🎓 [WIKI]: FAQ für Anfänger (unbedingt lesen)!

Hallo, Ich bin dabei mein Equipment aufzubauen um meinen ersten Grow zu starten . Kann ich die gc4 auf einem 80x80 (4 Pflanzis) draufhauen mit einem 220/280m³/h Abluftsystem oder ist die LED zu schwach? hat jemand Erfahrung mit der GC4.
Danke :slight_smile:

hab auch die Gc4 Jedoch auf 60x60.
für meinen ersten grow bin ich ganz zufrieden -ist ja auch für 80x80 angegeben (Anfangs spielte ich noch mit dem Gedanken Röhren in den Ecken ,aber es reichte.

èberlasse hier den Pro die Runde

mehrere schwören auf proemit , oder sanlight ,

Dein Set up finde ich Ok
Umluft , Akf , schaltuhr , etc nicht vergessen

1 Like

Mit der GC4 kann man auf 80x80 arbeiten, ich würde aber eher zu 150W+ tendieren, idealerweise 200W.
Wachsen wird es auf jeden Fall aber du wirst dabei halt weniger Ertrag einfahren als mit stärkerer Beleuchtung.

Ich persönlich würde ja mal diese Lampe auf 80x80 testen, zumindest der Preis ist für 300W super.

Hallo ich bin noch neu hier und konnte kein neues Thema erstellen aber habe eine dringende Frage bzgl der hochgeladenen Bilder.

Und zwar hat sich der Keimling seit Tagen nicht weiter entwickelt entgegen zu seinen Mitgenossen. Ich habe Ihn in Erde gezogen und so wie er jetzt ist ins Sonnenlicht gestellt aber da er anscheind stagniert ist habe ich Ihn wieder unter die Tüte getan und an einen etwas dunkleren Ort gestellt. Dies ist nun auch schon 1 1/2 Tage her und immer noch keine Weiterentwicklung. Jemand eine Idee was ich noch tun könnte?

Die Erde wo er drin ist - ist ein Mix aus Zucht, Guana und Coco Erde. Die “Dünger Erde” liegt etwas tiefer, obrig ist nur Zuchterde so das die Wurzeln in die Düngererde wachsen. Kann also nicht wirlich an “über düngung” liegen.

Wasser geb ich seit dem er unter der Tüte ist nicht mehr.

Keine Ahnung^^ …aber …wie alle Lebewesen läuft die Entwicklung immer individuell ab …haben ja doch nie genau die gleichen Gene. Von daher würde ich entspannt weiter beobachten.

Ich würde die Tüte annehmen, nicht zu viel Gießen und unter einer guten Lampe abstellen.
Ob feminisiert, Autos oder sonst was… am Ende des Tages ist es die Natur. Ist wie beim Menschen, der eine wächst schneller als der andere.

2 Like

Meistens wächst jetzt erstmal die Wurzel, und wenn die anstößt geht’s oben weiter

1 Like

Mach den Deckel ab, ich mein den, der die Erde abdeckt. Die Erde braucht Luft zum Atmen.

Hoffentlich ist dein Erdmix nicht zu Hot fuer die Lady !

Nachdem wir unsere Ernte bereits genießen(und ziemlich angetan sind), steht der Nachwuchs schon bereit. Zwischen Nr 1 - Steve - und Nr 12 - Bob - liegen 3 Tage, John und Barry liegen auch 2 Tage zurück, der Rest der Truppe hat ziemlich zur selben Zeit die Köpfchen ins Licht gehalten. Rechts steht noch “Ersatz”. Für den Fall, dass wieder ne Latte Automatics dabei sind, ist dieses mal mit einem zweiten Schränkchen vorgesorgt. Da gibts dann eben 20/4. Der Rest darf mir dann meinen viertel Quadratmeter begrünen. Ist btw wieder lowlowlowlowlow budget - will heißen, bis auf neue Beleuchtung hat sich nix geändert. Alte Kommode, alter Ventilator, AKF nicht nötig hier (so wirklich nicht). Ah ne, statt Kaffee gibts diesmal Hesi - 18,99€. Allerdings hat der letzte Mini-Grow die bisherigen Ausgaben quasi schon wieder eingefahren (man, wieviel man plötzlich vom Gehalt hat, wenn man unabhängig ist…hammer). Jo… ich werd mich wohl auch dieses Mal wieder ab und zu melden und wer weiß schon, obs wieder so reibungslos verläuft, wie das letzte Mal.

2 Like

So geht es uns auch momentan. Können echt viel geld sparen

3 Like

Hallo Hallodris,
weiß jemand, was dieser Dame wehtut?
Blätter sind seltsam fleckig und das eine Blatt da, hat so eine traurige Verkrüppelung.:frowning:

Eventuell Ungeziefer? Hast Du unter den Blättern mal geschaut? Stehen die draußen?

1 Like

Guten Tag werte Helferin,

das Opfer steht mit 2 Kolleginnen auf einem Balkon.
Sehen konnte ich kein Ungeziefer, auch von unten nicht.
Kann es zu feucht geworden sein? Oder vielleicht war die Mulde
die zu Anfang geschaffen wurde, um dort Kräuter/Aussaterde und den
gekeimten Schlingel zu plazieren, etwas zuviel?
Es bestünde die Möglichkeit, die 3 Prinzessinen mit Neem/Niemöl zu besprühen…

Guten Tag :grin::+1:t3:
Von zu viel Feuchtigkeit kommt das eher nicht, meiner Meinung nach.
Neemölbehandlung würde zumindest nicht schaden, vorallem weil sie draußen stehen. Würde dann prophylaktisch aber auch etwas Neemöl gießen. Ansonsten sieht sie gut aus, finde ich. Das krumme Blatt würde mich jetzt auch nicht stören :smiley::v:t3:

2 Like

Jouhou! :cowboy_hat_face:

Dann mach ich einfach wie bisher weiter und tu etwas Neemöl ins Wasser. :syringe:
Oder Pflanze damit besprühen? :cloud_with_rain:
Ach, ich setz mich einfach die nächsten 10 Wochen daneben und werde alle Eindringlinge
eliminieren! :zap::snowflake::fire:

1 Like

Die Flecken könnten evtl Sonnenbrand sein. Das verkrümmte Blatt…das isch halt manchmal so. Bekommen deine Damen Dünger? Ich hatte bei meinem jetzigen grow auch einige anfängliche Probleme. Von hellen Blätter bis verkrüppelte Blätter, meinem Damen hatten viel Hunger nach Dünger. Gib ihnen Zeit, hab Geduld und dann wird das. Für mich sieht die kleine Lady garnicht so übel aus.

1 Like

Hallo und so,

Sonnenbrand könnte es sein, aber nur vielleicht. Ich gies nie über die Blätter und nur morgens schön früh. Aber manchmal regnet es und dann ganz unverhofft, strahlender Sonnenschein! Dann lauf ich raus, mit einem Taschentuch und vertreibe das Wasser vom holden Grün.
Da alle 3 Kinder vollautomatisch sind, gebe ich denen derzeit noch keinen Dünger. Den soll man wohl eher den gewöhnlichen Plagen in die Schuhe gießen. Die Erde sollte auch noch reichlich drin haben, sind ja 2 große 19- und ein 38 Liter Air Pott. Die Erde ist Pelargon SupiDupi Erde mit ca. 20% Kokoszeugs und 10% Perlite. Und darin stecken die nun seit dem 1 und 2ten 06/19. Alles natürlich neu und frisch und unbenutzt. Nur Ute schielt da ab und an drauf, was mir echt Sorgen bereitet! Ute ist eine dreiste Taube, die gern bei mir zwischenlandet und dann recht rabiat irgendwelche Fasern aus den Balkonkästen zupft. Naja, ich mag Ute, aber meine Kinderlein noch mehr. Hoffe, es wird ein kuscheliges Zusammenleben.

4 Like

Die lustigen Krüppelblätter bekommen sie auch gerne mal, wenn man bloß mal mit dem Finger an ein frisches Blättchen stößt. Die Damen sind etwas zimperlich, was direkte Berührungen angeht. Auch gelbe Stellen bilden sich so. Vllt mag sies bloß nicht, abgetupft zu werden. Bei meinen letzten dreien war auch sone Diva dabei, die jeden Blatt-Haut Kontakt abgestraft hat. Aber Neemöl schadet ohnehin nix

2 Like

Uiuiui…!

Schockschwerenot!

Und ich Rüpel hab die Blätter schon mehrfach angdatscht, auch um von unten nach kleinen Bösewichtern zu gucken. Mögen sie denn diese starke Sonnenstrahlung, es ist ja nicht grad kalt da draussen…? Optisch denke ich: Ja! Die recken ihre hübschen Tentakeln regelrecht dem grellen Licht entgegen.

1 Like

Richtig. Licht können die in unseren Breiten garnicht genug bekommen. Und sogern die Pflanze schon von klein auf draußen steht, mussre dir um Hitze, Regen und Co keine Sorgen machen. Die kommen da gut mit klar. Und selbst ein eventuell sonnenverbranntes Blättchen bringt keine Pflanze um. Herrje, Sonnenbrand is für meine Orchideen zu jedem Sommerbeginn standard, gewöhnen sich aber nach einmal n bisl verbrennen unfassbar schnell an die stärkere Sonneneinstrahlung und verbrennen nicht nochmal. Das wars schon. Ich bin wahrlich kein Experte für Weed, aber was Pflanzen angeht, behaupte ich doch, mich da recht gut auszukennen. Und naja, meine bisherigen Erfahrungen lehrten mich -je weniger Sorgen ich mir mache und je weniger Aufriss ich veranstalte, desto dankbarer die Pflanze. Sie mögen das CO2 aus unserer Ausatemluft, aber keine Berührungen. Also lieber mit ihnen reden, als sie anzufassen. Sie mögen keine dauernden Standortwechsel und auch sonst keinen Stress. Also lieber in Ruhe lassen, so oft und lang es geht. Heißt auch, dass man die Pflanzen regelmäßig durchtrocknen lässt, bevor man wieder nachgießt - wird mit schönen Wachstumsschüben quittiert. Immer nasse Füße mag ja auch niemand wirklich gern. Und dann…einfach nur wachsen lassen. Das mögen Pflanzen.

3 Like