🎓 [WIKI]: FAQ für Anfänger (unbedingt lesen)!


#2673

Ich würde mindestens sechs reinstellen :smiley:


#2674

Hat halt jeder so seine Vorlieben, ich mag lieber viele kleine Pflanzen :grinning:

15 - 20 :grin:


#2675

Hallo @xxbezixx!
Das ist für mich ein bisschen viel auf einmal und durcheinander formuliert… aber ich versuch mich da Mal dran

Selbst das halte ich bei nem Fensterbank Grow für gewagt, aber da lass ich mich eines besseren belehren, denn auf dem Gebiet hab ich keine Erfahrung.

Die sind leider nicht besonders geeignet, da wären Großaufnahmen von dem Schadbild besser.

Das kann auch schon Mal 2 Wochen oder länger dauern bis die ersten Blütenansätze zu sehen sind.
Voraussetzung ist das in der Dunkelphase kein Störlicht vorhanden ist.

Um dir bei deinem Problem besser helfen zu können wäre der PH Wert deines Gießwassers auch interessant.
Gibt im Sammelthread für Großprobleme, meines Wissens nach eine Maske zum ausfüllen, dann kann dir hier auch besser geholfen werden.


#2676

Fensterbank ist schon mal suboptimal, da Glas kein UV Licht durchläßt


#2677

Guten morgen und hallo an alle grower,

Meine Drei kleinen Purple bud sind jetzt seit 5tagen in der vegitationsphase (18std Licht &6std Dunkelheit ganz Normal also ) . Mir ist auch bewusst das diese Grenze strikt eingehalten werden müssen sonst kann das die pflanzen verwirren und sie Können männliche Hormone bilden wenn man da nicht richtig aufpasst. Soweit so gut, jetzt kommt mein eigentliches Problem meine eigentliche Frage : ich stelle mir jeden Tag den Wecker für um 6uhr morgens um das licht für die kleinen Mädels anzumachen, doch gestern hat es mich schwer erwischt mit einer Erkältung und habe deswegen heute etwas verschlafen(bis um 8uhr)zwei std zu spät das licht angemacht in meiner growbox , meint ihr ich habe es schon versaut mit den armen kleinen Drei hübschen , ich hoffe sehr das nicht ,werde mir heute noch auch trotz Erkältung von einem Bekannten eine zeitschaltuhr besorgen damit mir so ein dummer Fehler nicht mehr passiert -.- :slight_smile: Grüße an jeden der das liest, ich wäre über jeden Rat und Tipp äußerst dankbar Peace


#2678

Einmalig ist das absolut kein Thema. Ich würde dir aber dazu raten, kauf dir ne Zeitschaltuhr für ein paar Euro, damit wäre die Fehlerquelle ausgemerzt.


#2679

Bestell dir eine Schaltuhr bei Conrad … ich meine die waren da besonders günstig…


#2680


Das ist Spargel auf höchstem Niveau :joy:
Aber keine Angst,war nur ein Experiment :wink:
Meine eigentlichen Sämlinge schauen super aus!


Allmählich nervt's!
#2681

Hi ich hätte eine Frage und zwar:
Ich baue meine growbox selbst, hab mir die Schweden grow Box Anleitung als Vorbild genommen und mich an alle Tabellen gehalten (sprich wie groß der luftdurchsatz des AKF ist, wieviel Watt für die Lampen usw.).
Also hab ich jetzt eine Box mit einer Fläche von 0,36m2. In der Tabelle für die Lampen steht 150W Beleuchtung. Nun zu meiner Frage:
Kann ich bei einer Fläche von 0,36m2 und höhe von 180cm auch 250W Lampen nehmen? Haub auch AKF und Abluftvent mit nächst größeren Luftdurchsatz genommen(MHL/NDL Metode)


#2682

Da würde ich fast auf led umsteigen. Ndl und Co erzeugen eine Hitze die jenseits von gut und Böse ist.


#2683

Die spargeln aber such ganz gut. Würde mal mit der Ventilation beginnen, nicht das sie umknicken


#2684

Ich hatte mit der 150W Variante bereits Hitzeprobleme. Gerade in den ersten Wochen konnte ich die Lampe nicht nah genug ans Ziel bringen. Ziemlich spargelig war dann auch das Wachstum.
Für die Wachstumsphase sehe ich keine so großen Probleme, falls es zu heiß wird kannst du über Nacht beleuchten.

Also entweder für die Vegi was anderes oder direkt auf LED wechseln. Ich würde inzwischen sogar soweit gehen und mir für die ersten 4 Wochen einen 50/60 W Cree Cob Strahler holen (ca 120,- / 150,-) und den Monat drauf noch einen.


#2685

Einen wunderschönen guten Tag ihr lieben, ich bedanke mich bereits im Voraus für die mögliche kommende Hilfe.
Ich hoffe auch wenn meine Frage nicht das Grown betrifft kann sie hier jemand beantworten.
Ich habe ein Verständnisproblem bei dem lösen von THC und anderen Stoffen aus Cannabis.
Aus verschiedenen Quellen habe ich nun entnommen das Beispielweise THC sich bei 170 Grad lösen lässt, bzw. THCA sich ab 110 Grad in THC umwandeln lässt und auch eine Wirkung mit sich bringt.
Nun meine Frage bezieht sich auf ein Rezept für ein Cannabistee, wo Cannabis in Butter unter 100 Grad in Wasser erhitzt wird und sich der Stoff THC aufgrund der Fette in der Butter löst.
Wie passiert es nun das ich Cannabis nicht einfach essen kann, allerdings unter 100 Grad in Fett lösen kann so das es eine Wirkung entfaltet.
Was genau ändert sich bei unter 100 Grad an der Struktur das Cannabis doch eine Wirkung mit sich bringt ?`
Und warum kann man dann das Gras nicht einfach auf zB. 110 Grad im Vapo erhitzen ?

Ich hoffe sehr mir kann da jemand weiter helfen.

MfG

Unbekannt


#2686

Nabend! :v:
Die Temperatur ist für das Lösen der Wirkstoffe aus den Blüten ja erstmal irrelevant.
Aber damit du eine Wirkung spürst müssen die Wirkstoffe decarboxiliert werden. Und dafür sind die beiden entscheidenden Faktoren Temperatur und Zeit. Geringe Temperatur = langer Zeitraum bis zur Umwandlung, Hohe Temperatur = kurzer Zeitraum.
THC-A wandelt sich auch bei Raumtemperatur zu THC um, das dauert dann halt nur entsprechend lange.


#2687

Ich beziehe mich hier auf relativ frisches Weed das gut und dunkel gelagert wurde:
Hier liegt der größte Teil des THC als THC-A vor, also an eine Säurekette gebunden und damit nicht psychoaktiv. Wärme wandelt das THC-A in THC um, je nach Temperatur schneller oder langsamer.
In der Pfanne in heißem Öl können 5 min reichen, bei ca 100°C sollte man zwischen 60 und 120 Minuten anpeilen.
Beim Decarboxilieren entfernt man quasi eine Säurekette aus der Struktur des THC, somit wird es von einer nicht-psychoaktiven Substanz zu einer psychoaktiven Substanz.
Welche Methode das beste Ergebnis erzielt ist umstritten, es klappen verschiedenste Methoden.

Zuletzt habe ich 0,8g Weed mit einer Tasse Wein und Glühweingewürzen 2 Stunden im geschlossenen Topf köcheln lassen und danach gefiltert.
Eine Tasse war definitiv genug für mich.

Normalerweise decarboxiliere ich Weed in einem sauberen kleinen Marmeladeglas.
Grinden, ins Glas, bei 110°C in den Ofen, wenns gut warm ist noch den Deckel drauf, eine Stunde im Ofen lassen, fertig.

Das rühre ich dann in Kokosöl, lasse das dann auch nochmal 15 min im Ofen und siebe dann ab.

So gesehen kann man natürlich auch THC-A in Öl oder Butter lösen, die Wirkung kommt dann halt erst beim Erhitzen.


#2688

Guten abend die herrschaften.
Bin seit 3 tagen stille mitleserin und jetzt musste ich mich anmelden um euch meine fragen um die ohren hauen :smile:
Da mir von meinen nachbarn ans herz gelegt wurde, dass ich es doch bitte sein lassen soll, dass das ganze treppenhaus stinkt :smile: möchte ich mir jetzt doch gerne einen vaporizer zulegen und ich kenn mich null mit den teilen aus. Denk aber doch, dass es ne feine sache wäre, zumal ich vor 2 monaten aufgehört habe, zigaretten zu rauchen… wie dem auch sei… wies der teufel so will, hatte eine bekannte tatsächlich so einen vaporizer rumliegen und hatte kein interesse dran… alles klar, teil eingepackt. Es ist ein flowermate V3.0… allerdings finde ich rein gar nichts über dieses modell im internet, ausser 2 französische seiten… sehr strange… da ich keine beschreibung für das teil hatte, hab ich einfach mal des teil geladen, wild auf dem knopf rumgedrückt und siehe da, dat teil leuchtet rot… nachdem es grün war, ging es auch schon los… ehm jo… was soll ich sagen :smile: sehr gewöhnungsbedürftig aber… es tut sich was. Für meinen geschmack aber zu wenig. Denke dass es einfach an dem gerät liegt. Der mighty spricht mich ehrlich gesagt brutal an aber hou… hey… :smile: bräuchte das teil am besten gestern ;D und 300 flocken sind ein wort…vielleicht nutze ich den flowermate aber auch net richtig… könnte auch sein… wie gesagt, kenn mich null aus mit den dingern. Hoff ihr könnt mit weiterhelfen, möchte ein zuverlässiges gerät für “überwiegend” zu hause, des tagtäglich seinen zweck erfüllt. Dampfen muss es net unbedingt, nur wirken :slight_smile:


#2689

Vaporizer/Verdampfer hab hier nen kleinen test veranstaltet.


#2690

Könnte das in Richtung blühte gehen.


#2691

Ja auf Bild 1 sieht man das sehr gut und auf Bild 2 sind die Stigmen gut zu sehen


#2692

Ich sehe noch nix :thinking::see_no_evil: