Welche "Überdachung" für Balkon?

Servus!
Ist jetzt eine Frage zu keinem üblichen Equipment, aber ich suche trotzdem Rat. Die Internet-Recherche verunsichert mich gerade etwas. Ich möchte das nächste Jahr auf dem Balkon anbauen. Die ganze Sache mit dem Wald kommt für mich erstmal nicht mehr in Frage.
Auf die Maße meines Balkons angepasst soll ein Rahmen eine Überdachung halten. Diese soll natürlich keinen Schatten spenden. Und genau hier ist die Frage: Welches Material soll ich benutzen, damit die Pflanzen keinen Nachteil erhalten? In erster Linie denke ich an die Folie von Gewächshäusern. Gegossen wird dann per Hand.

Wie wäre es mit Stegplatten oder Hohlkammer Plexiglas für Gewächshauser, anstelle einer Plane für das optische. :grin:

1 Like

Das Material muss UV - Licht durchlassen. Acrylglas müsste gehen.

1 Like

Sieht gut aus. Allerdings ist die sehr transparent. Klar, sie muss ja das Licht durchlassen, allerdings „verschwimmt“ das Bild hinter den Folien, also im Gewächshaus, und würde einen kleinen „Sichtschutz“ bieten.

Habe es mir anders überlegt. Werde in die eine Ecke an die Dachschräge ein kleines Gewächshaus bauen. Für ca. 3 Pflanzen. Inkl. Befestigungsmöglichkeit von Netzen horizontal und vertikal. Wenn es interessiert kann ich ja berichten.

1 Like

Ich würde dein Vorhaben gerne verfolgen! Hört sich interessant an :slight_smile:

Gerne. Bin gerade noch am austüfteln. Hat ja Zeit bis Frühling.

1 Like

Sieht man da nix? Zb Hubschrauber :helicopter: zufällig