🎓 [WIKI]: FAQ für Anfänger (unbedingt lesen)!

Vielleicht in etwa so:


(Beispielbild)
:rofl: Viel bei rumkommen wird wahrscheinlich nix, weil sie keine Nährstoffe hat…

1 Like

denk mal die plants wuerden eingehen allmix udn ekine zusaetzlcihen duenger nunja das hatte cihs chon und ging gut

Hi Leute,
Freunde von mir möchten mal einen outdoor grow starten. Mit indoor kenn ich mich ganz gut aus, aber zu draußen habe ich ein paar Fragen.

  1. Sind Autoflowers besser? Weil man ja das Licht nicht beeinflusst?
  2. Wie sieht es mit dem gießen aus?
  3. keimt man vor?
  4. Macht man ein Loch kipt grow Erde rein und pflanzt den Samen rein? Oder nimmt man einen Topf mit Grow erde und setzt ihn in ein Loch? Oder vielleicht sogar beides?
  5. Ich meine irgendwann mal gelesen zu haben, dass man Waldrand meiden sollte. Bzw. Wald im allgemeinen. Warum? Oder ist das falsch?

Danke für die wie super Hilfe schonmal, wie ich sie bisher immer bekommen habe.

Das kannst du alles so wie drinnen machen ich meine mit den Keimen ja und draußen haste ja dir eigentlich alles selbst beantwortet kannst alle Varianten nehmen wie das in der erde mit Dünger ist weiß icht nicht in Töpfe ist es klar da muste düngen

Hey Leute

Neu hier und wollt gleich mal einen Thread zu Equipmentfragen aufmachen aber entweder von den Rechten zu beschränkt oder einfach blind, aber wo “wäre” denn der Button zum Thread erstellen :rofl: ?

Edit: Nvm, hat sich erledigt - jetzt isser da

Ok danke dir. Also lieber Autoflowers ?

1 Like

Anfangs kannst du alles wie drinnen machen. Würde sie auch min 1 Monat drinnen vorziehen (Wenn Möglich), meine Automatics die ca 3 Wochen drinnen vorgezogen wurden, hatte ich kein Glück denen war es leider zu heiß draussen (leider auf Montage gewesen).
Bei mir kommen erstmal so schnell keine Automatics mehr her ^^

Wenn du die ungefähren Werte des Waldboden getestet hast kannst du entscheiden ob in Töpfen/Stofftaschen oder eben im direkten Waldboden gegrowt wird. Outdoor aber vlt. Stoffpötte oder Jutesäcke von Vorteil da das Wasser entweichen kann…

1 Like

Mal so ne Frage, die für einige von euch vielleicht ein Wenig dumm rüberkommen mag. :smiley:

Wie wichtig ist ein Aktivkohlefilter?
Bei jeder normalen Ausgangslage würde man sagen, ist zu 100% notwendig… aber:

Ich wohne auf’m Land. Das nächste Haus ist 200 Meter entfernt. Der Geruch ist dank Bauern eh immer schon, naja, halt Geschmack nach Kuhscheisse. Bei uns treffen mehrere Winde aufeinander, wodurch der Geruch gut verteilt wird unds noch schwerer wird den Geruch zu riechen.
Denk ihr es ist trotzdem notwendig? Logisch kaufe ich mir einen, wenn ich selber das Gefühl habe, dass man es riechen könnte, aber im Moment denke ich, dass es auch ohne gut geht :stuck_out_tongue:

Würde mir trotzdem einen zulegen. Wenn mal schnell jemand ins Haus möchte (Handwerker, Techniker, Polizei wegen was auch immer) wirds sonst eng. Und so ne Leute kommen immer wenn man nicht damit rechnet und man eigentlich kein Bock drauf hat. Die riechen das… haha

4 Like

Vollste Zustimmung!

Handwerker und Techniker wirds nicht gebrauchen, da ich das alles selber mache.
Polizei gibts bei mir nicht. :open_mouth:
Aber ja, werde mir wohl trotzdem einen holen. Safety first.

1 Like

Solange der Anbau, Besitz etc. in D strafbar ist und man eine gehörige Portion Streß bekommen kann, sehe ich das exakt genau so!
Die eigene “Unbescholtenheit” sollte nicht an einem ~60 EUR AKF scheitern :wink:

2 Like

Wohne in CH, aber auch hier strafbar.
Naja wären hier bei meinem Anbau nur 10 Monate Gefängnis und eine Geldstrafe von 500 Euro.

1 Like

… ja dann … :joy:

2 Like

hä 10 Monate gehen ja voll fit. Tut ja niemandem weh. :stuck_out_tongue:

du waerst erstaunt zu hoeren,d ass ich in D bis auf die sache mit dem Lappen unbeshcolten bin . grins. allerdings gilt das nciht fuer das europaeische ausland groesstenteils lol

1 Like

Nö!
… oder hab ich mich da irgendwo mißverständlich ausgedrückt? :thinking:

Nabend ihr lieben.

Bin ja derzeit in meinem zweiten grow und habe festgestellt das bei meiner ChocolateHaze die recht hoch gewachsen ist, die Sonnensegel so groß wie meine Hand sind. Jetzt frage ich mich ob ich die zum Teil abnehmen sollte, weil der Rest echt zuviel Schatten hat meiner Meinung nach. Was meint ihr?

Allen noch einen schönen Abend

Klar kannst du die abschneiden. Nur dann gucke sie dir genau an und Schneide das alles ab was du meinst nicht das du dann morgen und übermorgen hin gehst “ach die hätte ich ja auch noch abschneiden können”
Dann wäre es später nehmlich zu viel Stress.

1 Like

Ich würde die eventuell rausnehmen, die nach innen hin wachsen. Den Rest eher bei Seite schieben oder nach unten, eine Nodie tiefer klemmen. Das geht bei viel Blattwerk eigentlich ganz gut, das hält sich dann gegenseitig.