Wie ist der Stand des Wachstums?


#1

Wie schon häufiger angemerkt bin ich ein blutiger Anfänger. Ich habe jetzt meine Mädels vom doch recht kalten Holzhaus ins Wohnhaus geholt. Tut ihnen erstaunlich gut. Das Wachsen der Pflanzen ist glaube ich recht gut gelaufen. Gesund scheinen sie auch zu sein. Nun kommt es zur Frage, wie ist der Stand der Dinge? Das erste Mädel hat anscheinend schon angefangen zu blühen:


Es befinden sich auch schon kleine Bläschen auf den Blättern.
Die anderen beide sind Autos und brauchen wohl noch etwas?

Sollte einer Zeit und Lust haben, würde ich mich über eine Aufklärung freuen.


#2

Hallo iron…

Ja sind alle definitiv in der Blühte, schätze so um die zweite Woche.

Was ist denn aus den Skunk s geworden, hattest du nicht noch welche draußen zu stehen?


#3

Hallo Sir, das erste Mädel ist ein Skunk, den zweiten daneben muss ich mir noch einmal genau anschauen (ohne Foto). Der dritte im Bunde der Skunks steht noch draußen. Den lasse ich auch dort Zwecks Studien und sammeln von Erfahrung. Ich will sehen wie er die kühle Witterung verträgt. Auch den werde ich mir morgen noch einmal genau ansehen…ich habe ja, Asche auf mein Haupt, erst beim machen und vergrößern der Bilder am heutigen Abend gesehen, das sie anfangen zu blühen.

Die anderen beiden Fotos kommen von einem Diesel Auto. Der war von Anfang an der “Beste” aus der Reihe der Autos. Die anderen beiden Autos brauchen noch ein wenig…so vermute ich.

Auch wenn mein Badezimmer jetzt grün ist, meine Frau mich ein wenig mitleidig ansieht und ein seltsam wohliger Duft durchs Haus streift…es macht richtig Spaß!


#4

Also das eine noch draußen steht und das Klima wegsteckt, verwundert mich doch schon ein wenig.


#5

Ein Bekannter hatte letztes Jahr ne Skunk bis in den November rein stehen lassen. Sie ist zwar nicht mehr fertiggeworden, hat den Temperaturen aber recht gut standgehalten. Scheint ne Sorte zu sein, die mit unserem Klima ganz gut klarkommt. :wink:


#6

-5 grad celsius soll - natürlich von sorte zu sorte unterschiedlich - die wohlfühlgrenze für die babies sein :sunglasses:


#7

Hier mein Mädel von draußen. Sieht nicht so toll aus, wurde aber auch nicht gepflegt. Einfach so vor sich hin wachsen gelassen. Und das viel (!!!) zu spät im Jahr. Dafür hält sie sich ganz gut.


#8

Was zerfrisst denn da deine Pflanze?


#9

Ich weiß es nicht. Nichts Vergleichbares in der Pflanzenumgebung.


#10

da gibt es so einige möglichkeiten - z.B.: www.facebook.com/Weedloversx/videos/vb.1436167643334799/1815143582103868/?type=2&theater


#11

Hier weitere Aufnahmen von meinen Damen. Da es mein “erstes Mal” ist, wäre ich dankbar, wenn mir jemand einen Tipp gibt wie lange die Blühtezeit noch gehen wird und wann ein Ernten zu erwarten ist.
Die letzte noch nicht ganz fertige Outdoor Skunk habe ich vor drei Tagen zu Butter verarbeitet.
Das Ergebnis war nicht so dolle. Jetzt hoffe ich auf meine Indoormädels.


Outdoor Skunk die ich hereingeholt habe.

Auto Diesel, jetzt 9 Wochen alt


#12

Noch gut ein paar Wochen :wink:


#13

was würdet ihr sagen, ist jetzt 5 Wochen alt, Zeit in die Blüte zu gehen? Ist ak 47, vor 1 1/2 Wochen getoppt


#14

Wie sieht es denn mit ihrem Platzangebot aus, wie weit könnte sie in Höhe bzw. Breite gehen.
Was gibt dein Setup vor?


#15

Steht alleine auf 0.6qm, kann 2 meter theorethisch in die Höhe gehen
Set up ventilator, und ne 2700/ 6500k Lampe, 2 in 1


#16

Dann könntest du sie doch eigentlich noch wachsen lassen.


#17

Ja wenn Du keinen Stress hast würd ich sie auch noch ein bissl lassen. :slight_smile:

Ich hab die AK47 selbst noch nicht gegrowt, aber es scheint eine sativa- und eine indicalastigen Phänotyp zu geben – bei Dir schauen die Blätter eher indicalastig aus, das lässt eher vermuten, dass sie nicht so stretchig sein werden wie die sativalastigen. (Zur Orientierung andere growberichte im Web anschauen, hilft sehr!) Wär in dem Fall günstig, sie noch in der Vegphase sich mehr aufbauen zu lassen.

Was hast da für ne Topfgröße? Dann kannst evtl auch nochmal auftopfen :wink: