Wo bestellt ihr Eure Samen?

Hallo am herrlichen sonnigen Sonntag :sun_with_face:
Ich habe meine erste Pflanze gut hinter mich gebracht die Med Gom Autoflowering. Die Wirkung…war mir persönlich eher zu sedierend…leider. Es hieß in der Beschreibung sie macht anregend und fröhlich. Na ja…irgendwie…Da ich eh schon einen niedrigen Blutdruck habe, brauche ich eher etwas was mich fröhlicher. :thinking:…nee also…aktiver. :thinking:…oder wach entspannt/aktiv werden lässt :star_struck: . Gut…war in den letzten Tagen auch eher genervt (Frauengedöns…) und das wurde wohl eher noch verstärkt…so …ewig langer Text…eigentlich wollte ich nur mal nach Tipps von Euch fragen: Könnt ihr mir eine Autoflowering empfehlen, die mich nicht wie eine genervte Schlaftablette durch den Alltag wandeln lässt? Und wo bestellt ihr Eure Samen?
Freue mich sehr von Euch zu lesen,
Liebe Grüße

1 „Gefällt mir“

Ich kaufe sie im Growshops und zwar persönlich und bezahle sie bar.

Das geht natürlich nicht im Tante-Emma-Growshop um die Ecke, aber man muss auch die Welt sehen :slight_smile:

In Corona-Zeiten ist das nicht ganz ohne, aber ich finde, so bin ich auf der sichersten Seite.

Autoflower jetzt grad nicht aber laughing buddha von barneys farm ist eine Empfehlung wert :+1: bestellt wird bei cannapot hemcy

Schon mal über Briefbestellung nachgedacht? Da zählst du auch als Ladenkunde und musst nicht überall hinfahren. Nur so nebenbei

2 „Gefällt mir“

Wir wohnen im Nirgendwo…da ist nicht mal was mit Tante-Emma Shop :face_with_hand_over_mouth: Aber stimmt: Sicherer ist das…

Danke: Da schau ich gleich mal nach!!

1 „Gefällt mir“

Was mir eig wichtig ist, dass der Laden wo die Samen bestellt werden nicht in NL ist sondern in Österreich. Hab da weniger Paranoia

1 „Gefällt mir“

Eine Briefbestellung ist keine schlechte Idee, aber diese Seeds können bis zum 10 Euro pro Stück kosten. So etwas bringe ich lieber selbst nach Hause.

Der Kauf der Seeds geht schnell und es bleibt viel Zeit, um die lokale Sehenswürdigkeiten zu besuchen (was auch nicht schlecht ist).

3 „Gefällt mir“

Hey Doldenzwerg an diesem schönen Sonntag Morgen!
Also ich persönlich bestelle - schon immer und seit Jahren - online.
Ich habe die Zamnesia Seedbank schon des Öfteren genutzt und die waren immer recht umgänglich und Kommunikativ aber etwas langsam.
Zuletzt habe ich angefangen bei Breedern direkt zu bestellen und mit denen zu kommunizieren. Das ist im Prinzip das einfachste/schnellste und sicherste in Bezug darauf, dass du keine gefälschten Seeds bekommst.

Warum Leute sich da heute noch sträuben verstehe ich nicht. Wenn wir abgehört werden, sind wir sowieso am Arsch. Und Pakete werden aufgrund des Datenschutzes nicht ohne weiteres geöffnet, außer es versteht ein begründeter Verdacht auf eine Straftat oder gefährliche Substanz -> da wären wir wieder beim vorigen Punkt.

Außerdem verschicken viele Firmen und Breeder „Stealth Packs“ in bspw. DVD-Hüllen für die Leute, die zu Paranoid für normale Pakete sind! :slight_smile:

Einen schönen Sonntag wünsche ich

5 „Gefällt mir“

Hi, wenn du besonders gute Automatics haben willst empfehle ich dir sweed seeds.

Es ist mir bei meinen Recherchen letztes Jahr aufgefallen, dass die von sweed seeds immer besonders gut da standen.

Ich kann dir aus eigener Erfahrung die Jack 47 empfehlen. Bitte nicht wie ich die kleine Variante wählen. Du must die eh toppen, weil die Buds mega fest sind. Große Buds neigen zum schimmeln :wink:

Ich fand die Wirkung sehr erhebend… (hoher limonengehalt)

Das ist die kleine Variante. Sie ist 40 x 40 x 40.
90 gramm trocken. Topf 20 Liter

Viel Spass…

Achja der Ernte Zeitpunkt hat starken Einfluss auf die Wirkung :wink:

2 „Gefällt mir“

Oh Ihr seid großartig!!! Vielen vielen Dank!!! Ich habe mir tatsächlich schon Gedanken darüber gemacht, wenn jemand die Datenbank knackt o.ä… :open_mouth:
ABER…bloß keine schlechten Gedanken anziehen!!!
Ich schau nun mal auf den Seiten, die ihr hier vorgeschlagen habt!!!
DANKE!!!

1 „Gefällt mir“

Ich bestelle momentan nur bei dinafem, die haben auch noch andere breeder zur Auswahl
Humboldt seeds ist immer zu empfehlen :+1:t2:

Seit meinem ersten Durchgang SensiSeeds und seither nie woanders bestellt.

1 „Gefällt mir“

Bei mir das Selbe bei einem anderen Anbieter. Wenn alles paßt bleibt man doch auch gerne :slight_smile:.
Sensiseeds gibt es dann aber auch mal ausm Urlaub mit…bei Gelegenheit. Die sind ja quasi ein Urgestein.

Hi Topshelf,

herzlich willkommen im Forum. Welche Breeder z.B. kannst du empfehlen? Ich würde auch gerne diesen Weg gehen …

Sensi Seeds kann ich auch empfehlen da hab ich die letzten male bestellt. Leider keine Gratis Seeds aber Guter Service Schneller Versand und die Auswahl ist auch vernünftig und gibt Ersatz falls man mal ne schlechte Ladung erwischt. Werde in Zukunft aber wohl mal Zamnesia testen wegen der Auswahl an vielen Breedern oder evtl nen anderes Portal das mehrere Samenbanken zur Auswahl hat und hoffentlich auch paar Bonus Seeds dabei gibt. Sind für mich zwar kein Auswahlkriterium aber finde sowas Praktisch um einfach mal andere Sorten zu testen oder was in Reserve zu haben.

Da empfehle ich dir mal bei Samenwahl reinzuschauen. Da sind auf SensiSeeds öfter günstiger. Zamnesia würde ICH als Rückschritt werten ^^.

2 „Gefällt mir“

Gibts da auch einen bestimmten Grund weswegen du Zamnesia als Rückschritt sehen würdest? Samenwahl hat ja auch gute Auswahl wie ich grad gesehen habe. Kämen also auch in frage. Na zum glück hab ich noch massig Zeit zum überlegen wo und welche Seeds ich bestelle

Ja, der übliche hier, der häufg genannt wurde. Marketing, Köderei, Kaum echte Zucht.

Direkt beim Breeder
Serious Seeds

1 „Gefällt mir“