Wie düngen mit Brennnesseljauche?


#1

Ja - die Frage ist nicht schwer zu beantworten. Aber ich habe jetzt wirklich schon die unterschiedlichsten Aussagen dazu gehört, deshalb möchte ich auf Nummer sicher gehen. Meine Situation:
Gut 3 Wochen alte Pflänzchen, die ich mit meinem Kumpel in Torftöpfen auf meiner Fensterbank vorziehe, um sie später outdoor stealth weiterzugrowen. Ich will morgen (heute Abend XD) anfangen, zu düngen. Mit Brennnesseljauche von meinem Kumpel, die schon monatelang am ziehen und dementsprechend stark ist. Ich habe vor, sie einfach dem Gießwasser beizumengen. Die Frage:
In welchem Verhältnis? Die Einen sagen 1 zu 3, die anderen 1 zu 25… Ich werde im Zweifelsfall natürlich klein anfangen, aber welches Verhältnis ist eurer Meinung und Erfahrung nach für unsere Situation das Beste? Man muss noch erwähnen, dass unsere Pflanzen gerade dabei sind, mit ihren Würzelchen aus ihrem Gefängnis auszubrechen (siehe anderes Thema).
~Greetings~


#2

Hi,
ich hatte es früher so gehalten…
Setzlinge/junge Pflanzen 1:20
Große Pflanzen 1:10
später wöchentlich gedüngt mit 1:50
Immer dran denken, ist man sich nicht sicher…weniger ist mehr :wink: