🎓 [WIKI]: FAQ für Anfänger (unbedingt lesen)!


#1

Dies ist ein Wiki Beitrag und kann von jedem Mitglied ab VS 2 bearbeitet werden. Dazu unten rechts auf "Bearbeiten" Button klicken.

Wenn du neu im Forum und absoluter Anfänger bist und eine Frage hast, solltest du erstmal hier lesen. Falls deine Frage nicht auftaucht, kannst du oben rechts erst die Suchfunktion anschmeißen und dieses Sammelthema bzw. das gesamte Forum durchsuchen.

Wenn du dann immer noch nichts findest, kannst du deine Frage in diesem Thema stellen.
Getreu dem Motto: Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten

Los gehts!


Ist Cannabis Anbau kompliziert?

Wenn man alle Infos zum ersten Mal liest, kann es einen schonmal erschlagen. Man könnte denken, dass es ne ganze Wissenschaft ist. Dabei wird Cannabis nicht umsonst auch weed (= Unkraut) genannt. Die Pflanze ist recht zäh kann sehr gut von allein wachsen.

Klar muss man an Anfang die Basics (bspw mit der :closed_book: Komplettanleitung von JrGong lernen, aber das verinnerlicht man schnell.

Die Aufgabe des Growers ist es lediglich die Umgebung so zu optimieren, dass sie optimal wächst. Langfristig geht der Zeitaufwand schnell runter auf wenige Minuten pro Tag.

@Skome223 fasst es gut zusammen:


Was braucht man alles (Indoor)?

  • Growbox
  • Licht
  • Belüftung
  • Erde & Dünger
  • Werkzeug & Zubehör
  • Cannabis Samen

Das alles ist sehr schön hier zusammengefasst:


Was kostet Indoor Growing

Kauft man alle Komponenten, sollte man mindestens 500 EUR einplanen.

Beispiel Einkaufsliste für 80x80cm Eigenbedarf Grow:

Komponente Preis
80x80x180cm Growbox 170 EUR
MHL + NDL 250W Set 89 EUR
Abluft-Set 280m3/h 89 EUR
Erde & Dünger (+ Töpfe) 40 EUR
Messgeräte, Scheren, Gläser, etc 120 EUR
Summe 508 EUR

Es gibt schon kompakte Anfänger-Komplettsets ab 250 EUR. Diese sind eher klein und laufen mit MHL/NDL Leuchten, die zwar günstig in der Anschaffung sind, aber ordentlich Strom ziehen. Ein 150W Grow verbraucht bspw. 15-20 EUR an Strom pro Monat.

Am Ende muss man abwägen : Teuer kaufen und langfristig sparen. Oder günstig kaufen und laufend Kosten haben. Langfristig ist es besser mit LEDs zu growen, da spart man jede Menge Strom.

Alternativ kann man Teile der Growbox selber basteln und damit etwas sparen. Hier gibt es diverse Selbstbau-Anleitungen im Forum:

  • wird bald ergänzt
  • wird bald ergänzt

Ist die Lampe/der Lüfter/die Growbox xyz gut?

Vielleicht!

In 90% der Fälle gilt: Wenn ein Teil hier nicht erwähnt wird, ist es entweder minderwertig oder einfach dermaßen unbekannt, dass man riskiert Schrott zu bekommen. Die besten Empfehlungen sind allesamt im Equipment Guide gelistet. Damit kann man die Basics lernen, wie man seine perfekte Growbox zusammenstellt.

Wer schnell und einfach ohne langes Einlesen kaufen will, hält sich an den Growbox-Konfigurator.

Welches LED-Panel ist die beste?

Hier gibt es jede Menge Qualitätsunterschiede.

Die besten Marken sind allesamt in der LED Kaufberatung erwähnt. Dazu gehören: Pro Emit, Sanlight, Greenception, Bonsaihero (Hanspanel) und im Niedrigpreis-Segment Mars Hydro.

Es gibt jede Menge LED-Beleuchtungs “Marken” bei eBay, Amazon und sonstigen Growshops. Das sind oft sogenannte Whitelabel Marken. Die Panels sind oft von unbekannten Zulieferern aus China und eher minderwertig. Sie bekommen beim Import einfach einen Aufkleber der Marke verpasst. Die Marken selber entwickeln und bauen selber nichts. Da kann man genauso das Panel direkt selber von Aliexpress importieren und sich den Aufpreis für die Marke sparen.

Wer ein LED-Panel haben will, das wirklich Top Lichtleistung und perfektes Farbspektrum für Cannabis hat, sollte in der LED Kaufberatung schauen.

Kann man Erde aus dem Baumarkt oder Discounter nehmen?

Nein.

Discounter Erde oder Standard Erde aus dem Baumarkt ist oft unausgewogen und hat minderwertige Nährstoffe. Selbst wenn die Erde sich als gut herausstellt, kann die Qualität je nach Marke und Lagerverhältnissen sehr stark variieren.

Man sollte stets zu unseren Empfehlungen greifen: Entweder hochwertige Blumenerde oder spezielle Cannabis-Erde.

Wie groß müssen die Töpfe sein?

Kommt auf die Größe der Growbox an.

Klar müssen die Töpfe in die Box passen, da sollte man die Dimensionen der Töpfe beachten. Die Größe der Töpfe bestimmen aber auch das Wachstum der Pflanze. Je größer die Töpfe, desto größer kann die Pflanze wachsen. Doch sind die Töpfe viel zu klein (weniger als 6L), können Pflanzen arge Probleme bekommen und langsam sterben ehe sie die Blüte erreichen. Dann hat man keine Wahl als in größere Töpfe umzutopfen.

PS: Im Growbox Konfigurator bekommt man automatisch die passenden Töpfe und die passende Anzahl vorgerechnet.

Kann man ohne Aktivkohlefilter growen?

Nein. Nein. Und nein!!!

Klar werden die Pflanzen wachsen. Aber mit der Blütephase werden die Pflanzen anfangen ordentlich zu riechen. Spätestens wenn in der Vorblüte die Entwicklung der Buds einsetzt, beginnt die Marihuana Pflanze Geruchspartikel zu verbreiten. Mit zunehmender Ausbildung der Blüten wird der Geruch zunehmend stärker und intensiver.

Nach wenigen Tagen wird der gesamte Raum und später auch die umliegenden Räume von einem stechenden Grasgeruch erfüllt sein. Das lockt ungebetene Gäste, neugierige Nachbarn und andere “Dritte Personen” an.


Über die Kategorie Anfänger
Northern Lights Autoflowering
Über die Kategorie Grow-Probleme
Outdoor oder Indoor Anbau?
Freiluft Fotoshooting: Pineapple Express & Skylar White Autos
Erster Grow, Tipps und Tricks? 😅
"White Diesel Haze Automatic"-Outdoor (Growreport '17)
Team-Chat
Hilfe meine pflanze ist gelblich
Hy!ich brauche eure hilfe!danke
Tipps für Northern Lights Outdoor anbau
#2

Hallo ich bin neu hier und kenne mich auch noch nicht wirklich aus, ich entschuldige mich schon mal für meine Frage weil sie nicht ganz zum Thema passt. Seit langer Zeit frage ich ob man indoor genauso wie outdoor anbauen kann sprich nur im Winter mit zusätzlichen Lichtern, ansonsten komplett die Pflanze auf sich selbst gestellt zu lassen außer natürlich giesen. Meine Frage ist geht das oder hat jemand damit erfahrung und oder Tips was zu beachten wäre bezüglich Licht eca
Freue mich sehr auf antworten und bedanke mich schon mal mfg wendezeit


global angeheftet, #5

#6

Kann es sein, das du nur auf der Fensterbank anbauen möchtest?
Das mag im Sommer gewisser Maßen auch funktionieren. Aber im Winter reicht die Kraft und vor allem die Dauer des Lichtes nicht aus.
Da musst du wohl auf zusätzliche Beleuchtung zurück greifen.


#7

Hallo als allererstes danke für die Erstellung einer Seite für Anfänger wie mich :grinning:
Also nein möchte nicht nur auf der Fensterbank anbauen sondern auch mit zusätzlichem Licht Wärme und Wind also beleüftung, habe dafür mich auch schon best möglich ausgestattet ist ja auch alles eine kosten frage. Habe mir auch schon super Kompost Erde geholt und Brennnessel jauche angesetzt. Aber auf meine Frage zurück zu kommen muss ich trozdem chemischen Dünger benutzen oder wachsen meine Pflanzen jetzt auch schon super? Habe ich eventuell was vergessen oder muss ich auf etwas besonderes achten bei diesen Versuch und Projekt?
Im Frühjahr will ich noch mal ein outdoor versuch starten allerdings im Wald und dies komplett ohne zusätzliche Düngung hat da jemand erfahrung wegen dem Standort der Pflanzen und auf was ich dort achten muss?
Ich bedanke mich von ganzen Herzen bei den Antworten sind echt alle super sehr hilfreich und lehrreich Dank LG wendezeit


#8

Hallo,

ich habe deine Seite angeschaut und hab es mal versucht mit den pflanzen. Ich habe die Samen vorkeimen lassen und dann in Erde in ein kleines Gewächshaus gepflanzt und drüber war eine Pflanzenlampe. Es wuchs auch was und die Pflanze hatte Keimblätter. Der Stängel wuchs schnell in die Höhe, war aber sehr dünn. Nach kurze Zeit fiel aber alles in sich zusammen. Die Pflanze sah aus, als wäre sie vertrocknet, obwohl die Erde nass war.
Hast du einen Rat woran das liegen kann?

Danke


#9

Das sie schnell in die Höhe ging, lag wohl an einer nicht ausreichender Lichtquelle. Das nennt man auch spargeln. Das bringt meistens auch ein dünnen Stiel einher. Da kann man sich ein wenig mit direkter Zuluft entgegenwirken. Wenn das Pflänzchen bisl im Winde steht, kräftig sich der Stamm. Zu warm sollte es auch nicht sein, so um sie 25 Grad. Wenn du die Erde zu feucht hältst, kann es sein das die feinen Wurzeln anfangen zu schimmeln. Wenn du von vornherein zu vorgedüngte Substrate verwendest, können sie Wurzeln Brand bekommen, werden braun und sterben dann später auch ab.
Also da gibt es so einige Faktoren, die man bei mehr Angaben auch ausschließen könnte.


#10

Moin. Mal kurz ne frage…
Wie macht ihr das mit dem streulicht an der Luftzufuhr während der Blüte?
Die Mädels sollten ja ihre 12 Std Dauer ruhe haben…

Equipment
Schwedenbox
Rvk125 Lüfter mit 323m2
Akf
150 watt mh u. Ndl
Clip venti zwecks Umluft und zeitschaltuhren…


#11

Hey Wendezeit!
Nein, keinen Dünger im Flaschensinn verwenden!
Ob Du mit nur Wasser giessen durchkommst, hängt von der Qualität des Kompostes ab. Eher wahrscheinlich ist, dass er Zusätze braucht. Brennesseljauche, obwolh in Gartenkreisen üblich, würde ich nicht verwenden. Aber wenn Du frische Brennesseln mit Wasser im Mixer purieren kannst, ist das was ganz gutes für deine wachsende Pflanze :slight_smile:

Hab endlich den erwähnten Thread gestartet, schau dort, da erklär ich auch diese Chlorophyll smoothies :wink:


#12

Die haben leider auch nur ein paar Tage gehalten, dann ist die Pflanze zusammengefallen, das war nach ca. 4 Tagen. Als Substrat hatte ich eine gute Anzuchterde gekauft. Da hatte ich gelesen, dass würde wohl erstmal reichen. Die Heizung ist auch auf. Es sind immer so 22 - 25 Grad. Die Erde hatte ich erstmal nur mit einer Sprühflasche nass gemacht, aber eventuell war das schon zu viel. Und die kleinen brauchen auch Licht? Ich hatte gedacht, vielleicht war das Licht oben drüber Zuviel und die haben sich gleich zu sehr in Richtung Lichtquelle gestreckt und waren dann zu dünn.


#13

Halthalthalt extremer Logikfehler! jetzt denk mal schnell nach:
wenn da etwas ist, das Dir zuviel ist, gehst du HIN oder WEG davon? :joy:

No hate mann, aber der Gedanke musste sofort wieder umgedreht werden! :wink:

Wie Sir Smokealot schon sagte, deine Sämlinge sind erst gespargelt, weil dein Licht zu schwach oder zu weit weg war.

Und sind dann an der Auflauf- bzw. Umfallkrankheit gestorben, die von schädlichen Pilzen wie Pythium oder Fusarium verursacht wird. Kommt von versauter Erde (deine “gute Anzuchterde” wurde vielleicht falsch gelagert, dann war sie nimmer gut - ODER sie wurde mit anaerob hergestelltem Kompost versetzt, der diese Schädlinge enthielt ODER es gab nicht genügend gutartige Mikrobien in der Erde, um die bad guys zu unterdrücken).
Alternativ oder in Kombination mit zuviel Feuchtigkeit und gestauter Luft :slight_smile:

Es hilft, 50% Quartzsand in die Anzuchterde zu mischen, und/oder Steinmehl.
Am besten ist 50% Wurmkompost + 50% Sand :slight_smile:


#14

Hallo zusammen,

Bin neu hier und habe auch gleich eine oder 2 Fragen.

Nehmen wir mal an Ich hätte 9 Bubblegum XL
In 18l Töpfen und in Bioizz all mix Erde.
Die Damen währen Ende der 6. Blüte Woche.
Die Dame hätten eine gesunde dunkel Grüne
Farbe. Bei eine der Damen würden sich 2 Blätter
hell grün färben und sind mit Rostfarbenen Flecken
überzogen, um welche mangelerscheinung würde
es sich handeln?

Nehmen wir weiter an eine weitere Pflanze (Buds)
legen seit Wochen einfach nicht an Wachstum zu.
Welcher Grund könnte dafür verantwortlich sein.

Danke schon mal

Gruß Buddy


#15

Nehmen wir an, wir hätten Beispielbilder davon, könnten wir da besser weiterhelfen :wink:


#16

Hallo, Ich bin neu hier und wollte mir bald eine Growbox kaufen. :smile:
Habe mich auch schon Informiert aber wollte euch trotzdem fragen was ihr von dieser Growbox haltet: .http://www.grow-shop24.de/Hydro-Shoot-60-XS-Komplettset-60x60x140cm-Variante-4
ohne Punkt :wink:


#17

Hallo Zusammen,

ich habe mich vor 2 Monaten mit dem Growen beschäftigt. Habe dann entschieden das ich bei mir Zuhause einen 1 Indoor Grow versuch starte begonnen habe ich mit 3 Ladys Super Skunk Automatik von Seni Seed.

Ich würde behaupten dass die Ladys schon in der Blüte kann es aber nicht 100%ig wissen. Kann mir da jemand helfen?
Ich habe momentan keine Growbox die kleinen stehen im Wohnzimmer (Geruchsbelästigung ist noch keine vorhanden).
In meiner Garage ist die Growbox schon komplett hergerichtet 160x80x40 und die Ladys werden sobald sie riechen runterkommen.
Ich habe Anzucherde Composana verwendet meine Töpfe sind 19x19x20cm groß Luftfeuchte ca.50-60% Sie stehen unter einer LED Lampe mit Rot/blau Spektrum seid ungefähr 1 Woche wollen die kleinen nicht weiterwachsen ?
Ich habe Hesi Dünger daheim aber noch nicht angewendet da keine Mangelerscheinungen zusehen sind.
seit ca. 2 Wochen werden Sie mit einem Ventilator beglückt.
Letze Woche habe ich Sie getoppt.
Kann ich den Mädels sonst noch was gutes tun?


#18

Also von Blüte ist noch nichts zu sehen.
Der Wahstumsstop kann eventuell auch mit dem toppen zu tun haben. Das ist bei automanics ja so eine Sache. Viele sagen, das man diese Sorte nicht beschneiden sollte, andere meinen das neuere Strains das schon eher verkraften können.


#19

Kleines Update ich habe heute die Pflanzen nochmal untersucht und folgendes festgestellt bei einer von den Drei ist ein loch im Blatt und ein anderes Blatt sieht völlig angeknabbert aus(Ich besitze keine Haustiere)
Zusätzlich wirft sich mir noch eine Frage auf kann man stecklinge von einer Autoflow nehmen oder würde das nichts bringen.


#20

Hallo,
ich bin neu hier im Forum und befinde mich gerade am Ende meines ersten grows.
Natuerlich ist bis her einiges (von viel zu niedrigem ph wert, bis zu viel / wenig wasser / duenger) usw. schief gelaufen.
Nichts destotrotz leben meine Pflanzen noch :slight_smile:

Leider habe ich heute merkwuerdige Saecke an meinen Pflanzen festgestellt. Nun bin ich mir nicht sicher ob es sich um zwitter (ich habe eigentlich feminisierte samen vom markenhersteller) handelt, und ich sie sofort entfernen muss. Deshalb brauche ich dringen eure Hilfe.

Ich hoffe auf den Bildern kann man erkennen von was ich spreche. Was mich wundert ist, dass dennoch weisse Haerchen aus dem “Sack” wachsen.


Fuer euren Rat waere ich extrem Dankbar, vorallem weil diese Saecke sich ueberall zu bilden scheinen…


#21

und hier noch ein Bild mit Filter…


#22

Das sind die Blütenkelche, die nun auszuwachsen beginnen. :sunglasses:
Sehr schön!