Wie stelle ich das Wachstum meiner Pflanze OUTDOOR ein


#1

High Leutz,

Also ich habe momentan folgendes Problem:
Meine Pflanze wächst schön vor sich hin und wird immer größer, obwohl sie in die Blütephase gewechselt hat. Klingt toll denkt man sich eigentlich aber NEIN, sie soll aufhören zu wachsen (zumindest nach oben)!

Die Sache ist nämlich, dass die Süße in meinem Garten steht und bisher nicht von Nachbarn oder Fußgängern auf der anderen Seite gesehen werden konnte. Allerdings wächst sie immer noch weiter in die Höhe und wird dadurch sichtbar.

Zur Pflanze: Es ist eine Automatic Namens +Speed von Sweetseeds, die nach nur 48 Tagen vom Samen zu Ernte brauchen soll. Sie steht jetzt seit ca. 4 Wochen Outdoor auf einem alten Komposthaufen (scheint sogar Wunder zu wirken) und ist 50cm groß. Blütenansätze hat sie auch schon aus denen die Stigmen wachsen.

Aber wie schaffe ich es jetzt (vor allem Outdoor) die Pflanze daran zu hindern weiter nach oben zu wachsen ? Fimming, Pruning oder Trimming ist jetzt eindeutig zu spät und mir zu riskant, weil sie ihr Wachstum UND Blütenbildung komplett einstellen könnte.

Jemand eine Idee ?

Greetz,

Mr. Haze Amaze


#2

Hi,
ich würde ein Low-Streß-Training anwenden…in deinem Fall runterbinden.
Ich zitiere mal:
Runterbinden ist eine sanfte und effektive Methode um
das Höhenwachstum unter Kontrolle zu bringen und einzuschränken. Dabei
werden alle Zweige die höher sind als der Rest runtergebunden und somit
ein horizontale Wuchsstruktur erreicht. Dies hat gleichzeitig den
Vorteil, dass alle Blüten, ähnlich wie beim Super-Srogging,
gleichmäßig beleuchtet werden und dadurch schön groß werden. Die
Pflanzen werden dadurch angeregt ihr Wachstum mehr in die Breite zu
entwickeln und sie wachsen automatisch weniger in die Höhe.


Quelle: 1000seeds


#3

Genau so würd ichs machen @jidi :smile:


#4

Danke super Idee, hätte ich eigentlich selbst drauf kommen müssen :smile:

Ich werde sie morgen runter binden und dann nach 5 Tagen nochmal berichten.

Aber vorab schon mal kann ich die Sorte grow-technisch SEHR für Anfänger empfehlen. Ich mache rein gar nichts (sogar kaum gießen) und die schießt in die Höhe wie sonst was ( für ne automatic), raus gesetzt hab ich sie als 5cm großen Keimling Ende Juli und jetzt ist sie halt einfach 10 mal so groß, hat nen dicken Stamm und Haufen Blütenansätze


#5

Ich hätte auch runtergebunden! Viel Glück amaze - ich wollte auf mal outdoor im Garten was anfangen - ebenfalls auf alten Kompostfleck, nachdem ich aber alles vorbereit hatte und ein Polizeibeamter über den sehr hohen Zaun spähte (ist extra auf div. Koffer aus dem Dienstwagen gestiegen) und mich nach dem ‘‘Weg’’ zu xy fragte bin ich davon wieder abgekommen :sob: .


#6

hallo mista,

nur eine grundsätzliche info an dich: - automatics darfst du niemals beschneiden also kein topping, fimming usw. -sonst wird das gar nix!!!

runterbinden würde mich echt interessieren - bei automatics - da habe ich noch keine erfahrung.

beim nächsten mal würde ich mir seeds von niedrig wachsenden automatics besorgen. hatte dieses jahr big bud automatics - die höchste war 49,792735959 cm bei ernte - und diese war mehr als zufriedenstellend.


#7

So Leute

UPDATE:

Hab jetzt also meine Lady mit einem normalen Bindfaden ca. 45-50° runtergebunden und TADA !
Tatsächlich wächst sie jetzt ungefähr in diesem Winkel und alle Buds die erst unten waren haben sich jetzt nach oben Richtung Sonne gedreht :smiley:

Die Pflanze gibt sich wirklich alle Mühe und ich bin richtig stolz auf sie ^^ also an dich @jtelschig Automatics (zumindest diese) lassen sich anscheinend sehr gut runterbinden und somit verbreitern :smiley:

Hier ein Bild von vorher und nachher :blush: