🎓 [WIKI]: FAQ für Anfänger (unbedingt lesen)!

Was meint ihr, ist das Schimmel?

Das erste Bild ist leider unscharf und anhand der anderen Bilder sieht man schon irgendwie verklebte Trichome. Könnte durchaus was dran sein.

1 Like

Ich denke auch etwas Schimmel zu erkennen,aber noch nicht schlimm zum Glück

Passt das überhaupt zusammen? :thinking:

1 Like

Ich vermute auch dass es Schimmel war. Habe den Bud aussortiert. Die Anderen sehen gut aus.
Glück im Unglück :wink:

1 Like

Suche mal nach water-curing, da war doch irgendwie ein Tipp dabei um die, trotz Schimmel, wieder rauchbar zu machen.

1 Like

Jap, hatte @S4mDog in meinem Report vor ein paar Tagen gepostet … oder war’s gestern? … scheiß Kiffer-Rübe … :crazy_face:

1 Like

Ich war vorher schon verwirrt. :crazy_face::rofl:

war ein blog auf tzamnesia hab nochmals nachgeschaut aber ihn net gefuinden blick da net durhc mit der suchfunktion lol. also und da war ein link zu water curing drinnen unter der rubrik auch interessant oder so ähnluixch

Ich aber. :wink:

Gestern hat @S4mDog diesen Link bei mir gepostet.
Speziell die Aussagen zum Umgang mit Schimmel zum Schluß des Artikels, halte ich für sehr befremdlich.

1 Like

Muss euch nochmal nerven… will jetzt auf keinen Fall ein Risiko eingehen



Sind diese Fäden Schimmel?

beim ersten link kann das durchaus sein. bei den anderen keine ahnung

Hallöchen liebe leuts,
ich bin neu hin und habe bereits ordentlich gestöbert.
Ich bin noch ein anfänger der aber eine menge theorie gesammelt hat.
Habe das growers handbook von ed rosenthal soweit durch und auch jorge cervantes marihuana drinnen soweit komplett gelesen.
Aktuell habe ich meinen dritten durchlauf bei dem soweit alles gut scheint/schien (jeweils eine shiskaberry BF, tangerine dream BF, super bud GHS, und ein klon vom bekannten white widow, alle erhalten als feminisierte, KEINE autos).
Ich nehme gerne nur light erde (plagron light mix mit perlite) und habe letzten donnerstag umgetopft da sie angefangen haben zu mangeln und es eh zeit wurde für die finalen schuhe (pflanzen sind jetzt 5 wochen alt).
Bisher noch alles auf 18/6. Ich nutze jeweils eine: pro-emit 100w, mars hydro 300, growking 55w und eine sanlight M30.
Das ganze wird auf dauer noch vereinheitlich mit pro-emit.
Abluft, filter und umluft natürlich vorhanden.
Ich habe gestern gesehen dass 3 von 4 anfangen blüten zu zeigen.
Nicht nur vereinzlt, 2 pflanzen sind schon recht übersäht.
Mir ist es ein wunder wie das bei 18/6 sein kann.
Ich wollte ende des monats umstellen aus 12/12.
An sich kein großes drama, jedoch möchte ich verstehen warum.
Wie ooder was kann das sein, welche infos wären für euch noch relevant?
Danke ind Gruß MrGreenthumb

1 Like

Nach 5 Wochen wird es einfach nur die Vorblüte sein.

Da scheint wohl was bei der Genetik, zwecks verpacken schief gelaufen zu sein. Haste eventuell automatische mit zwischen bekommen. Da wärst du auch nicht der erste.

1 Like

Erstmal danke an euch beiden für die schnellen antworten.
An voblüte dachte ich auch, jedoch haben sie keinen impuls lichtseitig erfahren.
Die zeitschaltuhr passt.
Haben photoperiodische auch eine “innere uhr” wie autos?
Hoffe doch nicht dass es autos sind, zumal auch von 2 versch. samenbanken.
Ich werde das natürlich weiter beobachten weil ich auch in 11 tagen das licht umstellen möchte.
Wie soll ich da weiterverfahren?

Mach mal Bilder bitte.

Noch kann man es nicht sehr gut erkennen.
Mal ein bild insgesamt und welche von der shiskaberry(mit finger, kack bild sorry geht auf die schnelle nicht besser.^^) und der super bud.
Super bud ist die deutlichste von allen. Bei der tangerine dream sieht man es auf den bilder nicht sind noch winzig und an der WW ist nichts.

Vorblüte ist noch zu sehen, damit sind sie durch. Aber im letzten Bild, sieht mir das schon nach Blütenansatz aus.

Hey, ich habe gerade mit meiner Freundin(Dinamed CBD Plus) geredet und sie hat gemeint das sie bereit ist in Blüte zu gehen.

Meine Fragen:

Kann ich von heut auf morgen von 18/6 auf 12/12 wechseln?

Tipps?

Danke im Voraus

Ps: Bin mit ihr schon 2 Monate zusammen xD