucht. Muskelrelaxant, schmerzlindernd und auch sehr erholsam für den Kopf!

Gruß

2 „Gefällt mir“

Noch eine anderre Frage: Habt ihr Erfahrung mit der Haltbarkeit von Samen? Meine liegen in ihrer Verpackung sauber, trocken und dunkel in einem Schrank. Mit meinem Konsum werde ich wohl so 2-3 Pflänzchen im Jahr anbauen. Wenn ich jetzt 4 Sorten x 3 Samen kaufe, kann ich die dann bedenkenlos ein paar Jahre im Schrank liegen lassen? Erhöht sich die Chance dass sie nicht keimen eher geringfügig oder bedenklich?

Ich mache lieber eine Bestellung mit etwas mehr und habe dann etwas Ruhe. Was meint ihr, wie macht ihr das so?

1 „Gefällt mir“