Wie werden Fast Flowering Sorten erschaffen?

Hi, ich brauche mal euer Schwarmwissen, ich wollte fragen, wie man Sorten dazu bringt, den sogenannten Fast-Flowering Modus zu bekommen, muss man das durch Selektion erreichen, oder bringt man hier Ruderalis ins Spiel?
Und wenn es Ruderalis ist, Fems, Males oder ist das egal?
LG aus Phrogihausen

Nachtrag:
Liebe Mods, ich wußte nicht, wo ich es einpflanzen sollte, sollte es in einer anderen Kategorie besser aufgehoben sein, so seid so gut, und verschiebt es, bitte :slight_smile: !

3 „Gefällt mir“

Werden die nicht mit automatik gekreuzt? Steht zumindest bei den fast flowering von sweet seeds dabei.

Das Ergebnis einer Kreuzung zwischen einem ausgewählten Elite-Klon von Tropicanna Cookies mit einem roten Blütenphänotyp und unserer preisgekrönten, rot blühenden Autoflower Red Poison Auto® (SWS39).

Das steht bei der Tropicanna Poison F1 Fast Version dabei

4 „Gefällt mir“

So hab ich das mal gelesen bei RQS, dachte aber mal, bevor ich in einer unsicheren Zeit Automatik-Seeds bestelle, frag ich lieber mal den Schwarm hier.

1 „Gefällt mir“

So wie der Doc sagt. Es werden die normalen Sorten mit ihren Autokollegen gekreuzt.

Es gibt jedoch zwei Ausnahmen:

  • Erste Ausnahme ist die Selektion von Frühblühern aus dem eigenen Erbgut - wie das bei den Sativas aus Marokko oder dem Libanon bekannt ist.
  • Zweite Ausnahme entsteht durch Kreuzung von Autoflowers. Es gibt dabei bestimmte Phänotypen, die ungewöhnlich lange benötigen, um zur Blüte zu kommen und praktisch wie Fast, Quick oder Earlys blühen und dabei je nach Anlagen richtig groß werden bzw. zu einem Busch.
2 „Gefällt mir“

Ja da hast du Recht. Aber zur Not kann man die automatik auch so mal nebenbei mitlaufen lassen. (falls der Platz da ist) :grin:

Platz ist theoretisch, nach diesem Grow, der grade läuft, da. Theoretisch heißt, daß ich grade in einem kleinen Zelt versuche, Pflanzen künstlich jung zu halten, und die in die Blüte schicken werde, sobald der andere Grow fertig ist, also in ca 5 Monaten, hab ich wieder Platz :slight_smile: bzw in drei Monaten, wenn das Gemüse nach draußen wandert :slight_smile:

Nachtrag: Das große Zelt ist deshalb voll, weil ich da einiges drinnen stehen habe, zum Selektieren. Generation F2 :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Sowas würde ich nie wagen. Zufallsprodukt vielleicht mal. Wenn dann würde ich wahrscheinlich nur Generationsweise selektieren, so wie man das auch schon vor Jahrtausenden gemacht hat.

Sonst ist das viel zu viel Arbeit und die Samen zu günstig. Werden ja wahrscheinlich dann auch nochmal günstiger werden.