Welches Licht für 40x40x160

Welche LED Beleuchtung ist für Anzucht, und welche für Wachstum und Blüte am besten geeignet.

Hol dir eine schöne Vollspektrum LED für ein kleines Taschengeld von Pro-Emit oder Sanlight da kannst du nichts falsch machen die Messwerte stimmen und die Chips sind Qualitätsgeprüft. Das was du an extra Geld für deine Fläche einplanst wird dir in Ernte und Highzeit gedankt.

Liebe :heart:

3 „Gefällt mir“

Wenn Du kein Geld hast, kann ich von den Chinaboards die Viparspectra P-Linie empfehlen. Die sind gut verarbeitet und kühl, haben gute Werte.

P600 sollte locker für die Ansprüche genügen. Kostenpunkt ~90€.

1 „Gefällt mir“

Okey manche bzw die meisten LEDs kann man ja dimmen gibt es da Richtwerte für die verschiedenen Phasen?:smiley:
Und eine Vollspektrum LED ist auch für die Anzucht oder?

Ja 3500K Vollspektrum und in der Vegetativephase kann man von der Keimung an langsam hoch dimmen.

2 „Gefällt mir“

Das mache ich einfach nach Gefühl als immer ein bisschen?
Und wann ca. sollte sie auf 100% laufen?

Manche Pflanzen vertragen mehr Licht, manche brauchen weniger. Cannabis verträgt viel Licht - aber es müssen ja erstmal Sonnensegel vorhanden sein, um die Energie einzufangen - deshalb braucht man nicht gleich voll aufdrehen, sondern wartet erstmal ab, dass sich die Keimlinge strecken.
Ansonsten ist der Grenzwert mit der Temperatur gegeben. Eiweiße gerinnen ab etwa 40°C. Das sollte vermieden werden.

1 „Gefällt mir“

Ich würde ab Umstellung 12/12 min. 80% fahren und ab Beginn Blüte 100%

1 „Gefällt mir“

Okey danke euch also kann man sagen zu viel Licht geht nicht ist aber Energie Verschwendung.

1 „Gefällt mir“

Zuviel Licht geht auch bei zu geringen Abstand :kissing_heart:

1 „Gefällt mir“

Cannabis verträgt unglaublich viel Licht. Oft viel mehr als wir im Zelt haben. Hitze nicht. Es müssen jedoch alle anderen Nährstoffe zur Verfügung stehen - CO2, Wasser, etc.
Licht ist die Energiequelle für den Stoffwechsel der Pflanze. Je höher der Stoffwechsel angeregt wird, desto schneller kann es zum „Crash“ kommen. Es ist wie ein „Rennwagen“: Je höher die Geschwindigkeit, desto mehr kann schief laufen.

1 „Gefällt mir“

Ich überlege jetzt mir das SANlight Q1W S2.1 Gen2, 50W zu holen, ist das für alle drei Phasen geeignet oder sollte ich für die Anzucht lieber ne e27 LED nehmen?:smiley:

1 „Gefällt mir“

Die sollte reichen für 40x40 aber in welchem Setup Eco oder Expert muss du selber raus finden

Liebe Grüße


Würde auch gehen
1 „Gefällt mir“

Ich habe jetzt eben mal nachgeschaut was genau ist mit dem Eco oder Expert Setup gemeint?

Also 2 / 3 die Anzahl der Lampen ja wohl nicht, ich bin dafür gerade Irgendwie zu blöd.

Genauso ist es Fläche braucht Licht, das Lichtbedürfnis der Pflanze steigt mit zunehmender Blütephase.

Deshalb nie am Licht sparen.
:heart:

Ah okey also kann man bei meiner größe wohl sagen 2x die SANlight Q1W ist das Expert Setup und einmal Eco oder?:smiley:

Ja das kann man so sehen bei Lampen.
Vor allem dimmbar lohnt sich einfach eine Investition mit etwas Luft nach oben so ein Zelt wird schnell sehr eng.

Bei Licht und Abluft niemals knauseren lieber größer nehmen die sind das Herz des Grows.

okey danke naja die Q1W kann man ja nicht dimmen
Ich versuche es erstmal mit einer und dann gucke ich mal.
Zur Anzucht kann ich ja dann lieber um etwas Strom zu sparen eine e27 6000k nehmen oder?

Ja das geht, stromsparen ist der Luxus auf den man verzichtet wenn man Grown will :grin::+1:

1 „Gefällt mir“