White Widow Auto reif zum ernten?


#1

Hallo,

meint ihr ich kann die Ernte antreten oder soll ich noch etwas warten? Eingepflanzt habe ich sie in einem recht kleinen Topf Anfang Mai outdoor.



Danke


#2

Sie sieht gut aus
Würde sie aber noch ein bisschen stehen lassen diese Buds können meiner Meinung nach noch zulegen.
Bin aber noch Anfänger also gebe bitte nicht allzu viel auf mein Wort :sweat_smile:


#3

Mmmm, schöne Blüten!
Schaut aus, als hätten die schon geblüht, und fangen nun wieder neu an – ist das so?
Dann ist das “foxtailen” und in diesem Fall ein Zeichen dafür, dass sie jetzt ready sind zum ernten :smile:

Wenn Du jetzt die Trichome mit ner Lupe oder digitalmikroskop anschauen kannst, kannst auch noch fein abstimmen, wie Du dein Weed haben willst - wenn eher couchlockig, dann lässt sie noch stehen, bis die Trichome alle milchig sind und auch schon einige dunkle Trichome zu sehen. Für mehr high, erntest sie bälder, es können sogar noch vereinzelt klare trichome dabei sein.

Sonst kannst mal ne kleine Rauchprobe abknipsen und kosten :wink: Oftmals ist der ganz frische smoke ein bissl “rauh”, d.h. durchs trocknen und curen wird der Geschmack und die Wirkung dann noch differenzierter. Aber die Stärke kann ma so schon testen.


#4

Die gute ist aber sehr dunkelgrün…
Was hast du gedüngt? Bzw. wann Dünger abgesetzt?

Danach würde ichs entscheiden. 10 Tage spülen mit klarem Wasser ohne Dünger, manche nehmen die letzten 5 Tage noch destilliertes Wasser.
Muss man natürlich net, aber wenn man drauf steht Pflanzen zu rauchen in denen keine Düngereste mehr sind, sollte man das beherzigen…

Ansonsten sieht die schon ganz gut aus, ich würde sonst auch auf den Trichom-Test setzen.


#5

Hi, danke für eure Einschätzung. Ich werde sie denke ich noch 5 Tage stehen lassen und mit Leitungswasser gießen. Sollte ja nicht schlechter werden? Ob eine Blüte zweimal blühen kann weiß ich nicht. Ich bin auf dem grow Thema ziemlich ahnungslos, mit ein paar Gramm für den Eigenbedarf bin ich schon zufrieden. Habe die Pflanzen auch extra klein gehalten da in meinem garten viel Betrieb herrscht. Die Pflanze ich gerade mal 35cm hoch. Bin aber mit dem Ergebnis recht zufrieden. :sunglasses:

Mit dem düngen habe ich es wahrscheinlich übertrieben, benutzt habe ich einen flüssig Tomatendünger. Das letzte mal wurde vor drei Tagen gedüngt.

Der Trichom-Test kommt leider nicht in frage da ich kein Mikroskop habe.

Gruß


#6

haha, nein meine Frage war, ob du das so beobachtet hast, dass sie schon wie fertig aussahen und dann wieder angefangen haben, neue Blüten zu bilden. :wink:


#7

Ich habe nichts dergleichen beobachten, bin mir aber wie schon geschienen nicht sicher was “fertig” ist :stuck_out_tongue_winking_eye: .


#8

Ah ok.
Ist ja auch outdoor, wirst also nit täglich verhätscheln. Ich würd Dir raten, im Netz ein bissl rumzulesen, damit Du den Lebensablauf deiner Weedpflanze kennenlernst. Auch grow reports, da siehst Du den Fortschritt und wann geerntet wird.
Wenn die Blüten anfangen zu wachsen, sehen sie eher hell grünlich bis weiss im Gesamteindruck aus. Da sind die Stempel (=diese Härchen, die da aus den Blüten rausstecken, hier zB kannst mehr dazu lesen http://1000seeds.info/wordpress/die-anatomie-von-cannabis/) alle saftig und weiss. Beim ausreifen welken diese Stempel dann und färben sich von gelb über orange, rot und ins braune hinein (nb.: es gibt strains, die schon vorher fertig sind, dies hier ist im Allgemeinen gemeint). So werden sie dann erntereif. Wenn sie dann erneut anfangen, Blüten zu bilden, was Du dann am plötzlich auftreten der frischen Stempel erkennen kannst, nennt ma das foxtailen.
Hoffe, das hilft :wink: